c++ compiler

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von rednexler, 27. Juni 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juni 2005
    HI

    Ich suche einen gut c++ compiler ich hoffe mir kann jemand helfen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juni 2005
  4. #3 29. Juni 2005
    öhm also ich bin gerade am lernen ich brauche einen normalen c++ halt...
     
  5. #4 29. Juni 2005
    Dann würde ich dir zu Devcpp raten. [siehe link oben]
     
  6. #5 29. Juni 2005
    Hi

    Hierfür scheint gcc und g++ wie geschaffen ;)

    gruss
    horusab
     
  7. #6 1. Juli 2005
    ICh kann dir auch nur
    dfen Dev c++ empfehlen^^


    :] :] :] :] :]
     
  8. #7 1. Juli 2005
    sorry kann mir jemand sagen wofür das programm ist ?????????
     
  9. #8 2. Juli 2005
    meinst du den DEV C++???
    das is nen editor für c, c++
    mit dem du deine Progs schreiben
    kannst und dann auch kompilieren
    lassen kannst.

    Und wenn du nur den Compiler suchst
    dann schau mal unter http://www.mingw.org/
    nach der is der der bei dev c++ dabei ist
     
  10. #9 2. Juli 2005
    ja genau das mein ich danke für die antwort, werde ich mal ausprobieren.
     
  11. #10 2. Juli 2005
    Also gute Compiler für C++ ist "Visual C++" (jaaaa, microshit, aber mal was gutes^^), oder "Borland C++" (besser als visual c++, aber langsamer).
    Beide Compiler sind kostenflichtig.
     
  12. #11 3. Juli 2005
    Sehe ich genauso. Der GCC ist kostenlos und mit der Entwicklungsumgebung KDevelop ganz brauchbar. Dev++ ist ebenfalls ok.

    Mein Favoirit ist Visual Studio. Die Entwicklungsumgebung ist einfach gut aufgebaut. Vom Klassenhandling bis zur kompletten integrierten MSDN Library und natürlich den MF Classes. Rundum gelungen. Übrigens ist die Visual C++ 2005 noch im Beta Stadium und ist im Netz derzeit noch kostenlos downloadbar!

    cya
     
  13. #12 14. Juli 2005
    Also wenn du noch am Lernen bist würde ich dir den gcc (g++) empfehlen. Am besten auf ner linux Umgebung da hast du im Normalfall schon die ganzen sachen wie das make und den gcc installiert.
    Eine entwicklungsumgebung wie Visual c++ ist sicher fein wenn du größere Programme schreibst, aber für den Anfang würde ich dir einfach nen Editor in Verbindung mir den obengenannten Tools empfehlen. Is zum lernen sicher besser, da du mal nen Einblick bekommst wie das ganze aufgebaut is.
     
  14. #13 22. Juli 2005
    Kann dir für den Einstieg auch den Visual C++ 6.0 empfehlen der ist net so schwer zu verstehen wie die 2003 und 2005 Version. Die haben ein bissl viel Schnick Schnack drumherrum den du am Anfang nicht nutzen kannst. Vorallem MFC ist einfach der Hammer. Gibt davon irgendwo eine legale kostenlose Autoren Edition. Hat nur die Einschränkung das du deine Programmierte Software nicht verkaufen darfst. Aber ansonsten ist das wie die Vollversion.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...