Bulgarien: 20 Millionen Songs und hunderte Filme zum Download angeboten

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von subx, 29. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Mai 2006
    lol 20 mil....... songs alter schwede hut ab ^^

    Zwei Bulgaren haben über ihr Web-Portal (arenabg.com) etwa 20 Millionen Lieder und Hunderte Filme zum Download angeboten. Als Gegenleistung mussten die User ihres Angebotes monatlich vier Lev (etwa 2 Euro) an die beiden Musikpiraten überweisen.
    Eine Sprecherin der Polizei von Sofia bezeichnet die beiden Verhafteten als zwei der größten Internetpiraten Europas. Der entstandene Schaden wird auf etwa 30 Millionen Euro beziffert.
    Trotz alledem wurden die beiden gegen eine Kaution von umgerechnet 5.000 Euro wieder freigelassen. Experten schätzen, dass die Datenpiraterie in Bulgarien eng verbunden mit dem organisierten Verbrechen im Land ist.

    Quelle: http://shortnews.stern.de/shownews.cfm?id=624039&u_id=317786
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Mai 2006
    ich glaub die 2wei haben ihr geld gemacht^^
     
  4. #3 29. Mai 2006
    omg wie geil :mad:
     
  5. #4 29. Mai 2006
    das ist echt heftig.

    die sollten mal für RR releasen ^^
     
  6. #5 29. Mai 2006
    So kenn ich meine Leute! Wenn ich nen Bulgarischen Server hätte könnte ich dort auch ohne Ende saugen. Dort isses einfach nur geil...
     
  7. #6 29. Mai 2006
    ich glaub dann würde RR zusammenbrechen
    wenn die LayerAs haten sind die jetzt reich LOL
     
  8. #7 29. Mai 2006
    Das ist echt mal ne Menge. Da haben sie sich wohl was Großes aufgebaut, nur
    bei solchen illegalen Geschäften fliegt es sowieso irgendwann auf. Aber dann nur
    für ne Kaution von 5000€ freigekommen.. Ohh man..

    phil
     
  9. #8 29. Mai 2006
    Tja, wenn das so weitergeht kommen die woll nie in die EU...

    Aber Bulgarien ist nicht nur so weit vorn was Internetpiraterie angeht, die fälschen den Euro dort schon so professionell, dass man es nur als sehr Erfahrener erkennt, wenn jemandem ne Blüte untergejubelt wurde!

    Meistens werden die 50€ Scheine gefälscht, also aufpassen, in meinem Freundeskreis gabs da so den einen oder anderen Vorfall...


    nireo
     
  10. #9 29. Mai 2006
    Naja, die Kaution schließt die Anzeige der Filmindustrie ja nicht aus. Von denen wird 100% noch was kommen, darauf werden sich die beiden wohl auch einstellen.
     
  11. #10 29. Mai 2006
    nicht schlecht 30.000.000 vs 5.000 :D
    also ich würd die 5.000 also insgesamt 10.000 einfach von den 30 mil abziehen..bleibt immer noch genug hehe
     
  12. #11 29. Mai 2006
    achjaja das ist ja mal echt krass ....

    aber 5000€ sind für bulgarische Verhältnisse sehr viel geld .... sehr sehr viel geld ...
    klar für solche internationalen Verbrecher ein kleiner Leckerbissen aber für normale Leute schon sehr viel...

    naja is schade das man von so einem , eigentlich, schönen Land sowas hören muss

    PS: @ Nireo : Bulgarien ist schon fast aufgenommen in die EU, genau so wie Rumänien
     
  13. #12 29. Mai 2006
    Jo, und sich dann hier ein schönes Leben machen:

    {bild-down: http://www.ices.utexas.edu/~markb/brazil/rio.jpg}


    :D :D
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bulgarien Millionen Songs
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.786
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    814
  3. Mallorca oder Bulgarien

    denis_cologne , 25. Januar 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.264
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    650
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    474