Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von AlpineStars, 23. Mai 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Mai 2008
    hab die sufu benutzt, aber nix passendes auf meine frage gefunden.. was ist, wenn ich gestern einen durchgezogen hab und kontrolliert werde?! manche seiten sagen das es im urin 6 stunden nachgewiesen werden kann, manche sagen 2-3 tage die abbauprodukte.. auf was spricht der urintest bei den cops an, auf die abbauprodukte oder das andere?!

    Frage nr.2:

    wenn ich gestern breit war, und heute positiv getestet werde, was is die konsequenz daraus,.. den ich fahre ja NICHT breit da es ja gestern war..

    klingt verwirrend^^, aber für gute posts gibts ne bw..

    grüsse

    Bunique
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    wenn du ein "gelegenheitskiffer" bist, ist das nach ein paar Stunden auch im Urin nicht mehr nachweisbar. Allenfalls in den Haaren.

    Und egal was die Bullen dich fragen, immer sagen du hättest noch nie gekifft. Auch nicht irgendwann ein mal, weil dann musst du idR pinkeln..

    Wenn du allerdings öfters kiffst, ist das noch bis zu mehreren Wochen im Urin nachweisbar.

    Und solange Abbauprodukte in deinem Körper sind bzw. mit ausgeschieden werden, stehst du gesetzlich unter Drogeneinfluss. Du müsstest infolge dessen also mit Konsequenzen rechnen.

    Wenn du gestern breit warst und heute nichts mehr fühlst, niemand bist, der oft Drogen konsumiert, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dir was nachweisen kann recht gering.

    Machst dus wie gesagt hingegen öfter, baust dabei sogar einen Unfall, zahlt die Versicherung den Schaden nicht, bzw. holt sich das Geld bei dir wieder; da du unter Drogeneinfluss nicht hättest fahren dürfen (auch wenn du tatsächlich nichtmehr aktiv unter dem Einfluss stehst)
    Und dann gibts noch ne Anzeige + in vielen Fällen ne MPU und Drogenscreening obendrauf.

    Letzterer Satz trifft auch zu, wenn man dich erwischt mit Abbauprodukten im Urin.
     
  4. #3 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    denk ma das es stafbar ist weil wenn man am Vortag sich einen gesoffen hat darf man ja auch nicht fahren weil der Alk ja noch im Blut ist, und bei Grass ist das wahrscheinlich ähnlich ...
     
  5. #4 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    wenn´s hochkommt machen wirs 1 mal om monat.. aber eher 1 mal in 3 monaten^^!!!!! also meinst du das die chance das heute noch was passieren würde gering is?! das mit den abbauprodukten macht mir halt bisschen sorgen iwie..
     
  6. #5 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    auszuschliessen ist es natürlich nicht. Kommt auch individuell auf die Person an. Beim einen ists schneller draußen, beim anderen eben langsamer.

    Aber wenn ihr das 1x in 1-3 Monaten macht.. naja wart halt lieber noch nen Tag, wenn du ganz sicher gehen willst. Ne genaue Formel gibts dafür ja nicht. Man kann halt nur ne Bilanz aus Erfahrungswerten ziehen.
    aber bei dir ist das Risiko dass noch was nachweisbar deutlichst niedriger als bei jemandem, ders z.B. mehrmals pro Woche oder gar täglich macht. Ne Garantie gibts dafür leider nicht ;)
     
  7. #6 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    Es gibt eine Nachweisgrenze von THC die als Tatbestand ausreicht.

    Wenn dein THCgehalt unter 75 Nanogramm liegt passiert dir nichts.
    Diese 75ng hören sich für dich extrem wenig an, aber im Gegenteil es ist ein sehr hoher Wert.

    Wenn du wirklich alle 3 Monate 1 mal kiffst hast du evtl ne Chance.

    Faktoren: lausige Mischung ;-) , nicht alleine den Joint geraucht deien körperliche Verfassung etc.

    Hier noch etwas zu lesen da steht das nochmal etwas ausführlicher.

    Cannabis Nachweisbarkeit - Bildung - Hilfreich.de

    MfG Aka
     
  8. #7 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    hallo, so weit ich weiss ist das so geregelt:
    genau wie beim alk auch ist der urintest auf canabis und andre drogen nur ein
    schnelltest der auf einer toilette oder im busch neben der straße durchgefuehrt wird.
    sollte sich dann eine auffaelligkeit bestaetigen zB das du sehr rote augen hast oder
    auf eine taschenlampe nichtmehr richtig reagieren kannst (pupillen), werden dich die
    beamten bitten mit auf die wache zu kommen.
    dort kommt dann ein amtsarzt und nimmt dir blut ab.
    nur dadruch kann ein genauer wert erstellt werden wieviel du grade in dem
    moment der kontrolle breit bist^^ (also genau wie bei alk auch).
    diese tests, also die streifen zum draufpissen oder auch die neueren die mit schweiss
    (in den haenden oder der kopfhaut) dienen zur reinen bestaetigung einer auffaelligkeit.
    also immer drauf achten, dass du wenn du was getrunken hast keine schlangelinien faehrst
    oder wenn du was geraucht hast zu langsam faehrst und sie dich mit einer gewissen vorahnung rauswinken.
    am besten natuerlich garnicht breit (alk + weed) fahren.

    @ topic oder zu deiner frage..
    wenn du am tag vorher konsumiert hast und nicht auffaellig wirst innerhalb der kontrolle
    oder nervös oder sonstwas... wird dich keiner pissen lassen.
    wenn doch dann kommt zwar raus das du mal gekifft hast oder dabei warst wo gekifft wurde
    da diese test auch auf passivrauchen anschlagen. aber der bluttest wird dann beweisen das
    du nicht breit bist.

    hoffe ich konnte helfen.
    keine gewähr jedoch zu dieser aussage^^
    bin halt kein polizist :D
     
  9. #8 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    nochma danke an euere posts :)

    aber jetzt nochma direkt an Mister_roam :

    bei leuten die mehr fett haben isses doch so das es länger nachweisbar is, oder täusch ich mich?!und fett bin ich z.b nicht^^-- hmm aber da es ja gestern ma wieder einmalig war denke ich schon das ich heute halbwegs beruhigt fahren kann, oder was meinste ^^ is ja nich so das an jeder ecke iwie auf drogen kontrolliert wird^^

    grüsse
     
  10. #9 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    @ jet

    also gehen die tests ausschließlich nach dem aktuellen zustand..?! sprich wenn ich vom passivrauchen spuren hab, mir aber beim bluttest nachgewiesen wird das ich atm nicht breit bin können sie mir nix?!

    grüsse und danke :)

    Bunique
     
  11. #10 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    1. Du wirst heute zu 99% nicht kontrolliert
    2. Solange du anständig fährst gibts ja keinen Grund dich anzuhalten
    3. Sag einfach das du nBier getrunken hast, da die Bullen in der Regel nur einen Drogentest
    machen werden sie nach dem Alk Test nicht noch einen zweiten Test machen(kostet zuviel).
     
  12. #11 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    hmm wie das mit dem fett aussieht kann ich dir nicht sagen. bei leuten mit mehr körpermasse ist es bei alkohol jedenfalls so, dass man oftmals erst bei einem höheren promille-wert was spürt. Wie das bei Drogen ist kann ich nicht sagen.

    Also ich wohn in ner Großstadt (Frankfurt/M.) hab eines der auffälligsten Autos in der Stadt und bin mal spät Abends Schlangelinien aus Spaß gefahren.. Resultat war nur ne normale Kontrolle und die Frage ob ich was getrunken hätte und warum ich sowas mache...

    Darüber hinaus bin ich oft spät in der Nacht zwischen 2 und 5 Uhr darum gefahren.. wurd noch nie kontrolliert auf Drogen etc. -obwohl ich mich da eigentlich nie an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halte, Ideallinie fahre usw usw^^ -

    Am Tage sind die Kontrollen eh nicht so häufig, wie Nachts. kann bisher aber auch einfach glück gehabt haben..
     
  13. #12 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    frage am rande: warum interessiert dich das? keiner wird dich auf jede nochso erdenkliche droge (in deinem fall cannabis) testen, wenn sie keinen grund -sprich auffälligkeiten- sehen ;)

    von daher erübrigt sich die frage ja schon ^^


    also ich weiß trotzdem nur, dass man versch. drogen wie gesagt in den haaren nachweisen kann, es wurde vor nen paar jahren mal ne leiche gefunden, die schon seit 300jahren begraben war und forscher konnten anhand von haarproben tabakkonsum nachweisen (gut, die war ja auch konserviert, aber das zeigt ja, dass man sowas lange nachweisen kann) ;)
     
  14. #13 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    is ja ne schöne theorie, aber solche taktiken dürften die Polimanzei schon zur genüge untergekommen sein.
    also werdense unter umstände sogar misstrauisch wennde sagst"Nur'n Bier." ^^

    wie wärs denn mit gar keinen durchziehen,dann müssteste dir jetzt nicht son stress machen und hin und her rechnen?

    mfg
     
  15. #14 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    wusstest du dass jeder Mensch immer ein gewissen THC Gehalt hat! wenn du kiffst dann erhöht sich der THC Wert! ab einem bestimmten Wert ist es strafbar mit dem THC GEhalt Auto zu fahren! also ist es egal ob du gestern oder vor einer Woche einen durchgezogen hast! wenn du diesen bestimmten THC GEhalt überschreitest wirst du strafbar gemacht! und im urin ist es bis zu einer Woche nach weisbar und im blut und den haaren bis zu mehere Monaten!
    Es ist deswegen strafbar weil das GEsetz besagt, dass diese Flashattacken die man beim kiffen bekommt unbeherrschbar ist! diese flashattacken können auch nach wochen eintreten obwohl man vor 2 monaten einen gekifft hat! ich selber glaube dass das absoluter mist ist! aber so sagt es das gesetz!
    ein kleiner Tipp: beim pissen einfach bisschen Salz mituntermmischen;) dass senkt den THC Gehalt;)
     
  16. #15 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    ja genau so ist es.

    nein, stimmt nicht.
    Tetrahydrocannabinol kommt ausschließlich im Hanf (Cannabis sativa) vor.

    hier steht recht viel dazu:
    Tetrahydrocannabinol – Wikipedia
     
  17. #16 23. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    an den haaren wird man es dein lebenlang sehen.

    das canbabis ist im urin 3 wochen sichtbar. aber wieviel das du kiffen musst dass es 3 wochen hält weiss ich ned.

    kiffe selber auch oft und joa.. daher hab ich mich auch bissl informiert

    Zitat von KarlKani
    wusstest du dass jeder Mensch immer ein gewissen THC Gehalt hat!

    _____________________________________________________________

    was laberst du fürn müll -.- lieber einfach mal die fre**** halten wenn man keine ahnung hat
     
  18. #17 24. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    als autofahrer darfst du eigentlich gar nciht kiffen, auf wenn du nicht fährst und dann wartest..
     
  19. #18 24. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    nee irgentwas meinte mein Fahrlehrer

    das wenn du gestern geracuht hast ds sie es sehen

    es ist dann nicht mehr so stark im urin

    und man kann es dir nicht vorwerfen


    mfg
     
  20. #19 24. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    urin ist meist unterschiedlich abbau bar im urin und nachweißbar...meist nach 1 bis 2 wochen ist alles draußen und wenn man am tag sehr viel trink und auch viel tee trink dann ist es noch schneller rauß weil es wie ne entwässerungskur ist
     
  21. #20 24. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    wenn du nicht breit bist und nicht grade nen jonni im mudn ahst,gibt es für die doch garkeinen grund,dich zu kontrollieren.(ich geh jetzt mal stump von der verkehrskontrolle aus).
     
  22. #21 24. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    Jetzt nochmal in Deutsch bitte :rolleyes:
     
  23. #22 24. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    ganz einfach:
    gelegenheitskiffer:
    24h dannach kannste wieder fahren

    wenn du viel und häufig rauchst solltest du ne woche oder so unauffällig fahren ^^

    die ham ja nur nen schnelltester dabei, kein labor :)
    ansonnsten im blut isses ~8 wochen nachweisbar und im urin so 4 wochen aber nicht mehr von großer bedeutung

    aber da es mittlerweile wie beim alc eine gesetzlich geregelte "promillegrenze" für den THC gehalt im blut gibt gilt wie oben bereits gesagt ~24h
     
  24. #23 25. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    erstma vielen dank für die zahlreichen posts^^ war jetzt das ganze wochenende motorradfahren, haben auch mit cops geredet bei so ner kontrolle usw.. :D also nix passiert usw.. jetzt kann mir laut den meisten comments hier nichts mehr in der pisse nachgewisen werden, oder kann ich net lesen xD

    grüsse

    Bunique
     
  25. #24 25. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    geb ich dir völlig recht, sobald sie dich aber aufn posten nehmen oder von dir ne haarprobe und perso nehmen wirds kritischer.. bei haarproben ist das kiffen dein lebenlang nachweisbar !
     
  26. #25 25. Mai 2008
    AW: Cannabis im Urin, aber nicht breit?!

    ja aber die wahrscheinlichkeit das sie ne haarprobe nehmen is meiner meinung nach minimal, weil diese art des tests doch viel zu teuer sind und sich für "kleine fische" wie uns nich lohnen würden.. ich denke bei uns würde es eher zu nem bluttest kommen oder seh ich das falsch?!

    grüsse

    Bunique
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...