CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von légionnaire, 22. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2008
    CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler


    Quelle: www.shortnews.de


    haha was sagt ihr dazu!? passt ja mal total zur kirche das nur noch bestimmte leute rein bzw sitzen dürfen haha... dachte immer die kirche/goot ist für alle und jeden da!?


    btw geht ihr an heilig abend in die kirche!?

    mfg ilovevalla
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    das ist echt schwachsinn, nur weil die leute keine kirchensteuer bezahlen sollen sie nicht in die kirche dürfen? wie dumm die materialisten wieder sind, das tut ja fast schon körperlich weh.

    ja, ich gehe an heiligabend mit meiner familie in die kirche:)
     
  4. #3 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Ich finde das mehr als gerecht.
    Ich würde das ganze auf ein Maximum ausweiten, wer meint keine Kirchensteuer zahlen zu müssen und nicht gläubig ist, speziell solche, die von "all dem nichts halten", sollten an Weihnachten, Ostern, Pfingsten arbeiten gehen, kein Weihnachtsgeld etc.

    Sich vor der Kirchensteuer drücken wollen aber schön den ganzen Urlaub etc. mitnehmen....
     
  5. #4 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Warum ist das dumm und materialistisch?
    Wenn ich schon sage ich zahle keine Kirchensteuer brauch ich doch dann auch nicht scheinheilig einmal im Jahr in die Kirche gehn.
    Mir kann keiner erzählen "ich habs ganze Jahr sonst keine Zeit"
    Versteh das ganze schon. Der Kirche laufen die Mitglieder weg, jeder will sich das Geld lieber sparen, aber Weihnachten feiern ihr alle (Auch genügen Menschen anderer Religionen...) und rennt für euren Seelenfrieden in die Kirche.
     
  6. #5 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    ja, so gesehen habt ihr schon recht, aber man sollte nicht leuten den weg versperren, die eben selten, aber immerhin hingehen. das "nur-zuweihnachten-in-die-kirche-geh" find ich auch nicht gut. DIE leute sollen weg bleiben.
     
  7. #6 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    wo sin wir denn hier gelandet? ich dachte immer die kirche und gott lieben alle menschen, oder hab ich da was falsch verstanden?
    und das weihnachten, ostern und co. sind für mich nicht mehr nur christliche feiertage sondern schon traditionelle feste in deutschland geworden, mit denen sicherlich der großteil auch andere dinge verbindet als die christlichen feierlichkeiten.
    aber oh....man darf sich ja zwischen den religionen nicht einfach was aneignen....scheint ja jede einzelne nen copywrite drauf zuhaben....

    lol
    mfG
     
  8. #7 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Ich dachte Gott liebt alle und ist für jeden da....Naja die Geld geier wieder jeder hat das recht in die kriche zu gehen ob er nun kirchensteuer zahlt oder nicht.Ich geh aber sowieso nicht in die kirche
     
  9. #8 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    ?( Und wie wollen die das kontrollieren? Muss ich etwa meine Steuerkarte mit zur Messe bringen?
     
  10. #9 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    so sehe ich das eigentlich auch, wer hinkommen will, der darf auch, auch wenn ich die "einmal-im-jahr-geh"-leute auch net so dolle find. aber das ist halt meine meinung. und wer weiß, vllt bewirkts ja was:-(
     
  11. #10 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Ja ich finde diese leute die einmal im jahr in die kirche gehen auch nicht sehr dolle aber das kann man ja leider schlecht überprüfen obwohl es wohl 90 % der leute sind. Und wenn man meint einen auf Religiös zu tun sollte man auch mehr als 1 mal im jahr in die kriche gehen.
     
  12. #11 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    dann könn se auch gleich eintritt verlangen... naja also ich mein im grunde stimmt es ja schon: ganz rechtmäßig ist es nicht das ein heide an christlichen feiertagen nicht arbeiten muss aber selbst wenn man sagen würde nur wer getauft ist bekommt auch frei: dann würden sich alle taufen lassen ohne sinn und verstand... dann lieber so. die leute die keine kirchensteuer bezahlen haben halt pech gehabt aber die nutzen/profitieren ja eh nur in den seltensten fällen von dem was die kirche sonst so anbietet und n weihnachtsgottesdienst: herrgott solln sie doch hingehn das macht den braten auch nich fetter
     
  13. #12 22. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    naja wenn man keine kirchensteuer zahlt, dann will man doch auch nicht in die kirche gehen? und wenn doch, dann ist es nur heuchelei!

    ich bin auch nicht gläubisch, und werde später die kirchensteuer nicht zahlen, aber dann geh ich auch nicht in die kirche...
     
  14. #13 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    seit wann hat ne kirchensteuer was mit dem glauben zu tun oder seit wann hat geld überhaupt was mit gott zu tun

    die wollen halt nicht das hartz4 empfänger oder penner in die kirche reinkommen und sich ein warmes plätzchen am heilig abend suchen können (ich stelle hartz4 empfänger und penner nicht gleich , ich gehe nur davon aus das h4 empfänger keine kirchensteuer zahlen)

    so eine aktion zum fest der liebe zu bringen ist schon hart...
     
  15. #14 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler


    OMG OMG OMG :rolleyes:

    Und an allen Moslem Feiertagen sollen natürlich auch bloss die Leute frei haben oder.....
    Der Staat is zum Glück recht säkularisiert. Und das sollte auch so bleiben. Bzw. finde ich dass er noch nicht säkular genug ist. Man sollte die ganzen kirchlichen Tage als Feiertage abschaffen bzw. anders nennen und diese Tage sinnvoller plazieren. Hm was meinst du dazu ?

    Die Idee mit dem Eintritt in die Kirche finde ich eigentlich auch ganz gut. Denn das ist letztendlich nur schlecht für die Kirche.:D Dann machen sich vl einige der "Einmal-jährlich-Kirchengänger" mal etwas mehr Gedanken und ziehen die letzte Konsequenz...
    Dieses schizophrene Verhalten von sooo vielen Leuten zu den wichtigen Feiertagen geht mir eh mächtig aufn Sack...
     
  16. #15 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Ja klar, dann kommen extra noch die Türsteher dahin und man muss sich erstmal ausweisen, ob man die Kirchensteuer zahlt? XD
    Das wäre vielleicht bei kleinen Dorfkirchen noch machbar - aber bei Kirchen mit 2000 Leuten Kapazität? Wie wollen die das anstellen? xD
     
  17. #16 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    jeder bekommt, dass was er verdient, ich mein ins kino kommt man auch nur rein wenn man bezahlt.

    warum sollte es bei einer kirche anders sein ? ich finde es keineswegs makaber oder blödsinnig.

    aber für senioren die sowieso schon ne magere rente kriegen, finde ich es ein wenig bedauernswert.
     
  18. #17 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Es könnte u.U. darauf hinaus laufen, dass NOCH weniger Persönchen die Kirchen besuchen werden, da sie dies doch als Anfang einer Segregation oder gar Erpressung ansehen könnten!

    Kurz formuliert: Eigentor!

    Wobei hier wiederum die Frage zu stellen sein könnte: Kirche = Religion bzw. Christentum bzw. Glaube?

    Greetingz

    Timo
     
  19. #18 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    ein zitat aus Zeitgeist:
    Gott ist allmaechtig ! er kann nur nicht mit geld umgehen :p
    in der modernen Welt bleibt immer weniger platz fuer die Kirche !
    die leute schreien nach dem Wissen (Informationen) und nicht nach dem Glauben !
    natuerlich muss die Kirche dann mit fehlenden einnahmen rechnen.
    und dann kommen so komische Aktionen zustande -.-

    sweet about me ^^ A[-ke-]RR
     
  20. #19 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Erzähl hier keinen Quark, sowas geht nicht, alle sind gleich und so, entweder alle frei oder keiner. Bei einem muslimischen Feiertag würdeste wahrscheinlich Zinnober veranstalten


    OT: Haha, die CDU, unsere nächstenliebenden Christen :p
    Weiss schon, warum ich mich von der Kirche und dem ganzen Gesindel fernhalte
     
  21. #20 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Mir wird immer Angst und Bange bei dem Gedanken was für Leute, mit was für Ansichten, so in die Politik gehen. Die scheinen keinen Meter mehr nachzudenken.

    Da kommen endlich mal wieder Leute in die Kirche und dann denken die sich sowas aus. Die Kirche ist doch kein Verein oder Club. Die Kirche will doch gerade so viele Leute wie möglich mit ihrer Botschaft über Gott erreichen. Die Kirche will was von den Leuten, nicht andersrum. Und gerade von denen die nur halb mit dem Bein in der Kirche stehen.

    <- feiert wie immer ein religionsfreies weihnachtsfest
     
  22. #21 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Wie bescheuert ist das denn? Möchte jemand meinen Sitzplatz haben? Die Kirchensteuer ist die einzige Steuer, aus der man austreten kann - wie verlockend. Und zumindest das Katholenpack würde ich nicht finanzieren wollen, die sind ja noch ein ganzes Stück durchgeknallter als die Evangelen.
    Mir geht dieser ganze Sektenfirlefanz am Allerwertesten vorbei und ich finde es scheinheilig, wenn die Leute, die sich das ganze Jahr nicht in der Kirche blicken lassen, dann an Weihnachten rennen. Dann lieber konsequent wegbleiben, Ausnahmen gibt es höchstens bei Beerdigungen, Hochzeiten und ähnlichen Katastrophen.
     
  23. #22 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Ich glaub ich geh nicht. War schon lange nich mehr in der kirche und wird denke mal so bleiben.
    Da man von den Pastoren etc als nicht steuerzahler eh anders behandelt wird, würde es mich nicht wundern und erlich gesagt auch nich stören, da ich eh nie in der kirche bin.
     
  24. #23 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    die leute, die nur einmal im jahr, weil "weihnachten" ist in die kriche gehen, die sollte man echt draußen lassen. sowas ist ganz dumm. deswegen gehe ich auch an heiligabend nciht in die kriche, weil mich so eine heuchelei tierisch nervt.

    wahrscheinlich klingelt dann gerade bei so leuten mitten in der predigt das handy.
     
  25. #24 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    Herrlich, ich freue mich immer wieder zu sehen für was für wirklich sinnlose Dinge sich die CDU voll reinhängt. Anstatt sich um die Finanzkrise zu kümmern, neeeein, wir müssen uns um die Kirche kümmern. Bismarck hat nicht umsonst Kirche und Staat getrennt, danke CDU, dass du dich wieder einmal um die wirklich wichtigen Dinge kümmerst.....
     
  26. #25 23. Dezember 2008
    AW: CDU-Politiker: Zutritt zu Kirchen an Heilig Abend nur für Kirchensteuerzahler

    so ein schwachsinn!!! man wirft einfach paar euro in die kollekte um die Kirche zu unterstützen!!! ein sitzplatzrecht gibt es netmal in der Sbahn!!! da zahl ich für 3stationen 4€ und steh so gut wie immer!!!

    Das klingt für mich schon nach ablassbriefen! das ist doch ne absolute frechheit! Glaube ist für jeden anders und jeder hat das recht darauf die Kirche zu besuchen!
    So einen Politiker sollte man direkt rauswerfen, dann hätten wir zwar hunderte entlassungen jedes jahr aber vielleicht würd das zu sinnvollen diskusionen führen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...