Bundesweite Großrazzia bei Ratiopharm-Mitarbeitern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 18. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2006
    Die Staatsanwaltschaft Ulm hat bundesweit Wohnungen von knapp 400 früheren und aktuellen Außendienstmitarbeitern der Pharmafirma Ratiopharm durchsuchen lassen. Mit der Aktion sollten "Hinweise für eine missbräuchliche Verschreibung von Arzneimitteln" sichergestellt werden, teilte die Behörde mit. Gegen die Außendienstler der Firma besteht der Anfangsverdacht, Ärzte durch Geld- und Sachleistungen zur Verschreibung von Ratiopharm-Produkten angehalten zu haben. Sie haben sich dadurch womöglich der Anstiftung oder Beihilfe zur Untreue oder zum Betrug auf Kosten von Krankenkassen strafbar gemacht.

    Im November 2005 war bekannt geworden, dass Ratiopharm Ärzten systematisch Umsatzprovisionen für die Verordnung von Medikamenten bezahlt haben soll. Bundesweit sollen nach Schätzung von Insidern bis zu 1000 niedergelassene Ärzte von dem System profitiert haben. Noch breiter ist der Kreis der Ärzte, die hochwertige Espressomaschinen, Tischleuchten oder Mikrowellen- und Grillgeräte erhalten haben sollen. Laut Staatsanwaltschaft wurden bei der Razzia größere Mengen von Beweismitteln sichergestellt, die zunächst gesichtet und ausgewertet werden müssten.

    Konkret sollen die Ärzte fünf Prozent des Herstellerabgabepreises pro Medikament als Kick-Back-Zahlung erhalten haben, berichtete die Online-Ausgabe des Magazins "Stern". Der Ulmer Oberstaatsanwalt Wolfgang Zieher sagte dem Blatt mit Blick auf die Aktion: "Die Ermittlungen gehen weiter, die Erkenntnisse werden mehr und mehr."

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundesweite Großrazzia Ratiopharm
  1. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    3.412
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    316
  3. Bundesweite Abfrage zum Breitbandbedarf

    zwa3hnn , 18. November 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    618
  4. Antworten:
    61
    Aufrufe:
    3.586
  5. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.160
  • Annonce

  • Annonce