«Bundesliga» wird verkauft

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von SenSej, 5. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2006
    Viel Diskussionsstoff für traditionsbewusste Fans: Nach über 40 Jahren Bundesliga heisst die oberste deutsche Spielklasse ab der nächsten Saison voraussichtlich «T-Com Bundesliga», benannt nach der Festnetz-Sparte des neuen Liga-Sponsors Deutsche Telekom.

    Das Unternehmen, das eine Option auf die Namensrechte hält, zahlt im Gegenzug der Deutsche Fussballliga (DFL) und ihren Klubs pro Jahr geschätzte 22 Millionen Euro.

    In der Schweiz ist seit der Namensreform der Nationalliga in der Saison 2003/04 der Energiekonzern Axpo Namensgeber der höchsten Schweizer Spielklasse. Der Hauptsponsor der Swiss Football League überweist jährlich rund 5 Millionen Franken.

    Die englische Premier League ist bereits seit der Einführung zur Saison 1992/93 nach einem Werbepartner benannt. Erst drückte eine Brauerei der Liga ihren Stempel auf, bevor 2001 das Finanzdienstleistungsunternehmen Barclays das Titelpatronat übernahm.

    In Italien zahlt der Telekommunikationsanbieter TIM laut Marktforschern bis 2010 zwölf Millionen Euro pro Jahr für die Namensrechte der Serie A. Auch die französische Ligue 1 ist seit der Saison 2002/03 nach einem Mobilfunkanbieter benannt.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    OMG!!
    erst lesen dann posten

    nur die NAMESRECHTE werden verkauft

    tzz...



    Also mir ist das ehrlich gesagt total egal
     
  4. #3 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    naja find ih iwie schade:(...aber kann man nichts machen...(!)...hoffe nur dsa die nich so weitermachen wie zB die premier league und bald die deutschen vereine von öl-scheichen verwaltet werden:-/:(
     
  5. #4 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Im endefekt ist es doch schnurz wie sie heißt, oder??

    ICh fände es mal besser wenn sie im Free-TV zu sehen wäre!
     
  6. #5 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Ist mir egal wie die BL heißt... Für mich wirds immer die "Bundesliga" bleiben. Aber zahlt die Telekom jedem Verein 22 Mios oder für alle zusammen?
     
  7. #6 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    für alle zusammen. 22 mio. an jeden fussballclub, wäre sehr übertrieben
     
  8. #7 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    nein
    22 mio für alle vereine.
    ist aber trotzdem sehr viel geld.
    ich mein ne gute millionen mehr für jeden verein für nichts.
    so lässt es sich leben
    und wie die bundesliga heißt ist doch egal.
    für mich wird sie es immer bleiben.
     
  9. #8 5. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Bundesliga bleibt Bundesliga!
    Heutzutage wird doch alles irgendwie verkauft, wenn es Geld bringt, warum nicht auch die Namensrechte der Bundesliga.
    Ob ich das gut finde ist eine andere Sache.
    Aber das scheint der Trend der Zeit zu sein, was kann man dagegen schon ausrichten?
    Wir werden es wohl oder übel hinnehmen müssen.
     
  10. #9 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    also ich finde das garnicht so schlimm weil so das geld für die jugend oder den öffentlichen fußball verwendet werden kann!!!!^^
     
  11. #10 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    aber ich glaube nicht dass das so passieren wird. leider.
     
  12. #11 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    das geld wird komplett an die bundesligisten ausgeschüttet.
     
  13. #12 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    das ist ja schon seit längerem bekannt oder
    naja mir auch eig egal
    finds nur schade weil es sich Bundesliga wesentlich besser anhört als irgendwei t-com liga oder so
    dann sind wir auf einer ebene mit österreich
    um mehr geld in der buli zu haben muss man eben solche schritte machen
    mfg ilovevalla
     
  14. #13 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    hahaha solln sie doch machen ist doch nur ein buckliger name, den soweiso niemand verwendet, genauso dasselbe mit schalkes stadion. wie hieß das noch gleich? veltins arena ;) ? hahaha ne eben net jeder ***** nennt sie immer noch arena auf schalke da können die soviel quadrillionnen reinpumpen wie sie wollen. das der dfb die 22 mio erhält, macht die sache dann noch etwas besser in sachen fussballsport, denn wien kollege schon oben gesagt hat, wird der nachwuchs damit gefördert. (naja nachdem alle vorsitzenden sich den gebührenden anteil auf ihr konto gutgeschrieben haben stimmts theo oder MV?!? [jaja ich weiß der is net mehr da aba geld kreigt er 100%ig immer noch :D...]) ...

    peacz.
     
  15. #14 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    hi

    klar is des netso toll aber ob die jetzt 1. Bundesliga heißt oder t-com liga is doch egal hauptsache man

    bekommt gute spiele zu sehen.

    mfg popokopf
     
  16. #15 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Das wäre ne gute Idee, den Namen so zu verändern. In anderen Ligen ist das schon 10 Jahre so. In solchen Dingen sind wir Spätzünder. Aber wenn wir mithalten wollen sollten wir auch sowass machen, da wir bei den TV-Einnahmen nur noch an 5. Stelle stehen, sogar hinter Frankreich, die immer besser werden!!!
     
  17. #16 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Aloha,

    diesem Thema geht mir dermaßen gegen den Strich, das is nichmehr feierlich!
    Mal davon ab das ich den Namen sowas von beschissen finde, aber 22 Mio. für einen bescheuerten Namen, wo das Geld dann noch an Vereine geht die eh genug Kohle haben zb. Bayern, is das einfache ein BODENLOSE Frechheit!

    Ich arbeite selber bei der Telekom, und jeden tag wird bei uns eine Abteilung nach der anderen geschlossen, verkleinert oder verlegt....
    FÜR DIESEN VERSCHISSENEN Namen "T-Com-Liga" hat dieser :crazy: Ricke, Kohle, aber dann dafür im eigenen Unternehmen 30.000 Leute zu entlassen (und das waren nocht lang nicht alle), ist eine Unverfrorenheit sondergleichen.....

    Also erzählt hier nciht es kümmert keinen, oder es is egal wie diese Liga heisst..........
    Becks
     
  18. #17 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Jop da stimm ich meinen vorredner nur zu... die sollte mal lieber uns arme Azubis übernehmen als das geld in popo zustecken ^^ die ganze t-home :poop: da funktioniert doch eh nicht....
    wie die sich das gedacht haben
    weil die einfach mal wieder nur kopiert haben^^......

    Das mit den Abteilungen ist echt wahr... ich seh schon bald die techniker mit dem fahrrad rumfahren weil die autos zu teuer werden...
     
  19. #18 6. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    lol. Es gab schon letztes Jahr Spekulationen darüber. Wayne. Soll sie doch so heißen. Ich glaube die eingefleischten Fussball fans die nenen sie trotzdem noch Bundesliga. Und wer würde das nicht machen für Geld den Namen verkaufen.

    Mfg

    Pyl0n
     
  20. #19 7. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Aloha,

    Es geht nicht darum das sie gekauft wurde, sondern wie!!!
    Da 30.000 Leute entlassen, aber uf der anderen Seite für 20.Mio diese scheiss Namensrechte kaufen....
    da krich ich nen Hals vom allergemeinsten!

    Becks
     
  21. #20 7. Oktober 2006
    AW: «Bundesliga» wird verkauft

    Find ich zwar nicht so toll aber wayne^^. Ich mein wir werden weiter alle Bundesliga sagen und nichts mit T-com! Das ist zusätzliches Geld fast für nichts!

    @BecksOberhausenSowas ist natürlich schice! Die kriegen von Werbung einfach nicht genug! Von Arbeitern anscheinend schon Oo°
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - «Bundesliga» verkauft
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.529
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.112
  3. Antworten:
    53
    Aufrufe:
    4.778
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.887
  5. Google verkauft Motorola an Lenovo

    Phame , 30. Januar 2014 , im Forum: Mobile News
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.145