Bundestagsabgeordnete bekommen 2006 mehr Geld

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 19. Dezember 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2005
    Link:

    Aufgrund von "Lebenshaltungsausgaben" wird für die 614 Abgeordneten des Bundestages ab 1. Januar 2006 die steuerfreie Kostenpauschale um 58 Euro auf 3.647 Euro pro Monat erhöht. Dies entspricht einer Steigerung von 1,6 Prozent.
    Der andere Anteil der Abgeordnetenbezüge, die steuerpflichtige Abgeordnetenentschädigung, beträgt hingegen schon seit drei Jahren konstant 7.009 Euro. Eine Entscheidung über die Anpassung dieser Bezüge erfolgt nun noch im Bundestag.
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Dezember 2005
    warum um alles in der welt kriegen die mehr geld wenn allen anderen leuten die in öffentlichen stellen arbeiten das weinachtsgeld gekürzt wird!?

    wo macht das sinn!?

    die politiker sollten es der bevölkerrung zeigen das sie sparren wollen indem sie erstmal bei sich selbst kürzen und nicht bei sich erhöhen und bei allen anderen kürzen.

    finde sowas ist nicht angebracht und rückt das image der politiker noch weiter ins schlechte bild.
     
  4. #3 19. Dezember 2005
    die haben einen hau sollen am besten alle garkeitn geld mehr bekommen alle müssen sparen nur die erhöhen ihre diäten ungerecht hoch 10
     
  5. #4 21. Dezember 2005
    hammer. wir müssen sparen und die kriegen offiziell mehr
    geld. solche schweine.

    irgendwann verlasse ich das land. ich krieg langsam einen kollaps wie wir hier verarscht werden.
     
  6. #5 21. Dezember 2005
    jop, die bekomen mehr geld, aber hauptsache es heist, damit vater staat kein geld hat :O
    solche schweine X( X( X( X(
     
  7. #6 21. Dezember 2005
    na kommt. ich bin auch nicht dafür, dass die sich ihr gehalt selber zuschanzen können. aber schaut euch mal politiker in den usa oder großbritannien an.
    meiner meinung werden deutsche spitzenpolitiker weit unter dem bezahlt, was sie leisten.
    bsp. bundeskanzler (mitlerweile -in): arbeitet mit sicherheit 18std. am tag, muss auf jeden schritt und tritt achten. dabei kommt keine freizeit mehr rum. kein wunder, dass sich da niemand aus der freien wirtschaft mal zu wort meldet und dieses amt anstrebt.

    und das weihnachtsgeld haben die sich auch schon selber weggekürzt (bzw. frau merkel)

    jetzt fangt aber nicht an, zu schimpfen. ich finde es wie gesagt auch nicht sonderlich passend!
     
  8. #7 23. Dezember 2005
    weiso werden "normalen" arbeitern überall die zuschüsse gekürzt und die kriegen noch ne erhöhnug????wo is da bitte die logik???
     
  9. #8 23. Dezember 2005
    naja.. garkein grund hier streß zu machen...
    die ungerechtigkeit der politiker war doch schon immer so dreißt, selbst in anderen ländern ist es gang und gebe !
     
  10. #9 23. Dezember 2005
    die reichen säcke werden immer fetter und die dünnen immer dünner...naja deutschland is eh im *****...von der ganzen wirtschaft her
     
  11. #10 23. Dezember 2005
    ach bei dem geld das die jeden monat verdient könnt ich auch locker mal aufs weihnachtsgeld verzichten :p
     
  12. #11 23. Dezember 2005
    Ungaublich sowas! Erzählen uns immer, man mste saren. Dann sollen die mal bei sich selbst anfangen. De bekommen doch eh so oder so meh als genug Geld.
     
  13. #12 23. Dezember 2005
    Frechheit!
    Naja aber dafür wird ihnen ja die Rente gekürzt!

    Gruß Charly23
     
  14. #13 23. Dezember 2005
    die denken eh nur an sich die schweine!

    die wo am wenigsten und am faulsten sind das sind die daoben und die bekommen am meisten geld.

    mehr wie 1000€ sollten die net bekommen die machen den ganzen tag eh nix!

    Es wird eh immer weiter bergab gehn und meine meinung ist, das die falschen leute deutschland regiern usw...

    seht doch mal, die bekommen hier und da geld, da ein 3tes gehalt und da.......
    und wenn einer von uns mal schwarz arbeitet wird einem gleich das geld gestrichen (bei den arbeitslosen z.B.)

    das ist eine rießen frechheit und sauerei!!!
     
  15. #14 23. Dezember 2005
    naja wenn man so sieht wieviel die immerncoh an rente kriegt dann bringt das auch nicht viel.

    mir kommt es so vor wie als wollen alle nur noch in die politik des geldes wegen und nicht wegen dem land an sich.

    das ist schlimm und grenzt meine meinung nach schon an korruption und keiner macht was dagegen.

    am frechesten finde ich j immernoch das allen im öffentlichen diensten das weinachstgeld enfällt aber bei den politikern wird es nur halbiert!?
    (das heißt für merkel jetzt keine 10.000euro mehr sondern 5.000 euro -.-)

    hallo wo is'n da die logik!?

    mfg Soulrunner
     
  16. #15 23. Dezember 2005
    Das is echt ne Frechheit, man sollte lieber die Leute bezahlen, die wirkliche arbeit leisten, die sitzen doch eh nur in ihren sesseln un schnarchenr rum :(
     
  17. #16 23. Dezember 2005
    War ja so klar das sich über diese Nachricht wieder jeder aufregt!
    Doch so ungerecht ist das garnicht!
    Andere Politiker in anderen Ländern bekommen viel mehr! Unsere Bundeskanzlerin wird warscheinlich so ca. 100.000€ im jahr bekommen , sind über 8000€ im monat! Ok, das ist nicht wenig, doch sollte man nicht unterschätzen wie viel arbeit so ein Politiker hat! Die sitzen nicht nur den ganzen tag im bundestag und schauen blöd in die gegend! NEIN! Die arbeiten wirklich den ganzen tag, mit unbezahlen überstunden, stehen unter stress und dürfen sich keine fehler erlauben!
    Und jetzt nehmen wir mal zum vergleich einen Manager eines Großen unternehmen wie Audi oder sowas! Der bekommt im Jahr 1.000.000€ , teilweiße noch mehr! Arbeitet aber sogar meist weniger als die Politiker!
    Also, erst denken, dann schreiben!
     
  18. #17 23. Dezember 2005
    Ich muss Magic Recht geben. Die Menschen sind für ein ganzes Land verantworlich. Das ist kein Pappenstiel. Sie versuchen Deutschland zuhelfen (meistens zumindest... *Schulreform-hust*) und habens da nicht leicht. Würde einer von euch seine Meinung so wie sie vertreten, wenn dem Millionen nörgelnde Deutsche gegenüberstehen, die nur das Schlechte in eurem handeln sehen? Ich hätte keine Freude dran, aber sie tuns trotzdem.
     
  19. #18 23. Dezember 2005
    ich inde die manager genauso wie die politiker überbezahlt aber das problem liegt doch grade dadrin das selbst wenn sie viel arbeiten es passiert nix in deutschland.

    wenn es dem land super gehen würde könnten die wenn es nach mir geht auch 1000000 verdienen aber dem land geht es schlecht und was erlauben die sich!? ihr gehallt zu erhöhen sowas ist ne frechheit und sonst nix.

    mfg Soulrunner
     
  20. #19 23. Dezember 2005
    Das gibt es doch nicht?! Ich meine, natürlich versuchen sie was zu tun, aber bekommen die nicht schon ein verhältnismäßig gutes Gehalt...??? X(
     
  21. #20 23. Dezember 2005
    naja-....schnarchen tun sie nicht....guck dir mal ersten arbeitstag von merkel an.....stressig isses schon....und im gegensatz zu sportprofis is das gehalt n witz.....


    reg mich darüber manchmal auch auf dasss manche politiker es nicht verdient haben...



    mfg
     
  22. #21 23. Dezember 2005
    sportler können aber auch nur so ein großes gehallt verdiene solange es ihr körper mitmacht und die haben wegen den fans immer viel zu tun usw und haben einen ungeheuren druck.

    was denkst warum soviele gute jungspieler aufeinmal schlecht werden!?

    sie zerbrechen einfach am druck und so ein starker druck lastet noch nicht auf den politikern deshalb finde ich das es völlig unbegründet war den gehallt zu erhöhen wenn bei allen anderen zb ärzten die überstunden ohne ende leisten ohne auch nur einen pfennig mehr zu sehen gespart wird.

    das ist einfach nicht nötig.

    mfg Soulrunner
     
  23. #22 23. Dezember 2005
    Das Problem beid er "Es passiert nichts"-Geschichte is, dass in einer Demokratie die Politiker FÜR das Volk arbeiten. Das Volk erkennt das aber nciht. Wie oft hört man, dass HARTZ IV ne tolle asche is? Alle nörgeln rum aber sehen nicht dass wir das geld nciht haben um die Arbeitslosen, die einfach nur da sind und geld beziehen.

    natürlich muss ich euch recht geben, dass die politiker kein besonders gutes beispiel liefern, wenn sie noch mehr geld bekommen. aber fakt ist: sie haben viel geld verdient.
     
  24. #23 23. Dezember 2005
    irgendwie typisch ... die haben alle n vollschuß ... überlegt mal, mag ja sein das sie evtl. "arbeiten", jedoch verdienen mehr als genug und es is ja das witzige ... das verdiente geld haben die zu 75 % für sich selbst zur verfügung ... oder denkt ihr die dicken audis in den die rumgefahren werden und die flüge bezahlen die ? die kriegen auch so alles inn ***** geschoben und wir dürfen das bezahlen, leute ... es wird zeit das das volk regiert :O
     
  25. #24 23. Dezember 2005
    Naja, jetzt einfach nur draufzuhauen find ich nicht richtig.
    Ihr müsst euch auch immer überlegen, ob ihr selber diesen job machen wollet. Ich hätte da nicht wirklich Lust dazu und ich studier schon Politik...

    Es ist ja eh eine radikale Änderung der Abgeordnetenbezüge geplant. Nämlich, dass das Gehalt quasi massiv erhöht wird, dadurch aber die ganzen ansprüche auf Pension usw. wegfallen und das fände ich persönlich mal ne gute Idee.

    MFG
    Bernie
     
  26. #25 23. Dezember 2005
    so siehts aus, genau....wir sidn doch die die denen alles bezahlen!
    die kassieren nur ab und denken hintenrum, leckt mich am ***** mir gehts ja gut wies euch bürgern geht is denen egal, hauptsache noch mehr geld aus der tasche ziehn.

    guckt doch mal andere länder z.B. die Schweiz...die machen es richtig...haben keinen €, bevor irgend nen anderer arbeit bekommt, bekommt erstmal nen schweizer nen Job..so ist es richtig und nicht immer mehr leute rein nach deutschöand und und und....und die deutschen selber hocken auf der straße.
    nix gegen ausländer oder so, das soll jetzt nicht rechts klingen oder so, bzw. ich meine es ja nicht so aber ich versuc es halt zu erklären...

    würden die net alles reinlassen in deutschland, und erstmal jeder deutsche was bekommen dann hätten wir auch lang nicht soviel arbeitslose.

    überlegtmal wenn wir irgendwo in nen anderes land kommen, wir werden da 100% nicht so empfangen und bekommen dies und das und sonst noch was.

    klar freuen sich die menschen die es dankbar annehmen, die könne ja nix dafür....aber wenn die immer mehr reinlassen dann geht das spiel immer weiter und irgendwann isrt dann endgültig "Game Over"!

    Ich muss auch dazu sagen, klar es gibt auch ausländer die arbeiten machen in deutschland die ein deutscher nicht macht, das muss man auch erwähnen.

    aber die ganzen sozialschmarotzer allgemein gehören alle rausgeschmissen, entwerder er macht was oder er bekommt kein geld, da müsste auch mal konsequent durchgegriffen werden.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...