Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von EarthTec, 24. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2007
    Hallo liebe Autofreunde :)

    ich würde gerne meine Bremssättel Rot lackieren bzw. Pulverbeschichten.

    Nun meine Frage: Ist Pulverbeschichten möglich bei Brensättel da diese Ja sehr heiss werden.
    Hat vll. jemand erfahrung damit?

    MFG EarthTec
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    Pulverbeschichtung ist so ziemlich die beste Lösung, aber sehr teuer.
    hält aber was es verspricht. Lackieren ist auch ok nur hält bei wärme vielleicht nicht so gut..
    am besten du versuchst es in ein auto forum die davon ahnung haben und zu 99 % über 18 sind und ahnung von tuning haben, als hier diese need for speed tuner :cool:
     
  4. #3 24. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    ich würde sie lackieren!

    das kann man auch selber machen, kostet vllt. 20-25€, nur räder abnehmen und los gehts!
    das ganze ist ne arbeit von ca. einer stunde bis eineinhalb!

    pulverbeschichtung lohnt sich eigentlich nur bei felgen usw., und ich denke das es bei bremssätteln ne angelegenheit ist bei der man vorsichtig sein sollte, da dieseja mitunter sehr heiß werden, man bremst ja nicht nur "normal"^^

    also denn
     
  5. #4 24. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    ist sehr teuer.. aber dafür haste was für den preis.. hamma optik und langanhaltend

    Mfg ymaas
     
  6. #5 24. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    Sandstrahlen lassen, Pulverbeschichten lassen und du hast für lange Zeit deine Ruhe.
    Lackieren ist zwar auch ok, aber hält irgendwie nicht so super (bei uns zumindest- löst sich an manchen Stellen).
    Also kannst du ruhig ein wenig mehr ausgeben, wenn du Geld hast. ^^
     
  7. #6 24. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    kauf dir für 20€bei atu oda so son lack...gibts direkt in versch. farben und is direkt fürn bremssattel...

    ansonsten pulverbeschichten lohnt sich denk ich nich wirklich..ärgerst dich nur, wenn de dir später wieder bremsen erneuern lässt...
     
  8. #7 24. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    ?!
    Wie meinen?
     
  9. #8 25. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    hab mir im Laden für knapp 25 euronen bremssattellack gekauft
    das war ein set mit reiniger und so .

    ging ganz einfach ist hitzebeständig bis glaubi 300c°
    nachm lacken habi noch genug übrig um motor zu lackieren :D also ein set reicht locker

    axo und kauf dir den mit pinsel weil mit sprühdose musse alles abbauen bzw extrem viel abkleben ;)

    mx3-fahrer
     
  10. #9 28. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    Zeig mal Bilder von deinem lackierten Motor...! Bin immer wieder erstaunt, wie manche Sachen hier beschrieben werden...

    Nimm die Anleitung von Pupu und du hast eine lange Zeit Freude daran. Das ATU-Zeug ist nur Geldverschwendung, blättert irgendwann ab wie eine alte Zeitung, beim Bremsscheiben- bzw. -klötzer ersetzen machst du Kratzer dran und hast ebenfalls eine bescheidene Optik...
     
  11. #10 28. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    Naja Lack allg. hält nicht allzulang....dann blättert er ab. Aber wenn man die scheiben und klötzer ordentlich wechselt kommen da auch keine Kratzer drauf!
     
  12. #11 28. Juli 2007
    AW: Bremssattel Lackieren oder Pulverbeschichten???

    Hast du schon einmal Bremsklötzer bzw. -scheiben gewechselt? Da ensteht fast immer ein optischer Fehler bei lackiertem Bremssattel. Es gibt ja auch Spezialisten, die das Rad abschrauben und schön drauflossprühen, natürlich auch die "Laufschienen" der Klötzer richtig mit Farbe einjauchen und sich dann wundern, wenn die Bremse fest geht.

    Wie gesagt, für kurze Zeit sollte Lack ausreichen, wenn du mehr Spass haben willst, mach es via Pulverbeschichtung.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bremssattel Lackieren Pulverbeschichten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.403
  2. Fahrrad lackieren

    DrBloomberg , 22. März 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.122
  3. Holz Bett umlackieren

    tada , 12. Juli 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.371
  4. Felgen lackieren

    raicoon , 17. Mai 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.123
  5. Bremssattel lackieren

    W@$T3 , 30. April 2010 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.517