[C/C++] Hilfe bei nem Programm

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von MantiCore, 11. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2007
    Hilfe bei nem Programm

    Hey ich hab über das Problem die aufgabe zu machen...wäre nett wenn mir jemand helfen könnte..

    Wie viele Lösungen eine quadratische Gleichung besitzt hängt vom wert der #Diskriminante ab, die sich aus der allgemeinen Gleichung ax²+bx+c=0 als D=b²-4ac ermitteln lässt.
    Es gelten dann folgende Zusammenhänge:

    1) D>0:2 Lösungen (x1=(-b+D in der wurzel)/2a;x2=(-b-D in der wurzel)/2a
    2) D=0:1 Lösung (x=-b/2a)
    3) D>0:keine lösung

    wäre nett wenn ihr mir helfen könntet

    Code:
    #include <conio.h>
    #include <stdio.h>
    #include <iostream.h>
    
    
    
    void main (void)
    {
    double anz, x1, x2, diskriminante;
    
    
    if (diskriminante > 0) {
    anz = 2;
    x1 = (-b + sqrt(diskriminante))/(2*a);
    x2 = (-b - sqrt(diskriminante))/(2*a);
    }
    
    else if (diskriminante < 0)
    {
    anz = 0;
    }
    
    else
    {
    anz = 1;
    x1 = (-b)/(2*a);
    }
    
    cout<<"Es gibt "<<anz<< "Lösungen:\nx1: "<<x1<<"\nx2: "<<x2;
    
    
    
    
    
    getch();
    }
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    es wir dir hier keiner deine Hausaufgaben machen ;-). Aber wenn du uns sagst, wos hängt, hilft dir bestimmt jemand.
     
  4. #3 11. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    Ja das weiß ich schon das mir keiner die hausaufgaben macht..
    des is halt die aufgabe 2 von 4 und nur diese kapier ich irgendwie net..


    ich steig halt alleine schon bei der aufgaben stellungen überhaupt net durch
     
  5. #4 11. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    hi,

    also ich kann leider kein c++. will es aber aus spass mal aneignen.
    aber von der logik her kann das gar nicht gehen!!!!

    du musst als erstes die diskriminante UND dann die fallunterscheidungen machen. sprich wenn die diskriminante großer null ist, gibt es ZWEI nullstellen. wenn sie gleich null ist dann genau EINE nullstelle und wenn sie negativ ist dann GAR KEINE.

    viel spass beim basteln!!! ;)

    EDIT: sprich der USER muss seine quadratische formel eingeben und dann kannst du mit den werten der eingabe die diskriminante ausrechnen und sagen wie viele nullstellen die funktion besitzt
     
  6. #5 12. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    Wie harry1526 schon sagte, muss der User zuerst einmal die Gleichung eingeben. Vielleicht wäre es aber einfacher, wenn er einfach nur die Werte für a, b und c eingeben würde. Die fügst du dann in die Gleichung D=b²-4ac ein, dann hast du die Diskriminante. Anschließend machst du die Überprüfungen (> 0, < 0 oder = 0) und gibst ggf. die Nullstellen aus.
     
  7. #6 12. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    wenn ich jetzt die keywords für die wurzel und quadrate in c# kennen würde, könnte ich das mal in c# machen glaube ich.

    mfg

    //EDIT:

    so habs jetzt mal in C# gemacht. Ist zwar nicht c++ aber man versteht es auch. also schaus dir doch einfach mal an und dann kannst es auch in c++ machen:

    Code:
    using System;
    
    class diskriminante
    {
     static void Main(string[] args)
     {
     double wertA, wertB, wertC; //Variablen um a, b und c einlesen
     double diskriminante, x1, x2;
    
     //Werte a, b und c einlesen
     Console.WriteLine("Bitte geben Sie die Parameter A, B und C ein!");
     Console.Write("A: ");
     wertA = Int32.Parse(Console.ReadLine());
     Console.Write("B: ");
     wertB = Int32.Parse(Console.ReadLine());
     Console.Write("C: ");
     wertC = Int32.Parse(Console.ReadLine());
    
     //Diskriminante berechnen
     diskriminante = ((wertB * wertB) - (4 * wertA * wertC));
    
     //Anzahl Nullstellen berechnen
     if (diskriminante > 0)
     {
     Console.WriteLine("Es gibt zwei Loesungen\n");
     x1 = (-wertB + Math.Sqrt(diskriminante)) / (2 * wertA);
     x2 = (-wertB - Math.Sqrt(diskriminante)) / (2 * wertA);
     Console.WriteLine("Loesung 1: x1 = {0}", x1);
     Console.WriteLine("Loesung 2: x2 = {0}", x2);
     }
     else if (diskriminante < 0)
     {
     Console.WriteLine("Es gibt keine Loesungen");
     }
     else
     {
     Console.WriteLine("Es gibt genau eine Loesung\n");
     x1 = (-wertB)/(2 * wertA);
     Console.WriteLine("Die Loesung ist: x1 = {0}", x1);
     }
     Console.ReadLine();
     }
    }
    
    mfg (bewertung wäre nice ;) )
     
  8. #7 12. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    @ juppwatis

    hast auf jeden fall ne bw...

    thx für die arbeit
     
  9. #8 12. September 2007
    AW: Hilfe bei nem Programm

    [X] Erledigt !?

    ~closed~

    Mfg,

    Kolazomai
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...