[C/C++] Host in eine IP

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Dodo, 30. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Juni 2011
    Host in eine IP

    Hi weis einer was ich in eine DLL einbinden muss damit ich aus einen Host eine IP bekomme und wie binde ich sowas ein?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #4 1. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Ok danke werde ich nachschauen.aber noch ne frage.
    Wie kann ich die datenbank winsock2.h in ein projekt bei Micorsoft Visual C++ 2008 Express Edition einbinden?
     
  4. #5 1. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Am einfachsten unter VS, ein Blick in die MSDN:
    Header: Winsock2.h
    Library: Ws2_32.lib

    Im Quellcode (Header) einbinden:
    Code:
    #include <Winsock2.h>
    #pragma comment (lib,"Ws2_32.lib")
    
    #pragma comment nur in VS verfügbar.

    Mfg Rushh0ur
     
  5. #6 2. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Ich nutze im Moment folgende Methode unter einbindung von winsock2.h zur abfrage / Umrechnung von Host zu IP:


    if (hostName)
    {
    long int port;
    char hostNameChar[256];
    if (sscanf(hostName, "%[^:]:%d", hostNameChar, &port)!=2)
    {
    return pH->EndFunction("N/A");
    }
    in_addr inaddr;
    inaddr.S_un.S_addr = inet_addr(hostNameChar);
    hostent* phostent = gethostbyname(hostNameChar);
    if(phostent==0)
    return pH->EndFunction("N/A");
    if(sizeof(inaddr)!=phostent->h_length)
    return pH->EndFunction("N/A"); // error something wrong,
    inaddr.S_un.S_addr = *((unsigned long*)phostent->h_addr);
    return pH->EndFunction(inet_ntoa(inaddr));
    }
    return pH->EndFunction("N/A");



    Leider gibt mir diese Methode bei Lokalen Netzwerken keine IP zurück, weiss jemand eine Möglichkeit die zudem im
    lokalen Netzwerk Funktioniert? Eine direkte abfrage der IP ist Leider nicht möglich also muss ich diesen Umweg
    gehen. Danke im Vorraus für eure Hilfe.. :).
     
  6. #7 2. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Soweit ich weiß nutzt gethostbyname() ne DNS-Abfrage...
    Und wenn deine Geräte im Netzwerk nicht im DNS-Server eingetragen sind den du nutzt, funktioniert das ganze nicht...

    Also solltest du erstmal mit nslookup über die Shell feststellen, ob deine Geräte im DNS richtig eingetragen sind.
     
  7. #8 2. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Hmm ok werde ich mal schauen. Wunder mich halt nur das eine dll die ich hab das kann. Doch leider kann ich nix lesen drin.
     
  8. #9 2. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Mag sein, dass deine DLL das irgendwie über WINS macht..
    Windows Internet Naming Service – Wikipedia
    Da aber gethostbyname (glaub ich) eine ANSI-C Funktion ist und somit auch unter Linux funktionieren muss, wird diese wohl DNS nutzen, da WINS (wie der Name schon sagt) eigtl für die Windows-Welt gedacht ist.
     
  9. #10 2. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    Hast du einen Bespielcode oder ein anderer?
     
  10. #11 21. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    So host in ip haben wir hinbekommen. Nur leider klappt nicht alles wie gewünscht.
    Dies DURIEL-PC:50371 hier kann die Funktion leider nicht verarbeiten hat da einer ne lösung?
     
  11. #12 21. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    heißt der Rechner wirklich DURIEL-PC:50371 und nicht vlt. nur DURIEL-PC. ":50371" stellt doch nen Port da und gehört nicht zum Hostnamen
     
  12. #13 21. Juli 2011
    AW: Host in eine IP

    ja so steht es im server log.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...