Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von hully, 2. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2006
    Gefahren lauern in Tel Aviv und Braga

    Schalke 04 und Hertha BSC Berlin sind in der Qualifikation gescheitert, Bayer Leverkusen hat heute spielfrei. Aus deutscher Sicht rückt die Partie der Frankfurter Eintracht bei Celta Vigo am zweiten Gruppenspieltag des UEFA-Cups in den Fokus. Was sich in den anderen Gruppen abspielt, interessiert nur am Rande, dabei könnte es in Tel Aviv und Braga richtig wichtig für den deutschen Fußball werden.

    Dort wird über die Zukunft der Bundesliga mit entschieden. Die Vereine der deutschen Eliteklasse sollten Hapoel Tel Aviv gegen Rapid Bukarest und dem portugiesischen Provinzklub SC Braga gegen Slovan Liberec alles Gute oder noch besser einen Sieg wünschen. Das würde Rumänien und Portugal in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zumindest ein bisschen zurückwerfen. Die Portugiesen punkteten am vierten Gruppenspieltag der Champions League kräftig. Benfica Lissabon gewann gegen Celtic Glasgow, der FC Porto und Sporting Lissabon sammelte Zähler in direkten Duellen. Hamburg verlor auch Rückspiel gegen den portugiesischen Meister, Bayern kam gegen Sporting nur zu einem 0:0.

    Die Fünfjahreswertung entscheidet darüber, wie viele Vertreter ein nationaler Verband in die europäischen Wettbewerbe schicken darf. Deutschland hat derzeit zwei sichere Startplätze in der Champions League. Der Bundesligadritte kann den Sprung über eine Qualifikation schaffen. Das wird auch in der Saison 2007/08 so sein. Für die anschließende Spielzeit könnte jedoch ein sicherer Platz in der Champions League verloren gehen, wenn sich die deutschen Mannschaften weiter solche Patzer wie der HSV, Schalke und Hertha erlauben.

    Selbst dänische Klubs schneiden besser ab
    Allerdings spielt auch die komplizierte Berechnung der Fünfjahreswertung den Portugiesen, Rumänen und Russen in die Karten. Die erreichten Punkte werden aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl durch eine kleinere Zahl geteilt. Auch deshalb haben Rumänien (8,000) und Russland (5,125) in der laufenden Saison 2006/07 mehr Punkte geholt als die deutschen Klubs (4,357). Selbst die dänischen Vereine schnitten besser ab als die Bundesligisten, liegen aber aufgrund der in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse zu weit zurück, um Bayern, Bremen und anderen gefährlich zu werde

    Geringere Einnahmen
    Sollte Deutschland den sicheren zweiten Startplatz verlieren, würde nicht nur der Ruf der Liga leiden. Die Einnahmen (TV, Vermarktung, Sponsoring) würden sinken und der Bundesliga im Vergleich zu den europäischen Topklassen in England, Spanien und Italien einen weiteren Wettbewerbsnachteil verschaffen. Jeder Punktgewinn ist daher wichtig - genau wie Punktverluste für Rapid Bukarest und den SCBraga.

    was meint ihr dazu ich finde unsere clubs sollten sich mal richtig kräftig anstregen? was sagt ihr

    mfg hully
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    jaja hab des thema schon vor der gruppenphase angesprochen
    dann muss eben bayern wieder her halten und deutschland im internationalen geschäft aus dem schlamassel ziehen
    und vllt kommen die frankfurter doch weiter als erwartet würde mich für sie freun
    mfg ilovevalla
     
  4. #3 2. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    yoa wäre schon shice wenn wir nur noch 2 cl plätze hätten (ein direkt platz..)
    hoffen wir mal, dass bayern noch was rausholt und bremen es ins
    achtelfinale schafft ;)
    falls wir von den portugiesen in der 5 jahreswertung überholt werden,
    müssen wir halt einen möglichen cl platz abgeben..
    aber ich glaube sowieso, dass von den deutschen manschaften
    höchstens bremen und natürlich bayern international was erreichen können..
     
  5. #4 3. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    das hängt mit den schwachen leistungen der deutschen teams zusammen (außer werder und bayern). ist voll bitter, dass es so kommt. hsv, schalke und hertha waren ohnehin nicht in form (internation gesehen). das sind auf keinenfall schlechte manschaften. vielleicht fehlt da auch ein bischen erfahrung um in der königsklasse mitzuhalten.

    mfg sea
     
  6. #5 3. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    wenns so weiter geht werden es nur noch 2 cl plätze sein.

    bayern kommt ja shcon sicher weiter, ich denke/hoffe obwohl ich bremen nicht mag dass se international mal was reißen! wenn die sich auch noch verabschieden in der gruppenphase is nur noch bayern und frankfurt da obwohl frankfurt auch noch nicht weiter ist. also ich hoffe nächstes jahr wirds VIEL besser. oder dass bayern, bremen und frankfurt über die gruppenphase noch hinauskommt!
     
  7. #6 3. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    Aloha,
    find das ganze sowieso albern!
    Meiner Meinung nach gehöre sowieso nur die ersten aus der jeweiligen Liga rein.
    Wenns sien muss auch der Zweite, aber dann durch eine Qualifikationsrunde!
    Ich meine das heisst CHAMPIONS-LEAGUE.

    Dennis
     
  8. #7 3. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    Was warn das noch Zeiten mit 4 CL-Plätzen, aber die deutschen Mannschaften müssen International echt mal Gas geben.
     
  9. #8 3. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    Aber Bremen un Bayern werden jawohl hoffentlich weiterkommen.
     
  10. #9 22. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    Bremen wird auch weiter kommen bin ich sehr sicher.
    Wenn man sich überlegt, wie dei in Bremen gegen Barca gespielt haben, müsste Barca schon allein als Ausgleich für das Unentschieden 5:0 verlieren^^
     
  11. #10 23. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    Ich hab auch schon gehört, dass unsere Plätze gefährdet sind.
    Es ist halt :poop:, dass wir von Rumänien bedroht werden.
    Ich meine RUMÄNIEN...............
    Ich denke mal, dass Bremen und die Bayern die CL League diese Saison mal etwas aufmischen.
    Dann klappt das auch mit der 5-Jahres-Wertung

    mfg Chakuza
     
  12. #11 23. November 2006
    AW: Bundesliga bangt um Champions-League-Startplatz

    das wäre wirklich ein riesiger rückschlag für die bundesliga, ich hoffe dass die jetzt noch aktiven mannschaften (siehe bremen) sich durchsetzen werden, um es nicht dazu kommen zu lassen!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundesliga bangt Champions
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.607
  2. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    6.344
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.191
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.546
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.468