[C/C++] Namen mit 2. Dimensionalen Array....

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von MantiCore, 26. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2007
    Namen mit 2. Dimensionalen Array....

    Hey @all,

    also ich hab da gerade ein kleines problem und zwar....

    Ich soll ein Programm schreiben, das maximal 10 Namen in einem mehrdimesionales Array einliest...

    und wenn ich jetzt exit eingebe, soll das Programm z.B. bei 3 Namen enden und mir diese 3 Namen ausgeben...

    ich bekomms net so hin...
    hier mal mein bis jetz geschriebenes....

    Code:
    #include <stdio.h>
    #include <conio.h>
    #include <iostream.h>
    #include <string.h>
    void main(void)
    {
    char namen[20][10];
    int i, j;
    
    
    
    for(i=0;i<=20;i++)
    {
     for(j=0;j<=10;j++)
     {
     cout<<"Bitte geben sie maximal 10 Namen ein: ";
     cin>>namen[i][j];
     clrscr();
     cout<<namen[i][j];
     if(namen==exit)
     {
     cout<<namen;
     }
     }
    }
    cout<<namen;
    getch();
    }
    
    hoffe ihr könnt mir helfen
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. November 2007
    AW: Namen mit 2. Dimensionalen Array....

    ähm, wieso machst du da ne innere Schleife?

    ich würds so machen:

    Code:
    #include <iostream>
    
    int main()
    {
     char namen[10][20]; // 10 Namen mit je 20 zeichen
     int count = 0;
    
     do
     {
     std::cout << "Bitte Namen eingeben: ";
     std::cin.getline(namen[count], 20); // Eingeben lassen
    
     } while (strncmp(namen[count++], "exit", 4) != 0 && count < 10); // Schaut, ob der namen "exit" war, erhöht count und schaut ob count < 10 ist
     
    
    
     for (int i = 0; i < count ; i++)
     {
     std::cout << "Namen Nr. " << i << ": " << namen[i] << std::endl;
     }
    
     return 0;
    }
    
    ah lol, die hälfte mal wieder überlesen :D
    ich editier gleich

    so, hab editiert.. jetz geht das ganze mit edit.. allerdings wird das "exit" als Namen auch noch ausgegeben..
    achja, die do-while-Schleife is nur da, weil ichs nich mit break machen wollte :D
     
  4. #3 26. November 2007
    AW: Namen mit 2. Dimensionalen Array....

    also ne Bewertung hast du auf jeden fall schonmal....

    dennoch versteh ich das nicht ganz mit der while schleife...

    kann ich das ganze auch mit break machen like this....

    Code:
     do
     {
     std::cout << "Bitte Namen eingeben: ";
     std::cin.getline(namen[count], 20); // Eingeben lassen
    
     } 
    
     while (i<10)
     {
     break;
    
     
  5. #4 26. November 2007
    AW: Namen mit 2. Dimensionalen Array....

    Jo klar geht das mit break:

    Code:
    for (count = 0; count < 10; count++) // hier tuts ne einfachere for-schleife
    {
     std::cout << "Bitte Namen eingeben: ";
     std::cin.getline(namen[count], 20); // Eingeben lassen
     if (strncmp(namen[count], "exit", 4) == 0)
     {
     break;
     }
    }
    
    Dann dürfte sogar das letzte Element (also exit) nicht ausgegeben werden. Aber ich finde break unschön ;)
     
  6. #5 26. November 2007
    AW: Namen mit 2. Dimensionalen Array....

    Vielen Dank...

    habe es nun hinbekommen....

    Bewertung ist schon draußen
    und is somit close....
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - C++ Namen Dimensionalen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.420
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.152
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    285
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    540
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    257