[C/C++] Pointer/Zeiger - Brauche Erklärung.

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Freak007, 7. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Dezember 2009
    Pointer/Zeiger - Brauche Erklärung.

    Hallo liebe Programmierer,

    ich bin grade fleißig dabei C++ zu lernen und bin nun an ein Kapitel in meinem Buch geraten, das ich absolut nicht verstehe - Pointer.
    Wozu sind Pointer da? Ich verstehe den Sinn und Zweck des ganzen Dinges nicht.
    Ich hab google bereits befragt, doch die Texte sagen mir ebenfalls nicht wirklich zu.
    Gibt es jemanden, der das einiger maßen idiotensicher erklären kann?
    Ich dreh noch durch :angry:

    MfG


    Freak
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  4. #3 7. Dezember 2009
    AW: Pointer/Zeiger - Brauche Erklärung.

    Ich hatte vergessen zu erwähnen, das ich die Threads bereits gesehen hatte :D Ich versteh das ganze trotzdem nicht...bissher ist die ganze C++ Sache verständlich für mich ohne große Hindernisse, doch Zeiger verwirren mich total.
     
  5. #4 7. Dezember 2009
    AW: Pointer/Zeiger - Brauche Erklärung.

    Pointer sind dazu da, auf bestimmte Adressen im Speicher zuzugreifen.
    Sie werden mit
    erstellt, wobei man int hier durch jeden belibiegen Typ ersetzen könnte.

    Das ganze kann zu verschiedenen Zwecken dienen, einer der wichtigsten ist das Vermeiden von Kopien bei der Parameterübergabe an Funktionen.

    Wenn man folgenden Code ausführt...
    ..wird x erst kopiert, in der Funktion verarbeitet, dann nochmal als Kopie zurückgegeben und schließlich zugewiesen.

    Stattdessen schreibt man nun z.B.
    Jetzt würden keine Kopien entstehen, sondern die Variable x direkt bearbeitet.

    Bei integers macht das jetzt natürlich kaum einen Unterschied, aber wenn man das selbe mit Klassen oder anderen großen Datentypen macht, beispielsweise auch noch in einer Schleife, sind Pointer schon nützlich.

    Weitere Operationen und Vorgehensweisen mit Pointern kannst du aber wirklich den anderen Threads oder Google entnehmen.
     
  6. #5 7. Dezember 2009
    AW: Pointer/Zeiger - Brauche Erklärung.

    Code:
    int i = 1; //variable mit inhalt "1"
    printf("%d", &i); //gibt die adresse der variablen i aus
    int *b = &i; //jetzt zeigt die variable "b" auf die variable "i"
    //alles was du jetzt mit *b machst, wirkt sich automatisch auch auf die variable i aus.
    *b = 2;
    printf("%d", i); //2
     
  7. #6 7. Dezember 2009
    AW: Pointer/Zeiger - Brauche Erklärung.

    bedanke mich schonmal, werde mich morgen früh damit auseinander setzen, wenn zeit da ist. bw's sind erstmal raus.

    EDIT:

    Chillikid, danke für dein Post, der hat mir bis jettz schon echt gut geholfen. :) bw hattest du leider schon :p
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...