Bundespolizei gehackt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Diggi, 8. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juli 2011
    Brandaktuell: NN-Crew leakt Daten der Bundespolizei

    Der Überwachungsstaat stellt ein Szenario dar, wo ein Staat seine Bürger mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln überwacht.
    In der Bundesrepublik Deutschland, die von sich behauptet ein Rechtsstaat zu sein, ist juristisch die Wahl seiner Mittel zur Straftatverfolgung oder -Prävention eingeschränkt. Den Rahmen für die Gesetzgebung gibt das Grundgesetz vor. So ist unter anderem gewährleistet, dass die BRD kein Überwachungsstaat werden kann, wie es in der DDR der Fall war oder in China immer noch ist.
    Garantieren soll dies Artikel 10 des Grundgesetzes, in dem steht, dass Brief- Post- und Fernmeldegeheimnis unverletzlich sind solange keine Gefahr für die freiheitlich demokratische Grundordnung oder der Sicherheit des Bundes oder eines Landes besteht.

    Doch Signale seitens des politischen Establishments geben zu verstehen, dass die Unantastbarkeit gewisser Grundrechte nur eine Farce ist. Leichtfertig werden Versuche unternommen Artikel des Grundgesetzes auszuhebeln. So wurde zum Beispiel über den Willen der Bevölkerung hinweg mit der Vorratsdatenspeicherung ein Gesetzentwurf herausgebracht welcher alle Bürger dieses Landes generell als Tatverdächtige sieht. Die Vorratsdatenspeicherung sollte alle Kommunikationsdaten über 6 Monate speichern. Kritiker dieses Gesetzes kamen nicht nur aus der Bevölkerung. Auch die Repräsentanten der Strafverfolgungsbehörden äusserten Bedenken, da bisherige Gesetze völlig ausreichend sind und die meisten Verbrechen konventionell aufgeklärt werden können, Zudem wüssten Kriminelle ohnehin, wie sie sich anonym im Internet bewegten.

    Vorratsdatenspeicherung. Telekommunikationsüberwachung. Online-Durchsuchungen. Erweiterte Rasterfahndung. Großer Lauschangriff. Speicherung aller Fingerabdrücke. Biometrische Passdaten. Nutzung der Mautdaten. Die automatische Erfassung von Autokennzeichen. Fluggastdatenspeicherung, Briefkontrollen, Geruchskontrollen, Verwanzung von Wohnungen, Zensus2011 - so schränkt der Staat die Freiheits- und Bürgerrechte immer weiter ein.

    Jedoch haben wir alle etwas zu verbergen, wir sind weder Terroristen, noch geht es unseren Staat etwas an, wie wir leben. Wir wollen nicht, dass Deutschland zu einem totalitären Staat mutiert.

    Wir möchten Grundrechte und die Privatsphäre erneut festigen. Nur so ist das Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Freiheit möglich. Aus gegebenen Anlass: Aus dem immer mehr wachsenenden Missbrauch von Rechten zur Überwachung der Bürger nehmen wir jetzt den Kampf gegen ein solches Vorgehen auf, denn so kann es nicht weiter gehen. Anbei sind sämtliche Daten einiger Server der Bundespolizei hinterlegt. Darunter z.Bs. GPS Daten und Karte von verdächtigen Fahrzeugen, GPS Tracking Software der Behörden, Dokumente und Verschlüsselungsalgorithmen im Source Code der Bundespolizei. Denn es kann nicht sein, dass wir alle dauerhaft überwacht werden. Wer das Tracking system nutzen möchte, sollte sich das htdocs Verzeichniss + die dazugehörende SQL Datenbank installieren. Die Benutzerdaten der Einsätze + Username + Passwort (wie immer in Plain Text) findet ihr in der .sql Datei.

    Diese dauerhafte Überwachung kann nicht länger toleriert werden. Ihr habt euch zahlreicher Verbrechen gegen die Persönlichkeitsrechte und Datenschutzbestimmungen schuldig gemacht. Ihr habt die Aufmerksamkeit von uns auf euch gezogen. Aufmerksamkeit meint in diesem Fall entschiedene Taten gegen euer Handeln.

    Jede Lücke wird ab jetzt schamlos ausgenutzt, alles was wir in die Hände bekommen, werden wir leaken um den Feinden der Freiheit den größtmöglichsten Imageschaden zuzufügen. Solange die Regierung und die großen Firmen ihre Bürger bestehlen, belügen, ausspionieren und nichts anderes zu tun haben als darüber nachzudenken wie sie ihre Macht weiter ausbauen und ihr Geld weiter anhäufen können, werden wir weitermachen und die Rechte der Bürger dieses Landes wahren.

    Der Moment in dem wir nicht mehr für unsere Rechte kämpfen, ist genau der Moment in dem wir unsere Menschlichkeit verlieren. Wenn ihr für nichts kämpft, dann kann euch alles besiegen.

    Wir sind die No-Name Crew, Wer wünscht, dass man ihn fürchte, erreicht, dass man ihn hasst. Das Bestreben, dem, den wir hassen, Übles zuzufügen, heißt Zorn.

    Folge diesem Link um die Daten der Bundespolizei einzusehen: Bundespolizei Serverdaten

    Quelle: http://linksunten.indymedia.org/de/node/42728

    ---
    Ich weiß grad nicht was ich davon halten soll. Einerseits finde ich es gut, dass solche Dinge offengelegt werden und die Geheimniskrämerei der Behörden untergraben wird. Andererseits befürchte ich, dass durch solche Aktionen, Vorratsdatenspeicherung und ähnliche Dinge vorangetrieben werden.
    Ich hab die geleakten Daten selbst nicht analysiert bzw. überprüft. Wer das tun möchte, folgt dem Link hier.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Nach den Berichten von T-Online.de und dem Hamburger Abendblatt ist jetzt rund eine Stunde nach Veröffentlichung unserer News die Webseite der Hacker nicht mehr erreichbar.

    Quelle: gulli.com

    //EDIT:

    Site ist wieder verfügbar.
    Reichlich brisantes Material !!
     
  4. #3 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    WOW! Einfach nur WOW!

    Selbst mich, als ehemaliges Skriptkiddie, hat es gegruselt sogar nur die Screenshots anzuschauen.

    Das ist wirklich heftiger Scheiss. Insbesondere wirklich erschreckend, obwohl man es schon wusste, aber wirklich vorgeführt zu bekommen, wie detailreich die Beamten heutzutage einen "stalken" können.

    Eine Große Hochachtung an die NN Crew, ich hoffe nur, ihr Mut wird sie nicht auf's Kreuz legen.
     
  5. #4 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    ui echt verdammt böse
    finde es echt gut dass sowas geleaked wird dass die leute mal bescheid wissen!
     
  6. #5 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ist reichlich mehr als nur ein paar Info`s oder Daten... funktionsfähig :D
     
  7. #6 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ich habe mir die Bilder angeschaut etc. jedoch nicht wirklich alles Verstanden.

    Kann jemand, der Ahnung davon hat zusammenfassen, inwieweit die Daten brisant sind, was die Programmbilder aussagen etc?

    Wäre sehr nett!
     
  8. #7 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Naja alle freuen sich jetzt darüber - super.
    Da werden Leute ausgespäht. OK das ist die Polizei und wir haben hier immer und immer wieder Diskussionen wegen gläserner Bürger und Überwachung und sonst was.
    Aber macht euhc mal locker, selbst wenn se euch ausspionieren sollten, wegen was auch immer, habt ihr entweder was ausgefressen oder spätestens vor Gericht wird der Kram für ungültig erklärt und dann bekommt ihr sogar noch Geld dafür. Also mal nicht so über son Kram freuen, es ist eher bedenklich, dass solche Services (es war ja der des Zollkriminalamtes) nicht gut genug gesichert sind!

    @knippus: GPS Tracking, wo du warst wo du grade bist, zugehörige Handynummer etc etc. Die meisten Daten bringen "uns" Ottonormalverbraucher eh nix
     
  9. #8 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Das beste ist einfach die im Klartext gespeicherten Passwörter in der Datenbank.
    Wie kann man nur?
     
  10. #9 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    ?( Steht doch oben in den News, was passiert ist. Ich finde es schon erschreckend wenn solche sensiblen Daten und entsprechende Software an die "Öffentlichkeit" gelangt. Ich denke da versteht sich die brisantheit des Themas von alleine...
     
  11. #10 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    eh was gehtn da ab ^^ laut screenshots, taucht meine stadt desöfteren immer auf?!
    scheint ja wohl die kleine grafenstadt moers doch nich so unbeliebt zu sein :O
     
  12. #11 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    [Update]In einer Stellungnahme teilte eine Sprecherin der BPOL mit, dass "nach Analyse des Bundespolizeipräsidiums keine Einsatzdaten der Bundespolizei (oder des BKA) veröffentlicht wurden. Nach derzeitigen Feststellungen stammen die veröffentlichten Daten von einem Zoll-eigenen Server, auf den anscheinend auch Informationen der Bundespolizei zur Anwendung des Zielverfolgungssystems PATRAS für die Weiterverteilung im Zollbereich kopiert wurden." Aus Sicherheitsgründen sei der Server des Geodatensystems PATRAS vorläufig abgeschaltet und alle PATRAS-Nutzer informiert worden.

    Zudem stimme man sich derzeit mit dem Zollkriminalamt ab und prüfe die Daten auf kritische Informationsinhalte. Der Vorfall soll zudem vom Nationalen Cyber-Abwehrzentrum beim BSI analysiert werden. Das ist für den mutmaßlichen Verursacher der Panne, den Zoll, besonders peinlich, weil das Zollkriminalamt selbst (assoziiertes) Mitglied des Cyber-Abwehrzentrums ist. [/Update] (dab)

    Quelle: Server der Bundespolizei ausspioniert | heise online

    hahahaha, ich lach mich schlapp echt..

    .
     
  13. #12 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Buhaha....War ja schon meine Vermutung, dass da nur Pfeifen im Cyber-Abwehrzentrum sitzen, aber nun hat man den Beweis.
    Das mit den in Klartext gespeicherten Passwörtern in der Datenbank ist aber auch net von schlechten Eltern. ^^
     
  14. #13 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ich finde es ja zu geil.
    Die Spezialisten vom Cyber-Abwehrzentrum.. xD
    Ich finde das einsehen der Daten ja schon erschrekend.. sehr interessant.
    Respekt an die NN-Crew hammer Aktion. ;)
     
  15. #14 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    bin ich der einzige, der das nicht gut findet?

    ich verstehe gar nicht eure freude darüber..
     
  16. #15 8. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ich finds zwar super von den Jungs die das durchziehen aber im Endeffekt wird es nur die Politischen Ziele der totalen Überwachung unterstützen und beschleunigen!
    Den im Volksmund haben wieder böse Hacker die Polizei angegriffen und einen Schaden von 1.000.000.000.000.000.000(...) verursacht -.-

    So long
     
  17. #16 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ja super... gebt ihnen das was sie brauchen um die Gesetze durchzusetzten gegen die wir alle sind und heult nachher darüber.
     
  18. #17 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ihr versteht nicht dass man so welche Aktionen benötigt um die Bevölkerung mal aufzuwecken. Zum Argument

    Ich hoffe das ist nicht dein ernst. Also sollte man jeglichen Widerstand aufgeben damit der Staat ja keine neuen Gesetze zur Freiheitseinschränkung durchboxen kann?

    Sie werden es so oder so tun. Vorallem KÖNNEN sie es tun weil die Leute eh nichts machen. Weil 90% der Leute Pus.sys sind wie du die einfach hocken und hoffen dass ihnen nichts passiert und dass es bloß bei dem nächsten Gesetz belassen wird. Natürlich tut man nichts dagegen, sonst könnte es ja noch schlimmer werden. Oh mein Gott, ihr verdient es richtig versklavt zu werden, ganz ehrlich. Ich kann es mir richtig vorstellen:

    Der Meister schlägt euch, ihr akzeptiert es jedoch weil ihr hofft dadurch nicht noch mehr Schläge zu kassieren anstatt euch zu wehren.
     
  19. #18 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    So ein Blödsinn. Ich hoffe Scherzkeks ist ein trollaccount von Crack02, ansonsten schiessen mir gleich die tränen in die Augen. Was ist das für eine rebellion, wenn 15-25 jährige sich hinter dem PC setzten und etwas hacken, weil sie dadurch einen status gewinnen. Ist doch nichts andere als irgend einen p0rn hoch zu laden. Sind wir mal ehrlich, 90% von den Anonymous Aktionen, werden nur durchgeführt um Fame zu kassieren, oder meinst du ernsthaft, das die meisten dabei an das Wohl des Internet-Users glauben?

    Dieses A-Team getuhe geht mir langsam auf die Nüsse. Es gibt soviele Dinge die es zu hacken gibt und denen man auch moralisch zustimmen kann, aber nein, hier werden Leute "wachgerüttelt". Die, die du so verurteilst, sind genau die, die solche Aktionen durchführen. Was erreichen sie denn dadurch? Meinst du ernsthaft der Staat sagt sich nun:"Ja ne eigentlich haben sie ja Recht, ausserdem sind sie viel mächtiger, wir sollten dem Bürger nun Gehör schenken, bevor noch die pr0ns von unserer Angie ans tageslicht gelangen.

    Kannst mir einen gefallen tun und dich an die nächste Schiene ketten...
     
  20. #19 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Wenn man sich die Daten sowie den Hack genau ansieht wird man festellen, dass die ganze Sache nicht mal hab soviel Wert ist, wie hier von den Medien dargestellt und vielen angenommen wird. High-Profile ist das sicherlich nicht. Warum? Windows Servr und XAMPP in einem produktiv System -> vollkommen daneben...

    Zu dem Haufen der NN-Crew braucht man auch kein Wort verlieren. Aufmachung, Rechtschreibung und leet-Speak sprechen Bände.
     
  21. #20 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Ich habe mir die daten agngekuckt und mich gefragt, was an den Daten dort so brisant ist.
     
  22. #21 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Was für Motive diese Leute haben ist mir Latte. Es reicht mir aus wenn die Leute einsehen wie sie von der Staatsgewalt überwacht und kontrolliert werden. Wenn das nicht sinnvoll war dann nenn mir diese "Dinge" die deiner Meinung nach wert sind zu hacken.

    Natürlich hat das keine Auswirkungen auf die Machenschaften vom Staat, die ziehen ihr Ding so oder so durch. Aber je mehr Leute das einsehen und verstehen desto wahrscheinlicher ist eine "Rebellion".

    Dein p0rn vergleich zeugt von deiner Intelligenz.
     
  23. #22 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Danke, denn mit diesem Satz weiss ich nun, in welche Schublade ich dich Stecken kann. Deshalb lohnt es dann auch nicht, die debatte weiter zu führen.

    Scheiss egal warum Leute sich aufbeugen, hauptsache sie machen es. Ab in den Wald...
     
  24. #23 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Das hier hat eher den gegenteiligen Effekt. Es vermittelt, dass dem Staat auch ohne eigenem Zutun von irgendwelchen Leuten in den ***** getreten wird. Die Daten (die du wahrscheinlich nicht mal komplett eingesehen hast), welche hier veröffentlicht wurden dienen dazu leider nicht, auch wenn du das gerne für deine schwache Argumentation verwenden würdest. Das hier ist kein Material, dass vom Volk angenommen wird.
     
  25. #24 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    In wie fern wurde dem Staat in den ***** getreten?

    Es reicht mir aus wenn auch nur ein einziger Mensch sich fragt warum die Polizei so viele Daten benötigt. Zum richtigen Schluss wird diese Person noch kommen.

    @firstjoe

    Jo, auf meine Argumente bist du kein Stück eingegangen, hauptsache direkt die Debatte beenden. Naja zieh mal wieder deinen Schwanz ein, das scheinst du ganz gut zu beherrschen :D. Trotzdem werde ich es dir erläutern, ich bin ein ruhiger Mensch. Für dich auch ganz Simpel:

    Hacker hacken für fame -> Andere sehen die gespeicherten Informationen -> Sie hinterfragen. Wie du siehst haben die deiner Meinung nach negativen Motive der Hacker einen durchaus positiven Beigeschmack. Tellerrand und so.

    Und mit "Diese Leute" meinte ich die Hacker.
     
  26. #25 9. Juli 2011
    AW: Bundespolizei gehackt

    Is ja egal wer das gemacht hat, in welcher "Sprache" die schreiben, wie die Webseite von denen aussieht. oder welche Sicherheitslücken missbraucht wurden.

    Fakt ist, dass darüber in den Medien berichtet wird. Und in der heutigen Zeit ist es nun mal so dass zu 99% nur noch die Medien über die Meinungen der Menschen entscheiden bzw. diese beeinflussen. Ob die Daten jetzt brisant sind oder nicht, ist glaub ich auch 90 % der Leute die mal eben die Nachrichten hören / lesen egal.

    Ich finde es einfach nur "lustig". Nicht mehr und nicht weniger. Die Politischen hintergründe kann ja jeder anders vertreten.

    Aber das es nix bringt oder irgendwas gebracht hat ist einfach Falsch. Wie schon gesagt, es wird drüber gesprochen und alleine schon weil hier 5 Leute das Diskutieren anfangen, kann man nicht sagen es hätte nix gebracht.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundespolizei gehackt
  1. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    9.923
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    722
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    409
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    654
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    390
  • Annonce

  • Annonce