Capello übernimmt Problemfall England

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Darkstar., 14. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2007
    Capello übernimmt Problemfall England


    München - Fabio Capello soll den englischen Fußball aus dem Tal der Tränen führen.


    Der italienische Starcoach wurde am Donnerstagabend als neuer Teammanager der Nationalmannschaft bestätigt, die unter seiner Regie die Qualifikation für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika schaffen soll.
    Der 61-Jährige tritt die Nachfolge von Steve McClaren an, der im vergangenen Monat nach der verpassten EM-Qualifikation in die Wüste geschickt worden war.
    Auf dem Weg nach Südafrika muss sich der Weltmeister von 1966 in der Qualifikation gegen Kroatien, die Ukraine, Weißrussland, Kasachstan und Andorra behaupten.


    Acht Millionen Euro pro Jahr


    Capello, mit dem am Freitag noch letzte Vertragsdetails geklärt werden müssen, erhält einen Vertrag bis 2010 und soll pro Jahr acht Millionen Euro verdienen, was ihn zum bestverdienenden Nationaltrainer der Welt macht."Wir haben am Mittwoch lange miteinander gesprochen, dann ist Herr Capello nach Hause in die Schweiz gefahren. Am Donnerstag haben wir mit seinen Beratern alles weitere geklärt. Ich gehe davon aus, dass am Freitag die letzten Dinge besprochen werden und wir einen guten Abschluss vermelden werden", sagte Verbandssprecher Adrian Bevington.
    Die Verhandlungen für Capello Senior, der unter anderem den Vorzug vor dem früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann erhielt, führte vor allem dessen Sohn und Manager Pierfilippo.


    Zweiter Ausländer



    Der neue Teammanager, nach dem Schweden Sven-Göran Eriksson der zweite Ausländer auf dem Posten des englischen Teammanagers, hatte sich bereits vor der Einigung zu seiner neuen Aufgabe geäußert.
    "Der Auftritt der Mannschaft unterscheidet sich von Spiel zu Spiel gewaltig. Wie kann die Leistung von David Beckham oder Michael Owen so schwanken?", hatte das Boulevardblatt "Sun" den Ex-Trainer von Real Madrid zitiert.
    "Die Spieler sind mental blockiert, anders ist das Aus in der EM-Qualifikation nicht zu erklären."


    "Er ist eine große Persönlichkeit"


    Auch die englischen Nationalspieler, die in der EM-Qualifikation zum Abschluss durch eine 2:3-Niederlage gegen die bereits qualifizierten Kroaten die EM-Qualifikation verpasst hatten, hatten sich für den früheren Coach des AC Mailand, Juventus Turin und AS Rom stark gemacht.
    Kapitän Frank Lampard von FA-Cup-Sieger FC Chelsea meinte: "Er ist eine solch große Persönlichkeit, die wir an verantwortlicher Stelle für die Nationalmannschaft brauchen. Es ist sehr wichtig, dass der nächste Trainer, den wir auswählen, eine große Persönlichkeit mit einer großen Erfolgsgeschichte ist. Genau dies kann Capello mit all seinen gewonnen Titeln gewährleisten."


    Neun Meistertitel und einmal CL-Sieger


    Der frühere italienische Nationalspieler Capello, der die "Three Lions" erstmals am 6. Februar 2008 im neuen Wembley-Stadion gegen EM-Gastgeber Schweiz betreuen wird, hat in 16 Jahren als Fußballlehrer neun Ligatitel und einmal mit dem AC Mailand 1994 die Champions League gewonnen.
    Für Capello hatten sich auch Meistercoach Sir Alex Ferguson (Manchester United) und Arsene Wenger, Teammanager des FC Arsenal, ausgesprochen.


    "Du musst die Sprache beherrschen"



    "Das einzige Problem was er haben könnte, wäre die Sprache. Ich weiß nicht, wie sein Englisch ist. Aber du musst die Sprache beherrschen, weil du auch viel mit den Medien zu tun hast", sagte Wenger nach der Entscheidung zugunsten Capellos.
    Ferguson erklärte: "Er hat alle Eigenschaften, die man braucht, um diese Mannschaft zu trainieren."
    Neben Capello war zunächst auch Jose Mourinho (zuletzt FC Chelsea) beim englischen Verband FA in der Diskussion. Der Portugiese hatte aber abgesagt. Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann war ebenfalls als mögliche Alternative auf der Insel gehandelt worden.


    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    da haben sie sich einen sehr guten trainer geholt. Ob er es jedoch schafft aus diesem "Problemfall" wieder eine Spitzenmannschaft zu machen bezweifle ich. Zweifellos haben die engländer das Potenzial, doch wen es nicht läuft dan läuft es eben nicht und dann ist Capello bald auch Geschichte für die Three Lions.
     
  4. #3 14. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    also ich kann nicht verstehen, dass jemand eine mannschaft wie england übernehmen kann. nicht weil sie schlecht sind. ganz im gegenteil. aber als englischer nationaltrainer ist man schon im gespräch, wenn man mal nur 2 zu 0 gegen einen kleinen gewinnt. ausserdem ist die frage nach dem aufgebot der spieler so schwierig in england da man es nie richtig machen kann.

    ich wünsche capello dennoch alles gute und möge er england an die nächste wm bringen.
     
  5. #4 14. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    Capello und England passen in meinen Augen ganz einfach überhaupt nicht zusammen. Capello kann mit einem bestehendem Team nicht umgehen, wie man bei Real Madrid sehen konnte. Ich denke, daß England erneut die Qualifikation verpassen wird, denn Capello paßt einfach nicht. Er wird seinen Kader nicht beliebig formen können, denn die gefürchtete Yellow Press wird besonders einem Italiener nicht wohlgesonnen gegenüber stehen. Klinsmann wäre die bessere Wahl gewesen. Er beherrscht die Sprache, ist in England angesehen und etabliert, hat in Deutschland schon einen Umbruch vollzogen und billiger wäre er auch gewesen. Schade England.
     
  6. #5 14. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    der mc clarren war schon ein fehler.

    und ich denke dass ist der nächste. das kann doch nicht gut gehen, es bleibt wie jezt mit capello.

    ich halte von der trainerverpflcihtung mal gar nix^^ naja selber schuld :p
     
  7. #6 14. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    Dem wünsch ich viel Glück mit England... Vorallem bin ich gespannt, was er mit den Ausländern in der FA macht... wird er das Ausländerlimit verringern oder nicht ?...
     
  8. #7 14. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    das cappello ein gut trainer ist, daran gibt es wohl keinen zweifel.
    aber
    er ist nunmal kein brite. daher hat er einfach keine chance sich lange zu halten.
    die presse und fans werden ihn beim kleinsten misserfolg zerreisen wie sie es mit eriksson gemacht haben.
    dann kommt noch hinzu, dass er wahrscheinlich kaum englisch spricht und noch nie eine nationalmannschaft trainiert hat.
    normal kann es also nicht funktionieren.

    auch sind die erwartungen an ihn viel zu groß.
    england hat im moment einfach zu wenige weltklasse spieler. rooney gerrad ferdinand sidn einfach zu wenig um tuniere zu gewinnen. der rest ist zwar gut aber nicht überragend. gerade spieler wie terry oder lampard werden überschätzt.

    cappello wird auch nicht schaffen aus vielen guten bis sehr guten einzelspielern eine mannschaft zu formen die tuniere gewinnen kann. daher wird er früher oder später entlassen.
     
  9. #8 15. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    is zwar n guter anfang aber kann auf dauer nichts werden die spieler sind halt durch ihre klubs geformt die alle völlig verschiedene systeme spielen und alle ihre stars haben so viele stars auf einem haufen kann nunmal nicht funktionieren würde mich freunen wenn die three lions endlich mal meister werden in süd afrika
     
  10. #9 15. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    Ja Capello ist sicherlich ne gute Lösung jedoch hat sich damit nicht unbedingt einen Gefallen getan, da dies wohl einer der schwierigsten Jobs im Fußball ist. Seine erste Aufgabe wird und muss es sein aus diesen vielen einzelnen Stars eine Mannschaft zu formen. Wenn ihm das nicht gelingt, wird auch er schon bald seinen Arbeitsplatz verlieren...
    Na dann mal viel Glück...er wirds brauchen ;)

    ...8)
     
  11. #10 15. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    Schade, dachte das Klinsi den job bekommt....

    aber Capello ist natürlich auch gut, auch wenn er bei dem anderen Problemfall Madrid immer unter Kritik stand
     
  12. #11 15. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    mal gucken ob er sie hoch bringt oder ob er nur wegen dem geld dort arbeitet
     
  13. #12 19. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    also ich glaube nicht das er es auf die reihe bekommt diese hochnäsigen inselaffen zum spielen zum bringen.der ferguson von manU wär einer
     
  14. #13 19. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    mh das könnte vllt was werden
    capello ist ein guter trainer

    bin mal gespannt ob er in england wieder für etwas ruhe bzw. für siege sorgen kann ;)
     
  15. #14 20. Dezember 2007
    AW: Capello übernimmt Problemfall England

    jaa ich finde er ist schon ein guter Trainer aber er gehört nicht zu so einer Mannschaft, denn die Engländer zeigen nur einen schlechten Charakter und Capello kann selbst nich mal Englisch sprechen wie will er denn mit den Spielern richtig kommunizieren
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Capello übernimmt Problemfall
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    835
  2. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    707
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    128
  4. Capello und Co.

    SenSej , 2. Juni 2006 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    161
  5. Capello und Co.

    SenSej , 2. Juni 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    234