c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von G-POWER, 10. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2007
    hey ihr.. hab nu das system fertig...
    aber kann das sein das der e6600 gleich nach dem anmachen des rechner auf
    38 grad ansteigt?

    meine kühlung: zalman wasserkühlung der schwarze große turm!

    versteh das nicht.. mein alter 950 D hatte 40 grad in volllast :p
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    hm...auf dauer 38...oder ist das schon sofort da...und steigend???

    wenn es ja auf 38 bleibt würde ich an deiner stelle mir keine sorgen machen....bloss da frage ich mich wofür dann die wasserkühlung...
     
  4. #3 10. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    38°C wären ok.

    Guck mal wie hoch die Temp unter Last (Prime95) geht.
     
  5. #4 10. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Bei den Core2Duo ist es bei 60° grade noch in ordnung.
    Bild editier ich noch eins...
     
  6. #5 10. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    ja.. aber sobald ich den rechner anmache und gleich ins bios geht steht die temp auf 38 grad?!?!
    gleich nach dem ersten und tweiten starten?!?!? hab ja nicht ma windows drauf?^^
     
  7. #6 10. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Hab mich grad falsch ausgedrueckt, aber das bild hier erklärt alles.
    Download offline!
     
  8. #7 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Sind aber nur die Gehäusetemps, die Kerntemperaturen dürfen höher liegen
    Und das BIOS zeigt eigentlich auch immer nur diese o.g. Gehäusetemps an. Schau mal mit Intel TAT, ner halbwegs neuen Everestversion ooder Coretemp nach wie heiss die Bude wirklich ist
     
  9. #8 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Im bios läuft deine CPU ziemlich nahe @Volllast..

    Von dem her sind die 38°C sogar gut..

    Deine sorgen sind also unbegründet
     
  10. #9 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    - fahr mal deinen rechner ganz hoch
    - lad dir tat runter ( Thermal Analysis Tool ) is von intel
    - guck dir da mal die temps an ...
    - danach lasste mit tat mal deine cpu 100 % aus und guck ob die temps steigen wenn ja wie hoch?

    ich hab auch nen c2d e6600 und ich hab im idle 30 ° und unter vollast 40 - 45 ° je nachdem wie meine graka ausgelastet ist (wenn die voll ausgelastet is dann wird die 70°- 80° warm und dadurch auch die cpu ein bisschen wärmer das case wärmer wird)

    und oced hab ich 55° unter volllast ;-)

    mfg

    eagle!!

    evlt kannst des ja ein bisschen als vergleichswerte nehmen
     
  11. #10 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Sorry, aber so einen Müll habe ich schon lange nicht mehr gehört.... klar... die CPU-Auslastung ist im BIOS nache 100%. LOL

    Na, mach dir mal keine Sorgen, das die CPU-Temp gleich nach dem Start bei 38° liegt ist wahrscheinlich ein Auslesefehler, oder du sitzt in der Sauna! ;)
    Versuch mal im Windows CoreTemp zu installieren, und schau dir da die Temps an. (Nach 1-2 Stunden Prime95). Und keine Angst, die Temps in CoreTemp gehen noch höher, da es die Temperaturen der einzelnen Cores ist, und nicht die Gesamt-CPU Temp.
     
  12. #11 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Bei meinen letzten 4 Pc's hatte die CPU im Bios zwischen 80 - 90% last :rolleyes:

    Aber vllt was das ja auch nur ein auslesefehler *ironie beachten*

    Und auch die Temperatur im bios Systemmonitor ist mit der vergleichbar die er hat wenn er @Windows mit Prime95 beschäftigt ist.

    Kann sein das es von Bios zu Bios unterschiedlich ist.. ich kenne nicht alle Bios versionen auswendig
     
  13. #12 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Ist die CPU übertaktet? Wenn nicht, finde ich 38°C mit Wasserkühlung schon ein wenig viel.

    Kühlung korrekt eingebaut?
     
  14. #13 11. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Wie hast du denn die Auslastung im BIOS gemessen?

    Im BIOS hat die CPU so gut wie gar nichts zu tun, das würde außerdem ja heißen, dass ein CPU mit einem K6 im BIOS kaum laufen würde und ein E6600 Quad besonders schnell wäre :rolleyes:

    @Topic: Ich kann mir das Problem nur als Auslesefehler oder als schlecht sitzenden Kühler erklären.

    Wenn du den PC absolut kalt startest, sollte die Temp im BIOS nach ca. 5 Min durchaus 35°C erreichen, du kannst ja mal testen, was passiert wenn du den Kühler abnimmst und den Heatspreader 30 Sec nach dem Booten anfässt, der wird auch ziemlich warm sein.

    @ Dark18:
    Ich hab das mit dem Kühler abnehmen schon öfter gemacht, wenn die Last bei 100% oder 80% liegen würde, wäre mir die CPU durchgebrannt.
    Ich hab das ganze mal mit einem K8 unter Prime 95 gemacht, danke AMD für die Notabschaltung bei Hitze sag ich nur :)

    Edit: achja, der große schwarze Turm von Zalman ist nicht grade das beste, was es für Wakü gibt.
    Ein 360er Radiator ist da doch wesentlich besser.
     
  15. #14 12. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    ICh bin ebenfalls der Meinung das es sich um einen Auslesefehler handelt. Falls nicht, mal kontrollieren ob der Kühler richtig sitzt bzw. mal Wärmeleitpaste kontrollieren.

    Was diese Bios-Geschichte angeht:
    Im Bios hat die CPU ca. 1-2% Last! ;)
     
  16. #15 25. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    was ist ein 360er Radiator?
    kk... machen wir das ma so!

    ich werd 200 euro für ne neue wasserkühlung ausgeben.. welche sollte ich mir denn holen?
    es musst ne sehr starke kühlleistung sein! mehr kann ich aber dann wirklich nicht ausgeben! man wird echt arm dabei^^
     
  17. #16 25. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    mir dein 38°C biste doch jut aufgehoben meiner liegt bei 50°C glaube ich und bis 60°C-70°C brauchste dir keine sorgen zumachen!

    guck ma bei OC-Card.de - Der Online Shop für Wasserkühlungen, Casemodding und PC-Zubehör - Herzlich willkommen! die haben eigentlich gute sachen! und sind dafür bekannt!
     
  18. #17 25. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    Zum Thema WaKü: Gigabyte 3D Galaxy II

    Gute Wasserkühlung, leicht zu installieren, gute Kühlleistung, "billig".

    Passt wunderbar.

    Zum eigentlichen Thema:
    Beachte nicht die Temp im Bios, wie schon gesagt wurde evtl. lesefehler oder andere Temperaturen, bla bla blubb. Such dir genaue Tools, die das ganze mal mit protokollieren. 35C° find ich persönlich auch nicht so schlimm, allerdings das mit der WaKü, von daher hol dir vernünftige Progs im laufenden OS Betrieb.
     
  19. #18 25. August 2007
    AW: c2d e6600 2.4 ghz zu heiß?

    also ich hab mom zimmertemp von 23C° und meine Cpu liegt bei 24C°, Kern 1/2 bei 31C°
    hab auch nen e6600 mit einem Zalman

    Mach einfach mal den Kühler nochmal runter und kauf dir von Zalman die Wärmeleitpaste, die ist gut und günstig. Diese dann ganz ganz fein auftragen! Wärmeleitpaste soll nur die unebenheiten vom Schleifen zwischen Cpu und Kühler schließen! Wenn du da zuviel aufträgst, ist das wie ein isolator!

    Dann schau mal ob bei deiner Wakü ein gescheider Kreislauf da ist, vom Radiator zuerst zur CPU dann zu den anderen Geräten aka Grafikkarte evtl. Ram.

    Unter Vollast sollte deine CPU nicht mehr als 65C° da sie sonst schaden nehmen könnte, mit Wakü sollten Idle 20-25C° drinn sein und Vollast nicht mehr als 40-45C° je nach Zimmertemp.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - c2d e6600 ghz
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.368
  2. HD 5850 für C2D

    GStar7 , 7. Mai 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.543
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    608
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    460
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    268