Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von User2, 8. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. März 2009
    Hi Leute, folgendes bin in der 12. Klasse um Geschichts Lk. Dieser LK ist vom Nivo sehr hoch... Als Lektüre haben wir "Der lange Weg nach Westen" von Heinrich August Winkler, das Buch erklärt alles sehr genau, fast schon zu genau. Ein Ergenis findet man auf 20 Seiten verteilt. Außerdem haben wir noch "Schlaglichter"von Hemlumt M-Müller , ist ne Art Geschichts Lexikion. Die Sachen sind da alle chronogloisch aufgelistet und erklärt, jedoch eher kurz. Ich überleg jetzt mir ein weiteres Buch anzuschaffen, was mit die gesamten geschichtlichen Ereignisse erklärt. Irgendwelche Tips?
     

  2. Anzeige
  3. #3 8. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    also ich hab auch geschichts lk, und die schlaglichter der deutschen geschichte sind einfach das beste buch dafür, um dein wissen weltgeschichtlich zu erweitern würd ich den dtv-atlas der weltgeschichte empfehlen, wobei der eher was fürs nachschlagen konkreter zeiträume oder ereignisse ist, die wesentlichen sind da eigentlich auch alle drin...
     
  4. #4 9. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    Den DTV-Atlas kann ich auch empfehlen. Dort ist zwar alles sehr kurz beschrieben, aber wir haben zum Beispiel auch nicht viel mehr im LK gemacht.
    Im Studium wurde mir auch noch der Historische Weltatlas von Putzger und der Große Historische Weltatlas vom Bayerischen Schulbuchverlag empfohlen.
    Leider hab ich in diese beiden Bücher noch nicht hineingeschaut, deswegen kann ich dazu nichts sagen.

    Wenn du dich intensiver mit einem Thema befassen willst, musst du dir wohl Bücher über genau das Thema anschauen.
     
  5. #5 9. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    Den DTV-Atlas kann ich dir auch empfehlen. Damit hab ich meine komplette LK-Abi-Vorbereitung gemacht und es hat super geklappt!
     
  6. #6 9. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    kann dir die lernbücher von klett nur wärmstens empfehlen ;)

    das z.B: Abiturwissen Geschichte Deutschland im 19. Jahrhundert: Prüfungsrelevanter Stoff auf den Punkt gebracht. Musterklausur. Systematische Zusammenfassungen: Amazon.de: Georg Bemmerlein: Bücher
    oder auch das: Abiturwissen Das Dritte Reich: Das dritte Reich. Prüfungsrelevanter Stoff auf den Punkt gebracht, Musterklausur, Systematische Zusammenfassungen: Amazon.de: Walter Göbel: Bücher


    gibts noch mehr von der sorte^^

    was gibts darüber zu sagen? exzellent zusammengefasst und auf das wesentliche reduziert. ob und wieweit sie dir für den unterricht helfen, kann ich dir nicht sagen, weiß nicht was du unter hohem niveau verstehst. aber fürs abi reichen die bücher vom stoff her alle mal und sind wie gesagt gut gekürzt und auch hervorragend strukturiert, also ideal für lernfaule wie mich, die nur 1 bis 1,5 wochen vor dem abi das lernen anfangen ;)

    wenn du dich dann wirklich ans lernen für abi machst, würde ich dir empfehlen ein eigenes skript aus deinen unterlagen und diesen büchern zu erstellen, jedoch würde ich auch versuchen möglichst kanpp zu bleiben. kann dir falls ich sie finde auch mal mein eigenes script zukommen lassen, z.b für industrialisierung 5 seiten, riecht aber dicke fürs abi wenn du das kannst, bzw noch bisschen was im kopf hast^^

    //ach ja der gute atlas^^ ist für kolonialisierung und so recht schön, gebraucht hab ich ihm im abi aber nicht. ist eher für leute die gar kein datum kennen und sich auch sonst geographisch nur schwer zurechtfinden^^ dennoch würde ich mir fürs abi zumindest einen ausleihen, wir haben damals einen von der schule gestellt bekommen
     
  7. #7 10. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    Danke für die Beiträge soweit,
    ChiliPalmer hast du diese Bücher selber oder woher die Empfelung?
    dtv-atlas fand ich jetzt nicht so tolle.
    "Abiturwissen Geschichte Deutschland" hat ein Klassenkamerad müsste mir des mal genauer anschaun.

    Danke so weit
    User2
     
  8. #8 10. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    Das wichtigste Buch im Geschichtslk ist das Starkbuch mit den Abituraufgaben und Lösungen. Mehr braucht man eigentlich nicht.

    Die beste Seite ist eigentlich: LeMO-Navigationsseite

    Wenn man sich die Seite durchliest und dann noch mal das Starkbuch durchmacht, reicht es für eine 2-stellige Note im LK ohne Probleme.
     
  9. #9 11. März 2009
    AW: Buch für den Geschichtsunterricht(LK)

    mal ne frage: sind die zeiten vorbei wo man mit dem lehrbuch gelernt hat? ich hab einfach 2 wochen vorm abi im geschichts lk einfach meine bücher und meine hefter 2x durchgelesen und wichtige zahlen rausgeschrieben und die nochma gelernt (was ein sehr positives ergebnis erbracht hat).....sowas reicht im abi eigentlich meistens, weil es geht zwar teilweise um die fakten, aber auf der anderen seite doch auch, was sie bewirkt haben und wie man sie deuten kann.....ich glaube soviele fragemöglichkeiten wie es da gibt sind in keinem lehrbuch alle beantwortet^^
    ansonsten hatten bei uns viele diese abi hilfen von stark.
    wenn man mehr bücher hat muss man immer die verhältnismäßigkeit im auge behalten, ob man die auch wirklich alle liest, was ich bei den meisten schülern eher nicht glaube.

    ps: das niveau in eurem kurs ist evtl. hoch, was das nivo is weiß ich aber net^^

    so spießer post zu ende

    mfG
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...