Brief vom Anwalt...

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von d3v., 13. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Oktober 2007
    Hay,
    als ich heute morgen aufstand, sagten meine eltern, wir haben nen bref vom anwalt bekommen!
    Ich war ziemlich schockiert und lief nach unten, und sah genealogie... Die hatten mir früher mal ne mahnung geschickt, auf die ich nicht reagiert hab, da ich die seite gar nicht kenne, und mit einer falschen mail, die ebenfalls nicht mir gehört. Nun haben sie nen brief mit eienr IP, von der sich dort registriert wurde, sie ist aber vom 20.3.07. Wie kann ich nun sehen obs meine ist oder nicht?! Vll. hat das ja jemand bei mir gemacht als ich mal auf toilette oder soo war... Ich wars echt nicht und die wollen jez 90€ haben...Suche echt hilfe!
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    also ich würde es nicht bezahlen, hatte erst vor kurzem auch sowas bekommen, weil ich ohne viel nachzudenken auf einen lebenstest geklickt hatte, schon war ein vertrag entstanden, bei dem ganz klein in den agb´s stand, dass der ganze spaß 100€ kostet.
    wir bekamen dann auch ne mahnung, mittlerweile sind es schon 2 oder 3 und sogar einen brief von nem angeblichen inkasso-unternehmen.
    gegen solche abzocke-firmen sind deutschlandweit gerichtsurteile bekannt, bei denen diese firmen immer verloren haben, auch wenn man wirklich, so wie ich, etwas angeklickt hat. aber du hast es ja nicht mal gemacht, also würde ich dir raten, es nicht zu bezahlen und einfach einen beschwerdebrief an die ganoven zu senden, in dem du schreibst, dass du nicht zahlbereit bist.

    aber jeder muss das für sich selbst entscheiden, klar fühlt man sich unwohl dabei, wenn man einfach nicht bezahlt und sogar schon briefe von anwälten kommen.ich kenne mehrere leute, denen das passiert ist, keiner hat gezahlt und alle sind nur mit nem "blauen auge" davon gekommen.

    aber ziel der firmen ist es halt, leute zu finden, die sich durch solche schreiben einschüchtern lassen und dann bezahlen. doch sie selber wissen, dass sie, wenn der fall vor gericht geht, auf jeden fall verlieren, deswegen versuchen sie dir per post druck zu machen, aber weiter lassen sie es dann auch nicht kommen.
    lass dir keine angst machen durch solche briefe, aber wenn du natürlich sicher gehen willst, dann bezahl es. wenn du es nicht machst, kannst du solange ruhig bleiben bis ein brief vom gericht kommt, dann sollte man etwas unternehmen, aber ich glaube nicht, dass es so weit kommt.

    ansonsten such mal im internet, es gibt genügend solcher berichte über versuche der abzocke und die verbraucherschutzzentrale kann dir bestimmt auch heflen.

    also ich hoffe ich war ein wenig hilfreich...


    mfg
     
  4. #3 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Erstmal danke,
    hieß dein Inklasso unternehmen auch Anwaltkanzlei Hoeller, Inkassodezernat?!
     
  5. #4 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    weiß ich jetzt nicht mehr, ich glaube bei mir hieß es irgendwas mit inkasso GmbH deutschland oder so, aber es gibt etliche von solchen unternehmen, wer weiß, ob die überhaupt echt sind...
    eigentlich brauchen die, glaube ich zumindest, eine staatliche genehmigung dafür, dass sie so ein unternehmen führen dürfen..
    wie gesagt--->da draussen in der welt:nur Betrug, wohin man sehen kann. ist traurig, aber jeder versucht irgendwie geld zu machen, egal ob auf teilweise großen schaden anderer....


    mfg
     
  6. #5 13. Oktober 2007
  7. #6 13. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Brief vom Anwalt...

    oh man, junge ;)
    Warnung vor ...-heute.com Seiten (uvm.) - RR:Board

    viel spaß ;)
    da steht so ziemlich alles nötige drinne
    oder hier nochmal in der Kurzfassung:
    "ALLES IGNORIEREN" ;)
    passieren kann dir da nichts

    und nun genieße erstmal deinen Geburtstag und hock hier nich vorm pc wegen so nem mist ;)
     
  8. #7 13. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Brief vom Anwalt...

    oh ja dann ma Happy Birthday...


    habe mich letztens erst mit dem Thema befasst, da ein User hier bei RR das gleiche Problem war... rausgekommen war:


    Nur die IP zu haben heisst nicht das der Vertrag rechtsgülrig ist da man keinen "schuldigen" hat der den Vertrag abgeschlossen hat. Beispiel Familie mit 3 Kindern: Wer hats angeklickt ist die Frage dann und da man das nicht bweiesen kann ausser du hast deinen Namen angegeben.
    Außerdem ist dieser Vertrag nicht rechtsgültig da er bei dem Anmeldefeld eine Kennzeichung haben muss das diese Website nach der abgeschlossenen Registration gebührenpflichtig wird.

    Meine IP haben die auch. Um zu schauen ob das überhaupt deine IP ist: http://whatsmyip.org/

    oben siehste die IP. Es gibt dort 2 Arten von IP´s. Diese Seite gibt dir Auskunft über die IP deines Rechners. Die zweite IP is die, deines Routers die sich aber bei jedem neustart des Routers ändert. Der Anbieter speichert deine Benutzten IP´s bis zu einer Woche.

    Naja ich schaue das ich mal das Thema wiederfinde um dir dann ma den Link zu posten.


    Viel Spaß noch... also ich sage: NICHT bezahlen! und gehe niemals auf eine http://www.XXX-heute.com seite also XXX is halt wetter, gehaltsrechnung, lebenscheck bla bla dazu habe ich auch etwas gepostet der Link folgt auch noch.


    //edit.

    Optical den Thread meinte ich ;) aber Page 3 habe ich das mal vervollständigt also Hier klicken

    Leider finde ich den beitrag nicht mehr mit dem User mit dem ich mich Unterhalten hatte der das gleiche Prob hatte... sorry :/
     
  9. #8 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    alles Betrug! nicht zahlen
     
  10. #9 13. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Brief vom Anwalt...

    Jahh nur das Problem, ist, das ich die Ip aus dem brief nicht mit miener vergleichen kann, da diese jeden Tag wechselt... Bewertung habt ihr shconmal alle!
     
  11. #10 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    ja das meinte ich ja...

    aber über die site kannst du die IP deines Rechners heruasfinden und die mit der auf dem Brief vergelichen weil sie zu 80% die IP deines rechners saven grade WEIL sich die ip am router ändert ^^
     
  12. #11 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    das brauchst du doch eigentlich auch garnicht, wenn du sowieso nicht bezahlen musst. Die wollen nur druck machen und dich einschüchtern, damit du zahlst!
     
  13. #12 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    öhm... es ändert sich KOMPLETT Die IP (die nach außenhin sichtbare, nicht nur die zum Router)
    manchmal nur der letzte block
    aber manchmal springt die komplett um
    er hat so von sich aus keine chance zu sehen ob er die schonmal hatte die IP
     
  14. #13 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    ahja auch intressant dachte die bleibt IMMER gelich... weil ich mir immer nur die ersten zahlen bei mia angeschaut habe und die immer gleich waren.. ;)

    bin ich wieder schlauer THX optical
     
  15. #14 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    krass,gestern war ich bei nem freund,der hat mir auch so nen brief gezeigt von Lebensprognose.de oda so,der hat das einfach nicht bezahlt und andere briefe ignoriert und nach nem monat oda so war die sache gegssen!!!

    mfg
     
  16. #15 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Da stimmt gar nichts überein, nichtmal der hostname, denn bei den sagten sie mein hostname wäre xxx.versanet.de

    aber die seite sagte

    yyyy.versanet.de
     
  17. #16 13. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    ach auch ein versatel kunde ;)

    jo k dachte das wäre so aber nun bin ich ja schlauer ;)


    @ALL=> Habe das nun verstanden... bitte nicht mehr Posten das sich das ändert -.- THX
     
  18. #17 14. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Mein Vater will morgen damit zum Anwalt... Ich hab gesasgt, dass esd nur Druckmacherei sei, aber er geht morgen zum Anwalt... MIr egal, stehe ja im recht!
     
  19. #18 14. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Ja Ignorier es,.. jedoch sollte es zu einem Gerichtstermin führen, geh sofort zu einem Anwalt... Das selbe war bei meinem Bruder auch. Auf ner Page namens "Lebensprognose.de" oder sowas hat sich jemand registriert mit dem Namen meines Bruder, aber auf die Email von einem Typen aus Bayern der genau den selben Namen hat wie mein Bruder... Zuerst bekam der Typ aus Bayern Emails, mit verwarnung, er müsse 60€ und so Zahlen.. doch dann kamen die nechsten Verwarnung per Post, aber zu uns da ja die Adresse meines Bruders angegebn war... es kamen etliche Verwarnung, das wir zahlen sollen & was weiß ich... Irgendwann ist mein Vater zum Anwalt, als sie schon mit einem Gerichtstermin drohten etc..., was nun ist weiß ich selber noch nicht so genau, müsste ich mal meinen Vater fragen.

    Zahl aber auf keinen fall...

    Mfg Andy
     
  20. #19 14. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    also es ist schon die richtige ip die angegeben ist, denn wie sollten die sonst an deine adresse gekommen sein :)
    der trick von denen.
    sie erstatten anzeige, dann wird der prozess jedoch eingestellt, weil es sich nicht lohnt (vom der staatsanwaltschaft aus)
    dann dürfen diese bösen menschen erst in die akte mit deinen daten sehen.
    daraufhin schreiben sie dich an
    um 1. druck zumachen
    und 2. geld abzuzocken.

    ich finde das so zum kotzen!
     
  21. #20 14. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Ja kenne ich, ich musste 102 € bezahlen, hatte mich aber wirklich angemeldet, bei Usenext.
    Ja geil zwar auch unter falschen namen jedoch mit richtiger handynummer, was zu meinem Glück war denn wenn die mir keine sms schreiben hätten könnten wäre die rechnung nur noch immer weiter gestiegen.
    Ja und die kriegen einen eh immer, per Ip es sei denn du hast einen Ip-changer, doch dem system vertraue ich noch niht ganz.
    Ja an deiner stelle um weiteren problemen einfach aus dem weg zu gehn würde ich wie ich es auch schon mal getan habe einfach die 90 € bezahlen und weiter machen, aber nicht jetzt ncoh warten oder wohlmöglich auch einen anwalt dazu holen, denn dann wirds richtig teuer.
    Ist zwar hart aber gehört zum internet halt leider dazu, dass es überall immer wieder leute gibt die geld machen wollen und den nutzer einfach mal veraschen !!
     
  22. #21 15. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Ähh ich hab mich da nie angemeldet, wie sollenb die dann meine IP bekommen haben?
    Egal mittwoch ahben wa nen termin beim anwalt :)
     
  23. #22 15. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Ist doch nur was zum ignorieren... Bist du 18? Dann kanns dir egal sein.

    Die IP-Adresse kann stimmen oder nicht, doch Provider löschen ihre logs nach 7 Tagen, also wenn sie da deine Adresse nicht innerhalb der 7 Tage geholt haben können die nun gar nicht mehr nachweisen, dass es damals von dir aus ging, sondern haben dir einfach nur die Post geschrieben, weil dort RL daten angegeben wurden.

    Ich bin mir sicher, dass sich jemand ein Streich spielen wollte und deine RL Daten auf ner Seite angegeben hat, das seine IP war (wo die net wissen, der Provider gibt net so ohne weiteres die Daten einfach mal so raus) und nun trägst du die Schuld dafür.

    Also nicht einschüchtern lassen... kann nicht viel passieren (meiner Meinung gar nichts > Fallengelassene diskusion, was will der Anwalt schon machen?) Sicherlich wieder so betrügerkacke.
     
  24. #23 15. Oktober 2007
    AW: Brief vom Anwalt...

    Das gabs schon so oft xD Die können zwar deine IP haben, das heißt aber nichts. Ich könnte auch deine IP scannen. Mach dir darüber keine Gedanken. Das sind meistens unseriöse Kanzleien, die nur für solche einen Zweck gegründet wurden...undzwar den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen ;)
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brief vom Anwalt
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.866
  2. Antworten:
    60
    Aufrufe:
    3.632
  3. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    5.663
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.259
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    758