[C/C++] boolean?!

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Dimi, 12. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2006
    boolean?!

    hi, mach grad ne hausaufgabe im borland turbo c++ compiler...
    in der hausi brauch ich jez dieses "boolean" um einer variable den wert true/false zuweisen zu können. aber der compiler erkennt boolean irgendwie nich.
    brauch ich da ne bestimmte library?

    bin dankbar für jede hilfe...:]
    greetz Dimi
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. November 2006
    AW: boolean?!

    [:poop:...falsche taste gedrückt *bedank* :( ]


    ehm....gib mal nen code...also du deklarierst einfach die variable zum beispiel
    Code:
    a= bool;
    und später sagst du dann bsp:
    Code:
    a= TRUE
    oder so...besser wäre es wenn du mal code zeigst:p...dann kann man das besser erklären und zeigen


    MFG
     
  4. #3 12. November 2006
    AW: boolean?!

    Code:
    #include <stdio.h>
    #include <conio.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <ctype.h>
    
    void main()
    {
     //Variablen
     int minus=0,summe=0;
     boolean spielende;
     char a;
    des is der code... am anfang.
    und er erkennt dann boolean nicht...
    und so wie du es mir gesagt hast geht es auch nicht...
    also:
    Code:
    spielende= bool;
    ich vermute mir fehlt da einfach noch so eine library.
     
  5. #4 12. November 2006
    AW: boolean?!

    ja später musst du dann noch zum bsp ne if abfrage
    Code:
    if(spielende==true)
    ....
    else
    ....
    
    und nimm mal noch die iostream.h hinzu...die brauchste eigentlich hauptsächlich...nehme ich jedenfalls immer
     
  6. #5 12. November 2006
    AW: boolean?!

    mit deiner methode gehts aber auch nich... habs probiert und beim kompilieren krieg ich fehler weil es
    1.bool
    2.spielende
    3.true nich erkennt

    für bool braucht man doch bestimmt noch so ein zusätzliches #include < ... >
     
  7. #6 12. November 2006
    AW: boolean?!

    #include<iostream.h>..haste die mal hinzugefügt? hau mal den ganzen code rein
     
  8. #7 12. November 2006
    AW: boolean?!

    hab die jez auch mal mit reingetan ändert sich aber nix...
    naja macht nix...is nich so wichtig, werd des dann in der schule klären!

    falls doch noch jemand die lösung kennt kann er sie ruhig posten ;)
     
  9. #8 12. November 2006
    AW: boolean?!

    Weiß nicht ob es was nützt, aber probier mal einfach nur
    Code:
     bool spielende; 
    anstatt boolean.
    Musst du die Hausaufgabe umbedingt mit bool machen?
    Ansonsten kannst du es ja mit int und 1 für true und 0 für false machen.
     
  10. #9 12. November 2006
    AW: boolean?!

    auch schon probiert... selbes problem

    also vorgesehn war die hausaufgabe mit bool und true.
    die idee mit 1/0 hatte ich auch schon... naja werds mal damit machen um zu sehn wie des programm dann so läuft.

    bw habt ihr beide bekommen!
     
  11. #10 13. November 2006
    AW: boolean?!

    #include <stdio.h>
    #include <conio.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <ctype.h>

    void main()
    {
    //Variablen
    int minus=0,summe=0;
    bool spielende; // bool müsste jetzt in bold sein!
    char a; //Was soll den das a sein momentan ist das ein Zeichenanmeldung aber wozu gehört a bzw. keine Anwendung schreibe pls ein wenig mehr zur Funktion.

    Wäre jetzt:

    if (a==true) // was soll er da machen er hat keine Regel ;-)
    {
    blub... blub...^^
    }
     
  12. #11 13. November 2006
    AW: boolean?!

    oh man ich hab ja gesagt des bei mir gar keine von den versionen erkannt wird...
    egal ob ich boolean spielende; oder bool spielende; oder spielende=bool; oder sonst irgendwas eingebe bool wird nie erkannt...

    und des char a; hat damit nichts zu tun des is ein anderes teil des programms...

    ich habs jetzt ganz einfach spielende als int variable deklariert so dass ich zwischen 0 und 1 entscheiden kann...

    helfen kann mir wohl keiner mehr deswegen schliesse ich ganz einfach!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...