Briefform als literarisches Stilmittel?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Kael, 17. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2008
    Hey,

    wir müssen für die schule ein Essay über das Thema "humor ist wenn man trotzdem lacht" schreiben, weshalb ich mich für das Buch "Briefe in die chinesische Vergangenheit" entschieden hab.
    Ich wollte mal fragen ob sich jmd. von euch mit literarischen Stilfiguren auskennt (am besten jmd. der auch noch das oben genannte Buch gelesen hat und mir sagen kann wie man die Stilfigur bezeichnet, mit welcher der Inhalt des Buches in einer Art Briefform erklärt wird.

    Ka wie ichs sonst schreiben soll xD Das der Protagonist des Buches erklärt seinem Kumpel in der Verg. über Briefe was er sieht etc. und jetzt suche ich den Oberbegriff für diese spezielle Form des Schreibens, falls es sowas überhaupt gibt ;)
    Hoff mal ihr wisst was ich meine, ich kanns leider auch nicht genauer erklären, wäre aber wichtig für meine Hausarbeit -.-
    Der Begriff würde schon reichen... Rest könnt ich dann selber nachschlagen.
    Wäre nett wenn mir das kurz jmd. beantworten könnte! - Bw wäre auf jeden Fall sicher :)

    Greetz
    Kael
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2008
    AW: Briefform als literarisches Stilmittel?

    ich würde sagen, dass am ehesten "Zeitreise" als Stilfigur durchgehen könnte...
    hoffe damit kannste dir schonmal was bauen.

    mfg
     
  4. #3 18. Januar 2008
    AW: Briefform als literarisches Stilmittel?

    Jap das hab ich schon eingebaut^^
    Trotzdem danke für die Hilfe... Bw is raus :)
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Briefform literarisches Stilmittel
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    172