Bundeswehr

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Hebamme, 12. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2006
    heyho leute
    hätte mal ne frage...
    also es is so das ich momentan noch ne ausbildung zum fachinformatiker mache, jedoch nächstes jahr fertig bin... jetz ergab sich bei mir der drang... zum bund zu gehen...
    hab versucht mich scho n bisschen schlau zu machen nur.. naja auf den offiziellen seiten von der bundeswehr findet man natürlich nur "einseitige" berichte usw....

    was für möglichkeiten bieten sich für jemanden mit mittlerer reife und berufsausbildung
    bzw. wieviel würde man verdienen usw. ?!

    vielen dank schon mal...
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. Februar 2006
    Du würdest beim Bund als Stabsunteroffizier eingestellt werden. Verdienen würdest du ungefähr 1600 € Brutto.

    Du könntest dich dann weiterverpflichten für 12 Jahre und die Unteroffizierslaufbahn mit Portopee einschlagen. Wärst dann bei bestandenen Lehrgängen und Prüfungen Feldwebel. Der Veridenst läge dann bei ca. 2000 €.
     
  4. #3 14. Februar 2006
    mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung hast du sehr gute Chancen gleich mit hoehrem dienstgrad eingestellt zu werden.
    musst mal googlen, da gibts viele seiten wo du mehr infos bekommst.

    jedenfalls machst du die AGA und arbeitest dann das was zu auch zur zeit machst, bist halt nur bei dr BW angestellt !
    natuerlich musst du die Pruefungen und Lehrgaenge bestehen !
     
  5. #4 15. Februar 2006
    also die grundausbildung machst du auf alle fälle! und danach wirst du wahrsacheinlich dann in den bereichen arbeiten die deiner ausbildung entsprechen also informatik...
     
  6. #5 21. Februar 2006
    du solltest es dir auf feden fall überlegen, denn mit mittlerer reife kannste du keine hohe offizierslaufbahn einschlagen und das gibt noicht so viel geld
     
  7. #6 21. Februar 2006
    Stimmt nich ganz der Verdienst als Stabsunteroffizier liegt bei ca. 1280€ :p

    Ps: War vorhin beim Wehrdienstberater ;)

    Und was du noch vergessen hast zu sagen, man müsste sich dafür, für 8 Jahre verpflichten!

    Wenn du dich nicht gleich für 12 Jahre verpflichten lassen willst, kannst du auch nachdem du dich für 8 Jahre verpflichten lassen hast nach 3-4 Jahren für 12 Jahre verpflichten lassen und somit in die Laufbahn des Feldwebels treten!

    Außerdem ist noch eine Vorraussetzung das du keine Vorstrafen hast!

    Naja könnte jez noch 3 Seiten hier voll schreiben, wenn du irgendwas genaues wissen willst, dann schreib das einfach hier in Thread und ich probiers zu beantworten!
     
  8. #7 22. Februar 2006
    Das ist der Nettobetrag ^^
     
  9. #8 22. Februar 2006
    Mal abgesehen davon dass es heir um das Geld geht, würd ich dir absolut davon abraten zum Bund zu gehen. Ich kenne eigentlich keinen Vernünftigen Grund zur BW zu gehen, außer man hat kein Bock auf richtige Arbeit und möchte ständig umziehen.

    Spreche da leider aus Erfahrung und muss sagen dass meine Bundizeit, verschwendete Zeit war und meine uffze oder feldwebel auch nich mehr gemacht haben als rumzuhängen....
     
  10. #9 8. April 2006
    Hi,

    weiss iener von euch ob man in der Offizierslaufbahn auch ein Studium in Richtung mathe/physik machen kann.


    Ich finde da keien Infos zu ;)



    Mfg.
     
  11. #10 10. April 2006
    bei http://www.bundeswehr-karriere.de/ werden folgende Richtungen angeboten:

    Geisteswissenschaften
    Ingenieurwissenschaften
    Sozialwissenschaften
    Wirtschaftswissenschaften
    Fachhochschulstudiengänge
    FHS Studium Marine

    Es muss Praktisch anwendbar sein. Du kannst also nicht Physik allgemein Studieren, sondern nur nen Teilbereich, also Luft- und Raumfahrttechnik, zum Beispiel. Die wollen ja, dass du danach für den Bund Effektiv arbeitest, bzw. arbeiten kannst.
     
  12. #11 10. April 2006
    jo ok danke... luft und raumfahrt war auch so die richtung die ich mir überlegt hatte ;)
     
  13. #12 10. April 2006
    ...da bist du nicht der einzige ^^

    Muss man dummerweise im Ausland machen...München... =)
     
  14. #13 10. April 2006
    naja daran solls nicht scheitern... :D

    und ausserdem kriegt man das meiste dann ehh bezahlt wenn man ofiziersausbildung mit studium macht von daher geht das ja noch.
     
  15. #14 10. April 2006
    genau deswegn will ich da hin, allerdings sind das Trimester, statt Semester...soll heißen, du musst den ganzen kram in 2/3 der Zeit schaffen...aber bei dem Budget hat man auch die Mittel dazu...
     
  16. #15 10. April 2006
    jo so hab ich mir das auch überlegt.. und ob ich da bei airbus und co einsteige oder bei der bundeswehr ist ja völlig egal. Und man ist dazu noch Offizier :D

    Aber ich hab noch 2 Jahre Schule vor mir ;) bevor ich die Luftfahrt aufmöbele :D
     
  17. #16 10. April 2006
    ich weis nur dass mein kumpel des mal gemacht hatt...

    ich will da nicht hin!!!
     
  18. #17 13. April 2006
    ...deine Art und Weise zu Argumentieren gefällt mir...
     
  19. #18 13. April 2006
    wenn du dich für luft- und raumfahrttechnik bewirbst musst du bei den dreitägigen tests in köln schon zeigen was du drauf hast. LRT ist nämlich schnell überfüllt. ich wollte auch lrt studieren wurde aber nach den tests in informatik reingesteckt. :rolleyes:
     
  20. #19 14. April 2006
    ich mach das schon

    mathe physik info alles 1 :D



    Und ich hab ja auch immer so ein Glück weil ich Köln wohne dann mus sich nucht so weit fahren :D
     
  21. #20 14. April 2006
    wenn es dann soweit ist kann ich dir auch noch ein paar tipps zu den einzelnen tests geben
     
  22. #21 14. April 2006
    was sind denn das für tests ? IQ oder spezifisches Wissen zu bestimmten sachen ?
     
  23. #22 14. April 2006
    - aufsatz: man bekommt zwei begriffe und muss sie dann definieren.
    - intelligenztest: am computer. eigentlich das gleiche wie bei der musterung. halt so der kram den man von typischen iq tests kennt. zahlenfolgen entschlüsseln, bilder komplettieren etc.
    - psychischer test: kommt nach dem intelligenztest ebenfalls am pc. man bekommt fragen/aussagen und muss dann in einer skala von 1-5 festlegen wie stark das auf einen selbst zutrifft. z.b. "ich besitze einen heterolytischen freundeskreis" oder "ohne alkohol könnte ich nicht leben" ...
    - mathetest: richtig knackig! fand ich schwerer als mein mathe-abi. kommt eigentlich alles dran was man in der oberstufe durchgenommen hat
    - interview: eindeutig der schwerste test. nach dem test durfte schon die hälfte meiner mitbewerber nah hause fahren. man wird zwischen 30 und 45 minuten von zwei offizieren und einem psychologen (mein neues feindbild nr. 1) mit fragen gelöchert. da kommen dann halt so fragen wie "warum wollen sie zur bundeswehr", "warum wollen sie offizier werden", "was sind ihre charakterstärken und was ihre -schwächen", "warum sind ausgerechnet sie für den beruf des offiziers geeignet" etc.. außerdem wirst du noch über dein allgemeinwissen abgefragt und vor allem dein politisches allgemeinwissen. und am ende legt dann der psychologe los. dann wird es richtig interressant. zunächst einmal zählt er dann alles auf was du eigentlich falsch gemacht hast im verlauf des interviews und zählt mal die charakterschwächen auf die ER bei dir entdeckt hat ("sie sind schon ein bißchen arrogant finden sie nicht auch?" - "nun ja. eigentlich nicht" - "definieren sie mir doch mal bitte arrogant" usw.). und dann kommen noch ein paar moralisch/psychische fragen wie "sie müssen ein sehr gefährlichen einsatz leiten. wen nehmen sie mit? den gut ausgebildeten, erfahrenen familienvater oder den schlecht ausgebildeten, unerfahrenen ledigen jungen mann?"
    - gruppendynamische tests: vortrag über ein bestimmtes thema, gruppendiskussion, gruppenplanspiel
    - studientest: wirst mündlich über deine gewählten studienfächer abgefragt
    - besuch bei onkel doktor inklusive eierkraulen und *****pulen
    - sporttest: bißchen sprinten, liegestützen, sit-ups, weitspringen und ausdauerlauf. für jemanden der regelmäßig sport macht ein klacks
     
  24. #23 14. April 2006
    ok hört sich nett an ... ich freu mich auf ja am meisten auf den Onkel-Doktor :D :rolleyes:


    Aber danke schonmal für den Bericht, hört sich hart aber machbar an ;)
     
  25. #24 14. April 2006
    ich habs ja auch geschafft ;)

    bevor ich es vergesse: aufstehen ist um 5 uhr morgens. man wird also schonmal an das typische bundleben gewöhnt ^^
     
  26. #25 14. April 2006
    Falls die dich dann doch wollen würd ich leiber Zivi machen, viel gediegener... :D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundeswehr
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    9.102
  2. Bewerbung für Bundeswehr

    Kadashi , 26. November 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.427
  3. Post von der Bundeswehr

    GabbaGandalf , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    2.638
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.409
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.201