Brief an die Eltern mit 18 ?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von romestylez, 13. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2006
    Hey junhz naja bin ja seid nen paar Wochen 18 und dann dachten nen Freund und ich wir bleiben mal schön zu Hause und schreiben für die 2 Tage die Entschuldigung selber. Naja haben wir dann getan und auch mal erste std usw gefehlt ;) und dann heute kam dieser Brief und der Schulleiter will unsere Entschuldigungen net akzeptieren. Wisst ihr ob er es muss ? Und dazu wollte ich noch wissen ob er meinen Eltern überhaupt noch Briefe schicken darf denn ich bin ja nun mein Erziehungberechtigter. Und dann wollte ich auch noch wissen ob euch schon einmal ähnnliches passiert ist.


    Wem der Thread net passt keinen 1er geben einfach wieder gehen ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juni 2006
    naja, ob er die Entschuldigungen akzeptieren muss weiss ich nicht genau, aber ich gehe mal stark davon aus. Du bist ab jetzt dein eigener Erziehungsberechtigter und somit gehen solche sachen deine Eltern eigtl. zumindest theoretisch gar nichts mehr an... allerdings kenn ich das problem, da der Lehrer von einem meiner Bekannten auch keine selbstgeschriebenen Entschldigungen akzeptiert und nur die von Eltern annimmt... ob das korrekt ist weiss ich nicht, aber seit wann herrscht in der Schule denn auch schon Demokratie? :(
     
  4. #3 13. Juni 2006
    Hi.


    Rein teschinch geshen kann die Schule deinen Elternen nichts mehr zu kommen lasse, da solche Briefe immer an dieErziehungsberechtigte Person gehen müssten, welche in diesem falle du selbst bist. Allerdings kann die Schule von dir Verlangen, das du Ärtztliche Artests bei bringst da diese auch in einem beruflichen Betrieb verlangt werden. aber, da die Schule dich vorher nicht darauf aufmerksam gemacht aht würde ich verlangen, das die Tage, die du selbst entschuldigt hast, als Entschuldigt ein getragen werden.



    Alelrdings kann mann es dem Beamtographischen Verwatungsapperat einer Lehrinstution ( Schulleitung ) nicht übel nehmen, da sie meistens davon ausgehen, dass die Schüler im regelfalle nicht 18 Jahre alt sind.




    Daher wende dich an den Verfasser deinens Briefes also an den Schulleiter und trage ihm vor, das du das nicht wusstest und daher verlangst das die Entschuldigungen akzeptiert werden.


    MFG Ikarus
     
  5. #4 13. Juni 2006
    wenn du nicht willst, dass deine eltern von so sachen erfahren, musst du das bei der schulleitung beantragen.
    da gibt es extra bögen für. ;)
     
  6. #5 13. Juni 2006
    Die Sache ist ja zudem, dass der Brief ja gar nicht an deine Eltern, sondern wirklich an dich gerichtet ist... die wollen laut Brief gar keine Entschuldigung von deinen Eltern... die wollen ein ärztliches Attest...sonst nehmen die nix andres an => auch deine Entschuldigung nicht... der Rektor hat den vorschlag mit der Eltern - entschuldigung wahrscheinlich nur gebracht, da man schließlich nicht wegen jeder kleinen krankheit zum arzt rennt... hmmm... schwänzen is da wohl nich mehr so drin... oder wie seht ihr das?
    lieg ich da falsch, dass er nur noch mit attests kommen kann?
    @ Ikarus: muss er einen attest nicht erst bringen, wenn er länger als 3 Tage krank war? Oder ist das nur im Beruf so?
     
  7. #6 13. Juni 2006
    bei uns in da school is es so das du einfach ab einem bestimmtne schuljahr dich selber entschuldigen kannst. egal ob du noch nich 18 bist oder ob du schon 55 bist.. weiss nich. villeoicht is das bei euch auch so.
     
  8. #7 13. Juni 2006
    also uns wurde inenr schule gesagt, wer länger als 1 tag fehlt, muss ne ärztliche bescheinigung vorlegen, selbstgeschriebene/von eltern geschriebene werden dann nichtmehr akzeptiert...ist oft so auf weiterführenden schulen, da wird allerdings kein brief bei 2-3 tagen fehlzeit rausgeschickt...
    aba du gehst auf ne haupt/realschule (siehe brief)...un da is man eigentlich noch keine 18 ^^ deswegen werden da solche briefe rausgeschickt glaub ich ma, find ich au ned schlecht ehrlich gesagt ^^ bei mir wurde das früher nie gemacht...
    naja geh zu nem netten arzt, lass dir ne bescheinigung wegen kopfschmerzen/bauchschmerzen oder sowas geben, geb die ab un die sache is gegessen ^^

    so long die wurst
     
  9. #8 13. Juni 2006
    nö wenn du 18 bist , bist du gesetzlich gesehen ein Erwachsener Mensch !

    Entschuldigungen kannst du die also auch selber schreiben ...


    versteh dein rektor nicht ganz ... naja
     
  10. #9 13. Juni 2006
    wäre gut zu wissen, was du als entschuldigung gebracht hast... ein lehrer muss deine entschuldigung nicht akzeptieren, das liegt im ermessen des lehrers.
    weiß gar nicht, was du hast... der brief geht doch an dich selbst und nicht an deine eltern.. wobei ich nicht verstehe, wie der ohne adresse zugestellt wurde ^^

    das mit dem attest ab jetzt geht rechtlich i.O.
     
  11. #10 13. Juni 2006
    ich schätze der leiter hat die rechte dazu aber eigentlich müsste er es akzeptieren da du ja volljährig bist,
    aber da gibts ja noch eine andere altersstufe: 21
     
  12. #11 13. Juni 2006
    Okay tHx schonmal an euch und @J35U5 & karlos der Brief wurde auch an meine Eltern geschickt einer an mich einer an meine Eltern ;) [meinen habe ich persönlich bekommen] deswegen meine Frage naja habe erstmal allen einen 10er gegeben


    @karlos als entschuldigung stand drinn ich hatte Bauchschmerzen und es ist bekannt das ich das echt habe habe immer solche komischen Bauchschmerzanfälle :-/ vllt sollte ich echt mal zum Artzt und werde dann ewig krankgeschrieben :D

    @Ikarus dir vielen dank werde da morgen erstmal was versuchen zu regeln ;)


    //EDIT : Mein Freund un dich haben nun mal eine E-Mail an das Kultusministerium geschcikt ;)


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich und mein Freund sind seid einigen Wochen 18 Jahre alt und besuchen noch die HRS Zetel. Als wir dann krank waren wollten wir unsere Entschuldigungen einreichen, da wir ja unsere eigenen Erziehungsberechtigten sind. Allerdings will unser Schulleiter diese nun nicht annehmen und uns die Fehltage als unentschuldigt im Zeugnis vermerken. Das kann es ja nun aber nicht sein denn wir wurden erst drüber aufgeklärt als es schon zu spät war. Daher sehen wir es nicht ein das uns diese Fehltage als unentschuldigt angerechtnet werden. Dazu kommt noch das sich unser Schülleiter über das Rauchverbot hinwegsetzt. Denn wie leicht zu bemerken ist raucht er in seinem Büro. Wir wollen daher das diese umgehend überprüft wird und auch das einne Einugung in der Sache mit den Entschuldigungen gefunden wird denn uns wurde vorher nie mitgeteilt das wir uns nicht selber entschuldigen dürfen. Wir hoffen die Sache auf diesem Weg klären zu können.

    Mit freundlichen Grüßen



    mal schaun was draus wird trotzdem würde mich noch interessieren was ihr von der Sache haltet....
     
  13. #12 13. Juni 2006
    hi
    Also auf unsere Schule werden eigentlich alle ensczhuldigungen akzeptieret ausser bei Klasuren da bracuht man ein Atest.

    haben die auch den Grund gesagt warum es nicht Akzeptiert wurde.
     
  14. #13 14. Juni 2006
    die schule muss keine entschuldigung akzeptieren (ausser vom artzt). ansonsten bittest du/deine eltern darum das fehlen zu entschuldigen!!!
     
  15. #14 14. Juni 2006
    @ romestylez, zu deinem brief...
    an sich keine schlechte idee, nur musst du darauf achten, wie du so etwas ausformulierst.
    Schreibfehler machen sich in so einem text nicht gut und allgemein ist die ausformulierung, also die wortwahl usw. entscheidend dafür, ob sie den brief überhaupt ernst nehmen. du musst ihnen klar machen, dass du es ernst meinst und ihnen zeigen, dass du nicht irendjemand bist, der wahrscheinlich wie viele andere das gleiche problem hat ( selbst wenn dem so ist ).
    naja, das aber nur zu deinem nächsten brief :]
    würde mich echt interessieren, was du als antwort bekommen hast ;)
     
  16. #15 14. Juni 2006
    Musste heute zum Schulleiter und ja da konnte ich mir anhören wie ich die Behaupttung in den raum stellen könne das er in seinem Büro raucht. Naja die Rechtschreibfehler in dem Brief habe ich natürlich korrigiert ;) und ja dann haben wir eine lange Diskussion gehabt und dann meinte er ich habe die Tage geschwäntzt :D naja wenn er das echt meint und dann meint er habe ich zu Hause ein Frühstück gemacht mit anderen Schulkameraden das wurde ihm so beigetragen naja mir wurde das mit dem rauchen auch beigetragen meinte ich. Hätte echt net gedacht das sich das kultusministerium so schnell bei ihm meldet. Na nun kann ich meine Fehltage Entschuldigen also die in dem Brief angegeben sind. Aber wenn ich nun krank bin besteht er halt auf dieses Teil vom Artzt aber das habe ich ihm gleeich mal klar gemacht gibt es net wenn ich 1 Tag fehle denn ich zahle net 10€ für einen Fehltag. Und naja mal schaun was aus der Sache wird das er in seinem Büro raucht. Aber es ist doch echt ein Skandal das ich nun für jeden Fehltag 10€ zahlen soll. Ach ja ich habe nach so einem Zettel gefragt damit meine Eltern keine Briefe mehr bekommen können usw. :D da meinte er es wäre eine Frechheit nach so etwas in der Diskussion zu fragen.
     
  17. #16 14. Juni 2006
    Bei uns a der Schule ist das so,sobald du 18 bist darfst du Entschuldigungen selber kritzeln
    dann is scheiß egal ob du zu hause wohnst oder sonst was!!!
    der muss die glaub ich sogar annehmen.....bin mir aber net mehr sicher!
    mach dem eifnahc ein bissel druck :D

    MfG Royal Ace
     
  18. #17 14. Juni 2006
    Also wir haben ein Mädel inner Klasse die 18 is und die schreibt ihr Entschuldigung immer selbst und der Lehrer nimmt die auch an!
    Also da du volljährig bist darfst du das, und deine Eltern haben da gar nichts mehr zu sagen du kannst deine eigenen Entscheidungene treffen.
     
  19. #18 14. Juni 2006
    naja nich ganz, ab 18 bist du heranwachsend..

    wieso gehste nich zum artz und lässt dich krank schreiben -.-'

    kenne nen artz der mich schon soo oft krank geschrieben hat .. sogar für letztes jahr hat mir ein atest gefehlt den ich nartürlich von ihn gekreigt hab ^^
     
  20. #19 14. Juni 2006
    also mal an alle:

    nur weil man 18 ist heißt es nicht das deine eltern nicht mehr für dich verantwortlich sind!

    es heißt nur das du voll haftbar bist...

    solang ihr bei euren eltern lebt sind sie für euch verantwortlich (zb schule...)

    er darf einen eltern weiterhin briefe schicken aber muss entschuldigungen annehmen (die nach deinen 18 geb ausgeschrieben wurden...)

    du kannst dir nachträglich keine schreiben da du noch net 18 warst...

    noch was wenn ihr mal im tv guckt und so (gerichtskacksendungen) selbst mit 21 kannst du zb noch ne jungedstrafe kriegen, weil n psychologe dich noch nicht als reif genug ansieht. sprich du bist 18 aufm papier aber im kopf 14...
     
  21. #20 14. Juni 2006
    Ehh weil ich so eine Schulunfähigkeitsbescheinigung brauch und wie bekannt ist kostet das mal eben 10€ hast du Bock wenn du krank bist 10 € zu blechen ?! Ich werde noch mehr Druck machen denn es kann so ja nicht angehen was er da abzieht ist echt mal sau hinterlistig ich/wir wussten net das wir uns ne selber entschuldigen dürfen.
     
  22. #21 14. Juni 2006
    Wenn Sie dir NICHT DAVOR gesagt haben, dass du deine Entschuldigungen net selber schreiben darfst, dann bist du im Recht.

    Warum die um dich so sehr kümmern?
    Das liegt bestimmt daran, dass du noch real- bzw. Hauptschule bist... :)
    Ich bin erst in der BBS 18 geworden und dort durfte ich die dann selber schreiben und bisher ist es keinem Lehrer aufgefallen, dass ich schwänze oda so...

    Übrigens: So kannst du die Entschuldigungen am besten schreiben:

    Sehr geehrter Herr Schießmichtot,

    da ich vom Montag, den xx.xx.xx bis Freitag, den xx.xx.xx aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Schule kommen konnte, bitte ich Sie mein Fehlen zu Entschuldigen.

    MfG

    Nick87
     
  23. #22 14. Juni 2006
    Der Brief geht ja auch gar nicht an deine eltern soweit ich das sehe!

    (sind aber auch viele tage wo du gefehlt hast :D)

    also der brief ist ja an dich! Und dadurch dass du so oft gefehlt hast werden halt solche massnahmen ergriffen. Und es sind ja nur regeln, dass der normale unterrichtsalltag normal an der schule ablaufen kann! Du bist 18 und hast bestimmt deine nötigen Schuljahre absolviert!
    also dir kann ja nichts passieren! Und da es auch kein Brief an die eltern ist weiss ich nicht warum du dich darüber beschwerst! Ich mein es ist schon klar dass die schule deine Fehlzeiten überprüft, sich merkt und wenn es zu viele sind halt massnahmen ergriffen werden!
     
  24. #23 14. Juni 2006
    @klonschaf : Der Brief ist auch an meine Eltern geschickt worden ;) naja ich weiss nun net was ich tun soll :-/ ich werde einfach mal versuchen ob ich die Fehltage entschuldigen kann.
     
  25. #24 14. Juni 2006
    ich finds von dem lehrer auch ne frechheit ..
    ausserdem isses doch dein problem wenn du fehlst, ich versteh dass nich wieso das die lehrer so juckt ..

    hab aehnliche probleme, fehle in der regel so 4 stunden die woche .. aber diese faecher sind fuer mich notentechnisch uninteressant (4er sind sicher ^^) und dann frag ich mich was ich da noch zu suchen hab ..

    schade dass das mit dem attest verlangen rechtlich in ordnung geht, is ja echt mist ..

    aber ich glaub du musst nur pro quartal 10 euro bezahlen ..

    und ja, bei uns haben die 18+ jaehrigen auch die moeglichkeit nen zettel zu schreiben dass die schule unter keinen umstaenden die eltern benachrichtigen duerfen ..

    ach ja und duze deinen "bloeden lehrer" am besten, ich meine er macht es ja auch .. und du bist genauso vollwertig wie er .. daher kann der ueberhaupt nichts sagen :D
     
  26. #25 14. Juni 2006
    Kommt mir irgendwie ein bisschen komisch
    vor,der zettel,ich weiss nicht was ich davon halten soll.
    Ich mein,allein schon der fatale Rechtschreibfehler
    "Zetel" anstatt "Zettel" ist schon sehr komisch ?(

    //mal edit: Ausserdem,dieses "Haupt- und Realschule Zetel"
    Das müsste glaub ich heissen " Haupt- und Realschul-Zettel"
    (bin mir aber nicht ganz sicher)
    und:"weiterhin verlangen wir ab sofort für jeden krankheitstag...KOSTEN
    HIERFÜR KÖNNEN WIR NICHT ÜBERNEHMEN"
    Ich halt das auch nicht für ganz sauber 8o
    Ausserdem ist der Brief sehr schlecht geschrieben.
    Man wird ausserdem vorgewarnt das man die Entschuldigungen
    abgeben soll,bevor es als unentschuldigt in's zeugnis eingetragen wird.
    und dieses "bitte sorge dafür,dass du regelmäßig die Schule besuchst"
    würde glaub ich kein Lehrer schreiben,geschweige denn der Direktor!!!

    Meiner meinung nach erlaubt sich jemand einen großen scherz mit dir!!!
    Frag doch einfach mal in der Schule nach ob dieser Brief
    wirklich von denen an dich geschickt wurde ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...