Bremsen meine alten Festplatten den PC?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Testtage, 11. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2009
    Hallo,

    Wollte demnächst meinen PC eventuell aufrüsten und da stellt sich die Frage ob eventuell meine alten Festplatten die ich schon in der 3. Gen benutze eventuell zu alt und langsam sind.

    Wärs vielleicht sinnvoll 1 gute Festplatte fürs System zu kaufen und die anderen Platten für Bilder etc?

    Mein System:

    Intel Core Duo E6600@2,40Ghz
    3gb Corsair PC 800mhz
    Gainward 7900GT Golden Sample 512mb
    Asus P5 DH Deluxe Mainboard
    HEC 400WATT NT
    Vista 64bit

    Festplatten:

    Western Digital WD800JB 00FSA0 (IDE) 80gb System
    Western Digital WD800JB 00JJC0(IDE) 80gb
    Seagate ST3500320AS (SATA) 500gb
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    da die festplatten allgemein in modernen rechnern einen flaschenhals darstallen, kannst du davon ausgehen das diese bremsen. je älter, desto gravierender...wobei die seagate ja noch recht aktuell ist.
     
  4. #3 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    Auf der Seagate sind aber nur Datein drauf
     
  5. #4 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    dann änder das mal fix oder kauf dir halt ne neue.
     
  6. #5 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    Kauf dier anstatt der 2x80 gb platten eine 200gb Sata platte, vorallem wenn du deinem pc ein neues mainboard verpassen willst, denke ich mal wirst du schwierigkeiten bekommen ein gutes mit Ide zufinden!

    P.S.: die max. 100€ für die Platten werden ja vorhanden sein, wenn du deinen Pc "aufmotzen" möchtest! ;)
     
  7. #6 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    wenn er sich jetzt ne 200gb platte kauft, hat er wieder so ein altes teil drinn. eine aktuelle 500gb platte kostet ca. 40€...das sollte doch machbar sein.
     
  8. #7 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    Okay dann werd ich mir mal ne neue Platte holen,bw sind raus danke

    Was sollt ich sonst noch wechseln?Grafikkarte wäre sinnvoll...heutzutage ATI oder Nvidia...Speicher?

    CPU werd ich wohl übertakten oder sind die quad core saugut?
     
  9. #8 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    Kauf dir ne WD Caviar 640GB Blue oder Black, sehr gute Platte.
    Grafikkarte würde ich im Konfig Thread gucken. Kann man nicht pauschal sagen welche besser ist.
     
  10. #9 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    Dein PC ist ja allgemein nicht mehr so auf dem neuesten Stand. In Games wird die Graka hauptsächlich bremsen; allerdings sollte man, wenn man diese aufrüstet, auch zu einer besseren CPU und evtl. mehr Ram greifen.

    Ich würde dir vorschlagen, mit der Aufrüstung noch bis zum ersten Quartal 2010 zu warten, weil dann schon eine kleine Auswahl an SATA3 und USB3.0 Mainboards auf dem Markt sein wird. Dann könntest du ein i5 System und eine HD5000er Graka ins Visier nehmen und wärst damit denkbar gut gerüstet.
    Bis SATA3 und USB3.0 abgelöst werden, wird es noch dauern ^^ Und i5 ist auch verhältnismäßig aktuell. Zudem dürften die HD5000er Grakas bis dahin ein ganzes Stück billiger geworden sein.

    Also ich würde sagen: Wenn schon denn schon ;)
     
  11. #10 11. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    also ich würde an deiner stelle folgendes aufrüsten:
    cpu : q9550
    ram: +1 GB
    graka: je nach monitorauflösung HD4870/HD5850
    netzteil: (ganz wichtig falls ne neue graka kommen sollte) corsair HX450, enermax pro 425 etc
    platte nimmste ne samsung F3 500GB und fertig...
     
  12. #11 13. November 2009
    AW: Bremsen meine alten Festplatten den PC?

    Zu den Festplatten, diese sollen sehr gut sein und laufen bei mir auch zwei Stück:

    Western Digital 7500AAKS 750GB, kosten etwa 80€

    Und sonst zum Aufrüsten, am deutlichsten spüren wirst du (zumindest wenns um Spiele geht) eine neue Grafikkarte, CPU muss nicht unbedingt.

    Und ob Nvidia oder ATI - da gibts ja immer viel Diskussion. :) Wenns ne Nvidia sein soll, die Gainward Golden Sample GTX260 soll ziemlich gut sein und kostet ca 145€.


    Ganz wichtig aber was Snake sagte: Achte auf ein vernünftiges NT! Und nicht einfach nur nach Gesamt-Wattzahl gucken, wichtig sind die Ampere auf den einzelnen Schienen. Für neue Grafikkarten sollte man schon 24A auf der 12V-Leitung haben. Am besten wenns direkt 2 unabhängige sind.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...