Bundeswehr Interview Fragen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von almfan93, 26. September 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. September 2011
    Hallo RRler,

    ein Freund hat sich bei der Bundeswehr als Offizier beworben und hat bald das Auswahlverfahren mit dem Interview. Wie ich im Internet gelesen habe, werden dort Fragen gestellt "wo ist die BW im Einsatz", " was bedeutet Nato"......

    Nun würde ich von Euch gerne wissen ob es irgendwo eine Liste oder Tabelle gibt, wo die Fragen zu einem Fragenkatalog zusammengefasst wurden. Wäre schön wenn jemand von Euch weiß ob es so etwas gibt und wo man es findet, denn eine gute Vorbereitung auf das Gespräch ist ja das "A" und "O".

    Schon mal danke

    LG almfan
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    Beim Interview ist Wissen eher sekundär.
    Der Sinn liegt darin den Bewerber psychisch zu testen.
    Hier sollen die labilen und die kriegslüsternen aussortiert werden.

    Klar sind die Antworten auch wichtig.
    Einen völligen Stuss darf er natürlich nicht erzählen und das Allgemeine muss gewusst werden.
    Aber da er sich ja dafür interessiert gehe ich davon aus, dass er sich dieses wissen angeeignet hat.
     
  4. #3 26. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    das denke ich auch, nur ist es halt sinnvoll bzw. alles andere als schlecht wenn man alle Fragen beantworten kann, denn dies zeigt dann ja das Interesse für das Land und den Arbeitgeber. Ich meine mal gelesen/gehört zu haben das es so eine Liste gibt ?(.
     
  5. #4 26. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    So eine Liste gibt es, aber ist der größte Mist!

    Entweder man weiss es, oder nicht.

    Die sind ja auch nicht blöd. Wenn du eine Frage beantwortest, und dich dann wiedersprichst, gehen die mehr ins Detail, und wollen noch mehr wissen. Wieso ist das so... warum? Was machen die dort genau etc.

    er soll sich den REIBERT holen, und nachrichten schauen.

    Oder einfach mal auf entsprechende Bundeswehr Foren suchen... *Google*

    Denn "kurz" vor dem Dienstbeginn am 01.07.xx werden solche Fragen sehr oft gestellt.
     
  6. #5 27. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    Wichtig ist auch, dass er flüssig redet.. für Antworten also nicht lange überlegen muss, sondern sich sofort auskennt, was gemeint ist und was er davon hält. Kann mir nicht vorstellen, dass das alles sooo schwer ist.. zumindestens die Sache mit den Fragen..

    Nur so nebenbei, steht dein Freund drauf Leibeigener eines Offiziers zu sein die paar Jahre, die das dauern wird? oO
     
  7. #6 27. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    Hallo CoCO,

    ich stimmt Dir da nicht 100%ig bzw. gar nicht zu. Denn wieso soll man sich denn nicht gut vorbereiten, wenn die weiter ins Detail gehen wollen, dann sollen Sie es machen. Jedoch auf jede Frage überhaupt erstmal eine Antwort zu wissen ist Gold Wert.
    Hast du zufällig einen Link zu dieser Tabelle/Liste?

    LG almfan
     
  8. #7 27. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    Schau mal auf Bundeswehrforum.de - Startseite vorbei.

    Typisch sind Fragen bezüglich Auslandseinsätzen (wo, wie, warum?), allgemeine Wissensfragen zur BRD (rechtliche Stellung der Bundeswehr, etc) und zur Zeit auch gerne das Thema "Tod und Verwundung im Auslandseinsatz".

    Auf jedenfall sollte dein Kumpel sich mit den Themen Tod, Verwundung und Auslandseinsatz auseinandersetzen. Ein bisschen Wissen über Struktur und Auftrag der Bundeswehr setze ich voraus. "Rules of Engagement (RoE)" und bissle Hintergrundwissen könnten auch hilfreich sein.

    Der Tipp mit dem Reibert ist gut, aber mMn eher etwas für die Dienstzeit, falls es klappt.

    Natürlich kann es passieren, dass man mit situativen Fallbeispielen konfrontiert wird und ne zackige Antwort erwartet wird.

    Man sollte sich auf jeden Fall klar machen, dass man - egal in welcher speziellen Verwendung man landet - in erster Linie Soldat ist und nicht alles so toll ist, wie es der Wehrdienstberater gerne darstellt ;)
     
  9. #8 28. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    Alles klar,

    vielen Dank, ich habe meinem Freund den Tipp mit dem Reibert ebend weitergeleitet, des er sich auch wahrscheinlich dann holen wird.

    eine Frage hätte ich persöhnlich aber noch, wie stark achten die, bzw. wie ernst nehmen Sie den Sporttest d.h achten Sie genau auf die richtige Ausführung von Liegesützen und Co?

    LG
     
  10. #9 30. September 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    Möglicherweise hilft dir dieser Link weiter.
    Der Sporttest ist ein WITZ! Daran kann man einfach nicht scheitern. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Grüße
     
  11. #10 14. November 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    besten Dank für die Infos,

    nun ist mir in der zwischen Zeit doch noch eine Frage eingefallen, der Vorauswahltest im KWEA für den fliegerischen Dienst, ist der ähnlich oder gleich wie die EUF?
     
  12. #11 14. November 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    ich kann mich erinnern, dass ich mit dem standweitsprung doch so meine probleme hatte ;)
    ansonsten ist der sporttest echt kein problem. ich war in der oberstufe sicher nicht der sportlichste und habe das ohne probleme bestanden (ausser den weitsprung...)
    und selbst wenn er das nicht auf die reihe bekommt kann er den test durch ein deutsches sportabzeichen ersetzen weils ihm an dem tag "nicht gut geht". wenn er dann später den zug aufhält kann er sich aber auf was vorbereiten ;). also vor allem laufen gehn, kraft ist später eher zweitrangig.
    ansonsten solltest du bzw dein freund halt nicht blind durchs leben laufen, n bisschen ahnung von tagespolitik haben und die bw einsätze sollten schon sitzen. da brauchste aber nicht den genauen hintergrund wissen. halt so ne art überblick. ansonsten je nach dem welche verwendung er anstrebt noch etwas darüber wissen. wir haben uns zB darüber unterhalten wie ein flugzeug fliegt (flügel, auftrieb, blabla). ist aber alles kein hexenwerk. ganz gemütlich da hingehn und nicht stressen lassen.

    viel erfolg
     
  13. #12 14. November 2011
    AW: Bundeswehr Interview Fragen

    besten Dank für Eure Antworten......
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundeswehr Interview Fragen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    8.409
  2. Bewerbung für Bundeswehr

    Kadashi , 26. November 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.318
  3. Post von der Bundeswehr

    GabbaGandalf , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    2.548
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.096
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.498