Brief nach Russland!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Codas, 10. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2009
    Hi,

    wenn ich einen Brief nach Russland schicke muss ich dann die Adresse mit lateinischen Buchstaben oder kyrilischen Buchstaben schreiben? Oder am Besten beides?

    Danke für eure hilfe. Bitte nicht antworten, wenn ihr noch nie einen Brief erfolgreich nach Russland geschickt habt. Es gibt hier im Board schließlich viele Russen, die das wissen müssten ;-).
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Februar 2009
    AW: Brief nach Russland!

    nur einmal deine frage in googel eingegeben und dabei kam das


    Du muss die Adresse zwei mal schreiben, oben links auf deutsch und unten rechts auf russisch, alles schön leserlich.
    Die Reihenfolge ist genau so wie in Deutschland und Russland oder Russia spielt keine rolle. Postleitzahl ist wichtig. Und am besten machst du auch eine einschreibe, Post in Russland arbeitet nicht so gut und sicher wie in Europa, einschreibe hat mehr Chancen den Adressaten zu erreichen.

    quelle
     
  4. #3 10. Februar 2009
    AW: Brief nach Russland!

    Die Russen können auch lateinische oder kyrilische Buchstaben lesen da die inner Schule entweder Englisch oder Deutsch lernen. Auch zb englische schauspieler werden in berühmten filmen meistens in lateinischen buchstaben geschrieben ^^
    ist eigntl egal was für buchstaben du verwendest,ich würde trotzdem kyrilische verwenden.kannst die adresse ja hier posten und jmnd kann die adresse für dich übersetzen ^^

    was du allerdings auf den umschalg schreiben solltest:


    g.(gorod)- Stadt
    ul.(uliza)- Strasse
    d. (dom)- Haus(nummer)
    kw. (kwartira)- Wohnung(snummer) Das ist auch die Reihenfolge.
    Und dann Name im Dativ des Empfängers.


    @whisky quatsch. man kann es so machen,ist aber unnötig
    siehe hier:

    http://www.wer-weiss-was.de/theme101/article2749798.html
     
  5. #4 10. Februar 2009
    AW: Brief nach Russland!

    Also ich kann dazu nur sagen, dass ich in den letzten 3-4 Jahren so einiges nach Russland geschickt habe...geschäftlich...das waren sowol Pakete per DHL und auch Briefe mit der ganz normalen Post...

    Dabei hab ich immer alle Adressen mit lateinischen Buchstaben geschrieben...und bis jetzt wüsste ich von keinem Fall, dass die Briefe nicht angekommen wären.

    also...funktioniert auf jeden Fall mit lateinischen Buchstaben...;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brief Russland
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    700
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    856
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.267
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    702
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.991