CD's rippen mit Windows Media Player

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von Mirak, 3. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. September 2006
    Hey, also bis jetzt rippe ich meine CD immer mit AudioGrabber und das klappt auch sehr gut so weit.

    Aber ich habe grade gesehen, dass das auch mit Windows Media Player geht, aber nur auf 192 kbit/s was mir etwas zu wenig ist.

    AG klappt zwar gut, aber wäre doch praktisch, wenn man alles mit wenigen Tools machen könnte und nicht mit soooo sau vielen verschiedenen Tools die den PC zu müllen.

    Gibt es dafür vllt ein Pluging? Eine andere Version? Irgendwas damit ich auch auf 256 kbit/s rippen kann?

    Danke, Gruß Mirak
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. September 2006
    hi also soweit ich weiß, gibt es kein plugin für ne höhere bit rate ...

    nur für mp3,ogg ect .. obwohl ich hab gerade mal bei mir geguckt, und ich kann bis 320kbit/s rippen ? ...

    guckt mal unter einstellungen => musik kopieren ... :] geht das bei dir da auch noch höher oder nicht ? :]
     
  4. #3 3. September 2006
    Ja, aber bei vbr und das brauche ich auch wieder nicht...

    Bei 320 werden die Dateien dann doch etwas groß.

    edit

    Ich habe halt ausprobiert, das es bei 256 kbit/s am besten ist. Also auf einer großen Anlange... nicht zu Hause oder im Auto.
     
  5. #4 3. September 2006
    wenn man ein wenig ahnung hat dann sind eac/lame rips einfach das beste....
    da kannst du den media player getröst vergessen !

    eac= exact audio copy

    lame= mp3 - encoder ;)

    aber wie gesagt, die einrichtung ist etwas kompliziert, musst mal was googlen...
    aber ist einfach mit abstand das beste programm um eine perfekte kopie zu erstellen !!


    mfg
     
  6. #5 4. September 2006
    hmm also ich würde doch bei den alten tools bleiben und nicht mit Windows Media Player Rippen..ich hatte mal das Problem das ich die Tracks dann nicht auf meinen Handy bzw auf dem mp3 player hören konnte weil es eben WMA ist und nicht mp3 aber die zeiten sind ja endlich vorbei und heutzutage kann mal alles abspielen.Ich Rippe mit CDex ist zwar alt aber mann kann zwischen vielen Bitrate wechseln.
    DefJam
     
  7. #6 4. September 2006
    Ja, aber man kann doch beim WindowsMediaPlayer einstellen zu was er rippen soll :-S
    also bei mir stell ich auf Mp3 um und ripp schön, bis die Festplatte glüht ^^
    P.s. 256 kbit/s find ich dort die beste Lösung ...

    bb. master80
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...