Briefkastenschild entfernen legal?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Jambo.Bwana, 31. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2011
    hallo,


    ich wohne in einer wohnung seit 5 monaten. der vormieter bekommt immernoch seine post hier hin und nutzt natürlich noch meinen briefkasten.

    ich habe dem vermieter schon mehrmals gesagt dass der vormieter endlich aufhören soll die post in mein briefkasten werfen zu lassen und er soll mir auch den zweitschlüssel geben.


    der vermieter sagt ständig, ja ich ruf ihn mal an und blablabla...


    nun habe ich kein bock mehr beim vermieter zu betteln. ist es rechtens, wenn ICH, OFFIZIELLER MIETER, einfach dem vormieter seinen namen vom briefkasten abziehe, sodass seine post unzustellbar wird ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    Hi,

    na klar ist das i.O.. Wenn der Vormieter keinen Nachsendeantrag gestellt hat, dann ist er es eigentlich selber schuld, wenn er seine Post nicht mehr bekommt.

    Cu
    Death-Punk
     
  4. #3 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    sehe ich genau so. Absofort wohnst schliesslich du da, und was der Vormieter macht kann dir in diesem Sinne auch egal sein. Sind seine Sorgen. Schild ab und gut
     
  5. #4 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    Ja, am besten jetzt sofort ab machen. Und mit Nachdruck den Zweitschlüssel einfordern, das ist dein gutes recht.
    Was ich noch machen würde, das ich mir ein Briefkastenschloss kaufen würde und es so lange austausche bis ich den zweit Schlüssel bekommen.(nicht das nachher noch deine Post verschwindet) So ein Briefkastenschloss kostet keine 5,00EUR
     
  6. #5 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    klar geht das in ordnung. es ist "dein" briefkasten. das er zugriff überhaupt dazu hat, grenzt schon an einer straftat! entweder der vermieter tut etwas dagegen oder du beantragst mietminderung.
    des weiteren ist es sein pech, wenn er seine post nicht bekommt. ein nachsendeantrag ist ja nicht schwer und eigentlich pflicht.
    wir haben ganze 6 monate auf den sicherheitsschlüssel gewartet. nach der mietminderungsdrohung ging es ganz flott (...).
    notfalls holst du dir kostenlose anwaltsberatung. briefkasten ist zwar nicht die wohnungstür, aber stellt man sich vor, dass der vormieter noch zutritt zu der wohnung hätte, da tag ein und tag aus spazieren geht und was holt... das will ich nicht haben. und auch nicht mit dem briefkasten!

    Mfg DgB!

    Ps.: namensschild darfst du eigentlich nicht entfernen bzw. sollte dies der hausmeister tun. da unser hausmeister es aber nach wochen nicht geschafft hat, unser klingelschild anzubringen, geschweige zu korrigieren... haben wir es selbst gemacht. so steht es jedenfalls in unserem mietvertrag.

    Edit: apropos danke an Copyr!ght.
    hol dir ein kostenvoranschlag für den tausch des briefkastenschlosses und reich ihn bei deiner hausverwaltung/vermieter ein. (hierbei ist zu beachten, was im mietvertrag steht (selbstkosten usw.)). vllt. überlegt er es sich dann ja.
     
  7. #6 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    Einfach abnehmen...da kann dir eigentlich nichts passieren!
     
  8. #7 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    Wiso einfach keinen Neuen Briefkasten danebenklatschen für dich ?
    Dann hast nur noch du die Schlüssel.
    Selbst wenn er dir jetzt den Briefkasten gibt ,der hebt sich bestimmt einen Ersatzschlüssel auf und spannt regelmäsig in dein Briefkasten rein .

    EIn Weiterer Tip ist,den Schliesszylinder gegen einen optisch identischen austauschen und wenn du wieder ausziehst,baust den alten Zylinder wieder rein .
    So ne Art von Vermieter wie du ihn beschreibst kenne ich selber auch.
    Die haben kein Skrupel mal in deine Bude zu schielen während du weg bist
     
  9. #8 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    Nur aus neugier, aber wie bekommst du denn deine post? wenn du keinen postkasten hast, den du verwenden kannst?

    kack dich nich an, runter damit, was will er tun? seinen namen nochmal drüber kleben? lol
     
  10. #9 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    Wenn du in den Kasten rein kannst, tausche doch gleich das Schloß selber aus. Kosten 7 Euro. Und mach das Namensschild ab.
     
  11. #10 31. August 2011
    AW: Briefkastenschild entfernen legal?

    geht auf jedenfall, wir haben hier bei uns nach 2 wochen einfach das schloß ausgetauscht und das schild geändert da der vormieter meinte er wartet auf nen wichtigen brief. Eine Woche is das ja noch ok aber nach 2 Wochen reichts dann einfach.

    Der hat zwar ein wenig rumgemeckert aber danach hat man nichts mehr von ihm gehört
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...