[C#] Parser im Taschenrechner

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von MD_1632, 21. November 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2009
    Parser im Taschenrechner

    Hey!

    Ich wollte mal den Umgang mit einem Parser lernen, insbesondere selbst einen zu Programmieren. Dachte mir es wär mal ein guter Anfang in einen Taschenrechner einen einzubauen, da ich selbst bereits einen Programmiert habe, leider halt nur mit buttoms. Dieser sollte quasi die einzelnen Zeichen in einer Textbox auslesen und einem dann unter Berücksichtigung der geltenen Mathematikgesetze das richtige Ergebnis ausspucken XD, d.h. Grundlegend erstmal Punkt vor Strich. Die weiteren (Klammern, Potenzen, etc.) könnte ich dann ja ergänzen, wenn ich mal einen Anfang habe, womit ich beim Thema wäre. Wie ist ein Parser aufgebaut? Wie fängt man an einen zu Programmieren?

    Danke schon mal im Vorraus.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. November 2009
    AW: Parser im Taschenrechner

    Hallo,

    ich würde sagen du liest deine Eingabe einfach zeichen für zeichen ein und führst dann für jedes zeichen bestimmte aktionen aus..
    z.B.
    Code:
    while (!endofeingabe)
     if (zeichen == "(")
     while (zeichen != ")")
     iTemp = zeichen
     else
     ....
    
    so als Gedanken ansatz... ist also kein quelltext! nur pseudocode-- (damit sich keiner beschwert) ;-)

    mfg
    Joker
     
  4. #3 21. November 2009
    AW: Parser im Taschenrechner

    du willst also mathematische ausdrücke (punkt-vor-strich, klammern) verarbeiten.

    da baust du dir als erstes nen scanner der den ausdruck in tokens umwandelt (zahlen, operatoren).
    danach nen interpreter, der diese tokens abarbeitet und (in deinem fall) ausrechnet.

    punkt-vor-strich und klammern is quasi die grundausstattung und die findest x umsetzungen in sogut wie jeder programmiersprache bei google :D

    ps: punkt-vor-strich und klammern funktioniert rekursiv - als kleiner denkansatz ;)
    und für google: ausdruck, term, faktor
     
  5. #4 22. November 2009
    AW: Parser im Taschenrechner

    Danke für die schnellen Antworten und den Denkanstoß XD :thumbsup:
    Werde dann mal anfangen. Wenn ich auf "weitere" vielleicht schwerwiegendere und über Googelsuche nicht lösbare Probleme stoße poste ich sie hier.
     
  6. #5 2. Dezember 2009
    AW: Parser im Taschenrechner

    Hey,
    ich habe momentan keine Zeit zum weitermachen, daher werde ich das Thema schließen.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Parser Taschenrechner
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.573
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    791
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    483
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    630
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    563