[C/C++] schnelle Hilfe für Klausur

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Luna, 5. Dezember 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2007
    schnelle Hilfe für Klausur

    Hoi Leute nen Freund hat grad gefragt, ob ich ihm helfen könnte, er schriebt grad ne Klausur und hat ne kleine Blockade. Hier ma die Aufgabenstellung

    Spoiler
    Aufgabensituation:
    Ein Geometrieprogramm soll objektorientiert aufgebaut werden. Als Basisklasse für die geometrischen Objekte dient eine Klasse Dreieck, die Daten und Methoden für ein gleichschenklig-rechtwinkliges Dreieck bereithält.
    - Die Klasse Dreieck speichert in einer privaten Membervariablen die Kathetenlänge des Dreieckes als Double-Werte.
    - Die Klasse Dreieck besitzt einen Standard-Konstruktor, der die Länge der Kathete auf 0 setzt.
    - Die Klasse Dreieck besitzt einen überladenen Konstruktor mit einem Double-Parameter, der die Kathete auf den angegebenen Wert setzt.
    - Die Klasse Dreieck stellt eine Eigenschaft (Methoden) zur Verfügung, um die Kathetenlänge zu setzen und zu lesen.
    - Die Klasse Dreieck besitzt eine Eigenschaft oder Methode Hypothenuse, welche die Länge der Hypothenuse als Double-Wert zurückgibt.
    Hinweis: In diesem speziellen Fall gilt: .
    - Die Klasse Dreieck besitzt eine Methode Flaeche, die den Flächeninhalt des Dreieck-Objekts ald Double-Wert zurückgibt.

    Aufgaben:
    1. Erstellen Sie ein C#-Projekt EigenerName als Konsolenanwendung.
    2. Erzeugen Sie in dem Projekt eine Klasse Dreieck mit den in der Aufgabensituation beschriebenen Eigenschaften und Methoden.
    3. Erstellen Sie eine Klasse Anzeige, die eine Methode zeige(Dreieck dr) enthält. Diese erhält ein Dreieck-Objekt als Parameter und gibt von diesem Dreieck die Kathetenlänge, Hypothenusenlänge, Umfang und Flächeninhalt übersichtlich aus.
    4. Erzeugen Sie im Hauptprogramm ein Dreieckobjekt dr1 über den Standard-Konstruktor und setzen Sie die Kathetenlänge über die Eigenschaft oder Methode auf den Wert 4.
    Lassen Sie die Objekteigenschaften mit Hilfe der Anzeige-Klasse ausgeben.
    5. Erzeugen Sie im Hauptprogramm ein Dreieckobjekt dr2 über den überladenen Konstruktor, sodass dessen Kathete so groß wie die Hypothenuse des ersten Dreiecks dr1 ist.
    Lassen Sie die Objekteigenschaften auch mit Hilfe der Anzeige-Klasse ausgeben.


    Er weiß leider nich wie er anfangen soll, da ich keine Ahnung davon habe, hoff ich auf eure Hilfe xD
    Nen Versuch isses wert =)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Dezember 2007
    AW: schnelle Hilfe für Klausur

    Er weiß leider nich wie er anfangen soll, da ich keine Ahnung davon habe, hoff ich auf eure Hilfe xD
    Nen Versuch isses wert


    vieleicht einfach mal eine klasse erstellen !? So viel wird er ja noch hinbekommen. Wenn nicht, tut mir dein Kumpel leid ->00Punkte
     
  4. #3 5. Dezember 2007
    AW: schnelle Hilfe für Klausur

    also wenn er noch nichtmal weiss wie man nan anfang schafft dann sollte er über sein fach mal genau nachdenken!

    den anfang hat Ktm123 ja schon gesagt und wenn er dann probleme hat kann er gerne speziell fragen, aber seine hausaufgaben machen wir sicher nicht!


    Knusperkeks
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...