Camping-Food

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von raised.fist, 25. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juli 2007
    Hey Leutz...

    Wir fahren nächste Woche nochmal 5 Tage campen. Wir waren auch schon vorletzte Woche 3 Tage campen und es war saugeil. 5mal am tag grillen und immer schön Bierchen geschlabbert :p

    So ich wollt mal fragen was man denn noch so alles mitnehmen kann an Nahrungsmittel, weil wir glauben das wenn man 5 Tage lang nur Würstchen und Nackensteaks ist das sie einem irgendwann aus den Ohren rauskommen^^.

    Also, was würdet ihr sonst noch empfehlen mitzunehmen abgesehen von Würstchen, Fleisch und jeder Menge Bier um am Leben zu bleiben?

    [Gute Antoworten werden mit BW's belohnt, also haut inne Tasten^^]

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Hey

    Wir waren jetzt auch ne WOche weg und hatten eig viel mit^^

    Was gut ankam war:

    Dosen Ravioli (Braucht ihr natuerlich nen Gasgrill, denk ma den habt ihr), Waffeln (Fuer zwischen durch), Tueten Nudeln aus Holland x) Hat man dann einfach in nen Topf gepackt und erwaermt auch voll ok, Suppen joa und Gut: Fladenbrot mit Tsasiki. Wenn man das Fladenbrot gut verschliesst haelt sich das auch 3-4 Tage.

    mFg
     
  4. #3 25. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    alles was es in dosen gibt in nen topf rein und aufn campingkocher:
    nudeln, suppen, gulasch, chinesisch etc...

    vllt ist ja einer von euch angler und ihr campt an nem see. dann kann man auch gut gegrillten fisch zb essen, oder wenn n jäger anwesend ist, schießt ihr euch nen elch oder so :) :S
     
  5. #4 25. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Genau D0nny, ansonsten halt noch Brot, Chips, versch. Saucen für das Gegrillte usw... Aber denkt dran: Manchmal ist weniger mehr ;) Und vergeßt Besteck usw nicht, sowas kann ziemlich nervig sein ^^
     
  6. #5 25. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    wie wärs denn mit grillen? oder ansonsten könntet ihr natürlich auch grillen.
    oder ihr grillt einfach, wobei da grillen doch weng einfacher wär^^

    ---> grillen ist geil, gemütlich, macht satt, passt 1a zu bierchen!

    ich würd die 5 tage grillen,scheiss auf ravioli und co. morgens, mittags und abends :D

    Viel Spaß im Urlaub ;)

    Viper
     
  7. #6 25. Juli 2007
    AW: Camping-Food


    yep mein reden^^ Kumpel hat halt nur gefragt was man sonst noch essen könnt...ich steh ja selbst nich auf son dosenfraß :p

    Aber was wir dieses mal auf jeden fall noch mitnehmen ist: KRÄUTERBUTTER...dann schön aufs Toas und dann schmelzen lassen....yummiiiiie =)


    mfg
     
  8. #7 26. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Er will nicht 24/7 Grillen.. bzw sein Kumpel.

    Und glaubt mir, ihr werdet manchen "DOsenfrass" moegen, :)
     
  9. #8 26. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Wenn schon grillen, dann aber die Marshmallows nicht vergessen ;)

    Und joa, als bei uns mal das Geld knapp wurde in Spanien haben wir uns die restlichen 3.5 Tage von Bier ernährt; löscht den Durst, sättigt und wenn du breit bist ist Hunger eigentlich nebensache :p
     
  10. #9 26. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    jo iss klar nä.... :D

    7 tage in spanien davon 3,5 marshmallows gegrillt und den rest....äh....bier^^ scheint ja n bombe urlaub gewesen zu sein ;)


    naja vielleicht kannst dich ja auf 1oder2mal dosenfutter mit deinen kollegen einigen, dann aber irgendwelche nudeln? ka oder so trockennudeln gibts ja auch,die find ich ned schlecht. müsster halt nochn topf mitnehmen.

    äh und ketchup& kräuterbutter.... logo oder :)

    Gruß
     
  11. #10 26. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Morgens holt ihr euch am besten Brötchen oder Brot zum Frühstück

    und dann Mittags grillen und abends auch

    Ihr könnt ja auch zum Nachtisch Pfirsiche aufm grill tun schmecht lecker




    Ihr könnt auch gekochte Pellkartoffeln in Alufolie packen und dann in die glut legen
     
  12. #11 26. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Für die ganzen Suppensachen (Hühner-Nudeltopf, Ravioli, Erbsensuppe) bruacht man nicht mal unbedingt nen Gaskocher. Wenn ihr ein Lagerfeuer habt (was ich doch mal stark annehme) könnt ihr auch nen kleinen Topf mitnehmen und den einfach in die Glut stellen. Da wird das Zeg auch gut heiss.

    Auch zu empfehlen sind die großen Salamis (zu erwerben bei Aldi/Lidl/Norma), weil die net so teuer sind, und doch n guten Batzen Fleisch hergeben. Sehr gut fürs Frühstück.

    Generell Frühstücksutensilien. Wenn man den ganzen TAg/die ganze Nacht gegrillt hat, isses doch erfrischend am nächsten Morgen mal n Marmeladenbrot, oder ne Nutella-Semmel zu geniessen.

    Saure Gurken: Damit kann man viel machen, sind vielseitig verwendbar. Zu Grillfleisch, einfach so oder auf ein leckeres Frühstückskäsebrot.

    Als Grillalternative, wenn man keinen Bock mehr auf Steaks hat: Nehmt euch n paar Maiskolben mit. Da macht ihr dann n isschen Butter und Salz drauf, umwickelt sie mit Alufolie, und schmeisst sie aufn Grill. Das ist auch echt lecker. ISt auch mit anderen Gemüsesorten möglich. Einfach mal ausprobieren.

    MfG
    the.island.guy
     
  13. #12 27. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Also das mit dem Fladenbrot werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren....mal gucken ob meine Freundin Zaziki mag, sonst wäre das eher :poop: für sie =)


    Gibts sonst noch ideen?


    mfg
     
  14. #13 27. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    zum campen gibs nix geileres als

    {bild-down: http://www.sportolino.de/artikelbilder/VauDe_Esbit_Kocher_1066.jpg}


    Ein esbit Brenner!

    gibs in jedem Army Shop für 50cent und man kann damit jede dose kochen und lecker essen!


    kein abfall, keine brandgefahr, kein gewicht, kein platzfresser nur lecker essen!!


    Dose aufmachen, esbit dinger oder grillanzünder ein und Dose draufstellen..

    und alle paar min umrühren

    fertig
     
  15. #14 27. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Also wir hatten einen Sandwichmaker dabei und haben uns tagelang nur von Sandwiches mit Schinken und Käse ernährt.
    War ziemlich geil, aber irgendwann war der Sandwichmaker voller Ameisen. Wir waren zu faul den zu putzen und haben vergessen den aufzuräumen :)
    Ansonsten haben wir auch meistens gegrillt (Wurst & Fleisch & Weißbrot) und dazu natürlich Bier getrunken.
    Und ansonsten würd ich dir empfehlen einen Campingkocher zu holen und dann Ravioli und solche Dosengerichte zu Essen...
    Das ist denk ich das übliche beim Campen :)
     
  16. #15 28. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Uff, da gibt es einige Sachen die man auf den Grill schmeissen kann :D

    Ich empfehle an dieser Stelle mal nach "Saganaki" zu googlen, sehr lecker. Kann man perfekt auf dem Grill zubereiten.

    Um auch mal etwas gesünderes und vegetarisches zwischendurch zu Euch zu nehmen :D denkt an genug Brot, Tomaten, Zwiebeln und Gewürze ^^ So kann man das Brot schön aufm Grill rösten, und würzen, ebenfalls lecker...

    HF beim campen
     
  17. #16 29. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    hehe ^^ sei froh wenn du fleisch und würstchen hast.. bei rock am ring gibt es nur raviolie und die kommen einem wirklich aus den ohren raus... du brauchst mindestens ein jahr um dich von dieser raviolie dröhnung zu erholen.. also fleich, würstchen und bier langt alle mal :p

    und natürlich ne große menge gute laune^^ also viel spaß
     
  18. #17 30. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Grillen reicht doch vollkommen aus^^ Ansonsten nehmt euch einen Gaskocher und 5 Minuten Terrinen mit. Die schmecken sehr geil.
     
  19. #18 30. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Marshmallows und Stockbrot :p

    Sonst auf jedenfall viele Konserven. Bohnen sind auch immer gut. ;)
     
  20. #19 30. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Bohnen sind geil.
    Aber meine Freundin kommt mit :D=) das kommt nich ganz so gut^^
     
  21. #20 30. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    lol, weißt du was ein holländisches Zelt ist? =)
     
  22. #21 30. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    Hab ich bis jetzt noch nicht gehört aber wenn das im Zusammenhang mit den Bohnen steht, kann ich mir das vllt fast sogar denken :p
     
  23. #22 31. Juli 2007
    AW: Camping-Food

    eine menge fleisch spear ribs und steaks mit ein paar kisten bier sind ein muss...sonst würde ich noch sagen paar dosen ravioli kommt auch geil..

    mfg
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Camping Food
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.068
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.648
  3. Camping Tipps

    Nikemare , 15. April 2013 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.041
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.118
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    452