Bundeswehr: verpflichten, verdienst?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von rarshi, 2. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Februar 2009
    Ja also habe paar fragen zum bund:

    erstmal zu meiner lage bin heute mein zivi angefangen und habe heute shcon gemerkt das man da nur müll macht und total ausgenutzt wird keine festen arbeitszeiten etc.


    Nun zu meinen Fragen:

    1)kann ich jetzt noch zum Bund wechseln?

    2)Wenn ich mich verpflichte bsp 12 Jahre und dann beim bund aufhöre werde ich verbeamtet? Also bleib ich Beamter? Wenn nicht wie werde ich es ohne beim bund zu bleiben.

    3)Was verdiene ich beim Bund wenn ihc mich verpflichte habe schon ne fertige ausbildung als Industrie Mechatroniker
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Februar 2009
    Du hast doch einen Zivildienstbeauftragen, wieso rufst du diesen nicht an?
    Das Problem an dem Zivildienst wird wohl eher deine Stelle sein.
    Die Arbeitszeiten bei mir waren damals geregelt und es war auch kein Müll, sondern eine hilfreiche Arbeit/Erfahrung für mich.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du noch zum Bund wechseln kannst?
    Man wird Beamter, wenn man sich verpflichtet? Das wäre mir allerdings neu. Genauso die Angelegenheit mit deinem Gehalt, da man das nicht pauschalisieren kann..
     
  4. #3 2. Februar 2009
    Lol, einfach mal vorher überlgen, wo man Zivi macht. Es gibt sau viele Stellen, wo man geregelte Arbeitszeiten hat, z.B. Hausmeister in nem Altenheim. Ruf mal deinen "Chef" an und frag nach, ob du noch wechseln kannst.

    Gruß
     
  5. #4 2. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    alleine nach einem Tag stellst du fest das man da nur ausgenutzt wird o_O
    omfg?

    Bundeswehr Erfahrung und Information - RR:Board
    bitte benutz den sammelthreat für deine fragen :)

    €dit:
    1. ich denke schon... aba halt erst wenn sie das nächste mal einstellen ;)

    2. nein

    3. glaub du bekommst ina grundausbildung immer n scheiß sold ;)

    mfg.
     
  6. #5 2. Februar 2009

    Oops bedankt

    1) KA

    2)Nein du scheidest Regulär aus dem Bund aus und musst dich dann selber um was kümmern...ausser du wirst Berufssoldat

    3)Kommt drauf an aber denke du willst dann Feldwebellaufbahn machen

    Verdienst
    Musste da mal gucken Startseite Bundeswehr-Karriere
     
  7. #6 2. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    glaub mir es ist schlimemr als ausbildung und das hab ich net nötig....


     
  8. #7 2. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

    Daher auch Close.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundeswehr verpflichten verdienst
  1. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.288
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.186
  3. Bewerbung für Bundeswehr

    Kadashi , 26. November 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.217
  4. Post von der Bundeswehr

    GabbaGandalf , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    2.412
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.223