[C/C++] Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von 3X3X3X3, 19. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. September 2007
    Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    Hi also ich hatte schon 1 Jahr JAVA nun bin ich durch eine andere Schule auf C++ gestosen! Nun muss ich diese Sprache lernen welche aber JAVA ähnlich ist! Bei Java konnte ich im Programm dann immer Fenster ziehen und zB Eingabefenster oder Checkboxen erstellen! Wie ist dies nun bei C++ möglich!? Einmal habe ich DevC++ und Borland C++ 6!
    Wisst ihr was ich meine? Wie schreibe ich also ein "Programm" mit einer Benutzeroberfläche und ohne DOS Fenster? Wer mir einen Link zum TUTorial geben kann oder weiterhelfen kann wird bewertet ^^

    MfG 3x3x3x3
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. September 2007
  4. #3 19. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    ja klar geht das.ist absolut kein prob. du musst anstatt konsolenanwendung einfach windowsanwendung wählen

    ITS-Handbuch: Sitemap

    das hab ich mal schnell gefunden...

    mfg
     
  5. #4 19. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    hm....das dos fenster was du meinst is ne console...mit consolen anwendungen fängt man an, da das anderer sehr schwieriger ist...denke mal dir geht es nur drum irgendwas "windows" -mäßiges zu sehen...vllt solltest du deshalb mal was mit Delphi probieren. Ist leicht und kann für deine Zwecke genau das selbe

    MFG
     
  6. #5 19. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    hmm aber wenn ich dir nen tipp geben darf: lern lieber c#. das ist noch ähnlicher zu java und ist auch einfacher. dazu ist es plattformunabhänging, sprich man kann programme schreiben die sowohl auf linux als auch auf windows laufen.

    mfg
     
  7. #6 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    Oder du benutzt GTK. Das gibts auch fuer C++ und mit Glade kannst du deine Oberflaeche per WYSIWYG Editor bearbeiten. Das ganze kann man fuer DevCPP exportieren.
     
  8. #7 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    das was du suchst ist Visual C++ unter Windows. Ist gut mit MS Visual C++ 2005 Express Edition zu verwenden. Ansonsten kannst du auch mit wxWidgets arbeiten, funktioniert auch ganz gut.
     
  9. #8 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    Visual Studio und MFC, ist eigentlich ganz einfach :>
     
  10. #9 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    Hi!

    Entweder du benutzt ein Gui ToolKit ( wie GTK, QT, wxWidgets, ... ).
    Damit codest du dein Fenster, indem du SourceCode schreibst.

    Oder du 'klickst' dir die GUI zusammen ( wie bei VisualBasic, Delphi, ... ).

    Das erstere ist schwieriger, es gibt aber verschiedene Programme ( z.B. GLADE fuer GTK ), mit denen du dir das dann praktisch auch 'zusammenklicken' kannst.

    Ich persoenlich bevorzuge Ersteres, weil ich die volle Uebersicht habe und schneller etwas aendern kann.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  11. #10 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    danke an alle.. hab mir des wxWidgets gedownloadet weiss aber nix damit anzufangen.. hab nun mir mal VisualBasic besorgt und bin dabei Borland zu besorgen wo ich einfach mit GUIs sachen erstellen kann ;)

    p.s.: hab jetzt VisualBasic! sieht sehr einfach aus mit den Gui und lässt sich auch schnell was erstellen! nun meine frage wo sehen ich dann den quelltext von der erstellten benutzeroberfläche?

    MfG 3x3x3x3
     
  12. #11 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    Einfach auf Button/what ever doppelklicken

    mfg r90
     
  13. #12 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?


    was willst du denn auf einmal mit Visual Basic ? Ich dachte, du brauchst c++ für deine schule ...
     
  14. #13 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    ja brauch ich auch is vb wieder ne andere sprache.. was fürn kack! okay und borland? is für c++ oder ? und des wedget versteh ich nicht.. sind halt viele dateien! aber wie binde ich diese ein?
     
  15. #14 20. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    du solltest nich anch visual basic sonder visual studio suchen!

    da gibts sogar ne kostenloase verson auf der ms homapage!

    Knusperkeks
     
  16. #15 22. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    hab jetzt borland! is super gut und super verständlich ;)
     
  17. #16 22. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    ich persönlich bevorzuge das von ms. find ich besser als borland aber jeder hat ja so seine vorlieben. kannst ja auch mal den von ms anschauen:

    Visual Studio | MSDN

    da musst du dann den "Visual C++ 2005 Express" runterladen

    mfg
     
  18. #17 22. September 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    also da ich ja ein einsteiger ins programmieren bin wollte ich noch so einige dinge wissen..
    ich hatte davor schon erfahrung mit java und jetzt lerne ich c++
    habe schon folgende tutorials durchgearbeitet:
    http://www.volkard.de/vcppkold/inhalt.html
    http://tutorial.schornboeck.net/inhalt.htm

    nun wollte ich fragen wenn ich mit borland ein butto erstellt habe zB ein Texteingabefeld wie ich dies zB dann in eine variable einlesen kann?
    Code:
    void __fastcall TForm1::Edit1Change(TObject *Sender)
    {
    
    }
    
    dann dachte ich mir eigentlich das ich eine variable bilde int a; und das mit cin>>a; einlesen kann doch dies funktioniert nicht!

    wie kann ich nun die reingeschriebene zahl eine variable zuweisen? gibts irgentein tut mit buttons und co?

    MfG 3x3x3x3
     
  19. #18 17. Oktober 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    wenn du ganz leicht an fenster und buttons und so in c++ kommen willst besorg dir einfach den c++ builder da kannst du alles einfach zusammen schieben und musst hinterher nur noch in die funktion von z.b. nem button quellcode schreiben was dieser machen soll ist aber von den befehlen etwas anders wie das c was man z.b. bei devcpp benutzt aber ansonsten ist es c durch und durch
    ich hoffe ich konnte dir helfen und das du mich bewertest

    mfg doktorg
     
  20. #19 18. Oktober 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?


    Ich habe nicht wirklich viel Ahnung von C++, aber cin liest doch von der Standarteingabe, und ein Eingabefeld ist sicher keine Standarteingabe ;). Du wirst das also wahrscheinlich irgendwie zuweisen müssen.
     
  21. #20 28. Oktober 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    eine frage, geht das alles auch mit C?

    benutzeroberfläche und so!

    mfg
     
  22. #21 28. Oktober 2007
    AW: Benutzeroberfläche anstatt DOS!?

    Kommt auf das Toolkit darauf an.
    Das von Borland ist C++ (also mit Klassen und so).

    Es gibt aber auch Toolkits für C, wie z.B. GTK, das für C geschrieben wurde. Oder du nimmst die WinAPI. Die wurde auch in C geschrieben.
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...