[Chat] [Tut] sBNC connect + Einrichtung

Dieses Thema im Forum "Netzwerk Tutorials" wurde erstellt von Excelsus, 6. Januar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2008
    [Tut] sBNC connect + Einrichtung

    Hallo,


    da ich immer wieder im IRC gefragt werde, wie man einen Bouncer einrichtet und auf ihn Connectet habe ich mir mal die Mühe gemacht, ein kleines Tutorial zu erstellen. Ich möchte gleich mal Anmerken mein Deutsch ist schlecht, sehr schlecht. Darum Bitte ich euch über die Rechtschreibfehler hinweg zu sehen.
    Als erstes brauchen wir ein passendes Programm um in das IRC bzw. auf den Bouncer zu Verbinden. Ich nutze das NoNamescript --> http://www.nnscript.de/ <--. Dort laden wir uns erst einmal die mIRC.exe Herunter und Installieren sie, dann laden wir uns das NN (NoNameScript) und installieren das in den gleichen Ordner wie das mIRC.

    Als zweites brauchen wir einen Bouncer, den bekommt man bei vielen Internetanbietern, wie zum Beispiel http://xlhost.de oder man findet nette Leute im Quakenet oder anderen IRC-Netzen. In meinem Beispiel nutze ich einen Bouncer von "#Datenkrieger.eu" im Quakenet.

    So da wir die Grundinstallationen fertig haben und uns einen Bouncer besorgt haben, gehen wir nun auf die Einstellung des IRC-Clienten um auf den Bouncer (BNC) zu Verbinden.

    Als erstes gehen wir auf View --> Options!

    {bild-down: http://pics.va1per.de/sbnchow/Optionen.jpg}


    Als nächstes gehen wir nun in den Optionen auf Connect!
    Dort tragen wir nach einander unseren
    • Namen
    • Ident
    • Nickname
    • Alternativen Nickname
    Der Name ist das was bei einem Whois steht. Aber das muss man über die Einstellungen des sBNCs machen, da drauf komme ich nachher auch noch.
    Wenn man auf einen Bouncer connectet ist es egal, was im Namen feld steht.

    In meinem Beispiel steht dort

    Code:
    tutorial_ is "Powered by #Datenkrieger.eu" (tutorial@tutorials.von.datenkrieger.eu)
    tutorial_ reg in "#Datenkrieger.eu" "#Vaiper"
    tutorial_ using port80a.se.quakenet.org (Located at Port80, Sweden)
    tutorial_ has been idle for 20secs
    tutorial_ signed on 21mins 46secs ago
    
    Als nächstes tragen wir die E-Mail ein, aber nicht unsere, denn die E-Mailaddresse steht in diesem Beispiel für die Ident also den Benutzer der bei dem Bouncer connecten darf. In meinem Beispiel ist es "tutorial@". Unter Nicknamen schreiben wir den "Nick", den wir im IRC haben möchten. Und unter dem Alternativ schreiben wir einen anderen Nicknamen rein, fals der erste schon belegt ist.

    {bild-down: http://pics.va1per.de/sbnchow/connect.jpg}


    Nun sind wir hier Fertig und gehen nun in die Option Server.

    {bild-down: http://pics.va1per.de/sbnchow/server.jpg}


    Hier adden wir nun über "Add" einen neuen Server!

    {bild-down: http://pics.va1per.de/sbnchow/serveradd.jpg}
    • Description: Bouncer How TO
    • IRC Server: 89.109.68.225
    • Port(s): 1337
    • Groupe: Quakenet
    • Password: ********
    "Description" ist dafür da, dass man den Server in der Liste wieder findet, also ein Name für den Server.
    "IRC Server", sagt eigentlich schon alles, das ist der Server auf den Ihr Connectet.
    "Port" ist der Port der für euren Bouncer läuft.
    "Groupe" könnt ihr nennen wie Ihr wollt oder das IRC-Netzwerk wodrauf der Bouncer läuft.
    In das Passwordfeld kommt das Password was Ihr braucht um auf den BNC zu Connecten.

    Wie Ihr seht steht unser Bouncer nun in der Liste der Quakenet Server.
    {bild-down: http://pics.va1per.de/sbnchow/servername.jpg}


    /////////////////////////////////////////////////////////////////////
    So nun ist das Geschafft, als nächstes Connecten wir auf den Bouncer.

    ////////////////////////////////////////////////////////////////////

    Da wir nun auf dem Bouncer sind geben wir mal in der Eingabezeile "/msg -sbnc help" ein. Dort bekommen wir nun eine menge Befehle um die Ohren geschlagen. Auf die Wichtigsten gehe ich nun mal ein.
    • set
    • read
    • jump
    • erase
    unter "set" gibt es noch eine Menge unter Commandos auf die ich gleich alle Eingehen werde. Aber als erstes im Allgemeinen.

    Also:

    "set" - set ist dafür da um die Wichtigsten Befehle wie zum Beispiel Password, awaynick etc. zu ändern.
    "read" - read ist dafür da um Nachrichten zu "Lesen"
    "jump" - jump ist ein Serversprung, also man Wächselt den Quakenet Server
    "erase" - erase ist dafür da um den Log, also die Nachrichten zu Löschen

    ---------------------------------------------------------

    Nun gehe ich noch einmal auf den Befehl "set" ein.

    Also wenn man den Befehl "/msg -sbnc set" eingibt bekommt man noch einmal die ganze Liste, mit allen verfügbaren Befehlen.

    Unter set gibt es eine menge Befehle:
    • password
    • realname
    • awaynick
    • away
    • quser
    • qpass
    Diese Befehle kann man alle eingeben mit "/msg -sbnc set Befehl" oder im Qry also im Privat chat mit dem sBNC. Ich gehe mal davon aus das Ihr wie ich die Befehle im Qry eingebt.

    Also:

    set password ändert das Passwort des Bouncer wenn man zum beispiel:
    "set password 1234" eingibt, dann ändert sich das Passwort in 1234 und Ihr müsst das auch unter Verbindungseinstellungen ändern.

    set realname - ändert den Namen der im Whois steht.

    Code:
    (( /whois start ))
    tutorial_ is "Powered by #Datenkrieger.eu" (tutorial@tutorials.von.datenkrieger.eu)
    tutorial_ reg in "#Datenkrieger.eu" "#Vaiper"
    tutorial_ using port80a.se.quakenet.org (Located at Port80, Sweden)
    tutorial_ has been idle for 43mins 43secs
    tutorial_ signed on 1hr 5mins 9secs ago
    (( /whois end ))
    
    Wäre also:
    set realname "Powered by #Datenkrieger.eu"

    Wenn wir das ändern in

    set realname bla blub

    dann würde das so Aussehen:

    Code:
     (( /whois start ))
    tutorial_ is "bla blub" (tutorial@tutorials.von.datenkrieger.eu)
    tutorial_ reg in "#Datenkrieger.eu" "#Vaiper"
    tutorial_ using port80a.se.quakenet.org (Located at Port80, Sweden)
    tutorial_ has been idle for 43mins 43secs
    tutorial_ signed on 1hr 5mins 9secs ago
    (( /whois end ))
    set awaynick - das ändert den Nick, das heißt, wenn ihr Offline geht steht dann dort zum Beispiel "tutorial_off"
    set awaynick tutorial_off

    set away - ist die Awaynachricht die angezeigt wird, wenn Ihr offline geht. Zum Beispiel
    set away Me oFF || BnC oN ceE yA @ xxxxxx

    Das sieht dann so aus:

    Code:
    (( /whois start ))
    tutorial_ is "Powered by #Datenkrieger.eu" (tutorial@tutorials.von.datenkrieger.eu)
    tutorial_ reg in "#Datenkrieger.eu" "#Vaiper"
    tutorial_ using port80a.se.quakenet.org (Located at Port80, Sweden)
    tutorial_ is away Me oFF || BnC oN ceE yA @ xxxxxx
    tutorial_ has been idle for 3mins 32secs
    tutorial_ signed on 1hr 16mins 53secs ago
    (( /whois end ))
    
    set quser - quser ist der Q- Auth den ihr für das Quakenet haben könnt um Beispielsweise
    Autoop zu bekommen oder der Gleichen

    set qpass - qpass ist das dazugehörige Passwort für den Oben genannten Q-Auth

    set qx - im Quakenet gibt es einen +x mode der eure Ip oder vhost verbirgt, das geht aber nur wenn Ihr einen Q-Auth besitzt. Das würde dann so aussehen wenn man den Q-Auth "tutorial" besitzt.

    Hier kann man unter http://www.quakenet.org/faq/faq.php?c=1&f=51&l=2 nachlesen wie man sich einen Q-Auth anlegt.

    Code:
    tutorial_ is "Powered by #Datenkrieger.eu" (tutorial@tutorials.von.datenkrieger.eu) 
    tutorial_ reg in "#Datenkrieger.eu" "#Vaiper"
    tutorial_ using port80a.se.quakenet.org (Located at Port80, Sweden)
    tutorial_ has been idle for 50secs
    tutorial_ signed on 1hr 14mins 11secs ago
    (( /whois end ))
    
    ---------------------------------------------------------

    Da man natürlich mit einem IRC-Clienten auch auf mehrere BNCs connecten kann kopiere ich euch hier einfach mal ein kleines Script rein mit dem ihr einfach nach dem start von dem IRC-Clienten /all eingeben müsst und er Verbindet sich auf alle Bouncers!

    Ihr müsst einfach "alt+r" Drücken und ihr kommt in den Scripteditor vom mIRC. Dort geht Ihr auf Aliases und dann auf File--> New

    Dor fügt ihr einfach diesen Code nach euren Wünschen bearbeitet rein. Und immer wenn ihr nun /all eingebt öffnen sich die BNC verbindungen!


    Code:
    /all allserver
    allserver {
    
     /server serverip:port passwort -i "Nick" "Alternativ Nick" "ident"@
    
     /server -m serverip:port passwort -i "Nick" "Alternativ Nick" "ident"@
    
    }
    
    Falls Ihr auf einen Server ohne Passwort connecten wollt lasst das mit dem Passwort einfach weg.

    Mit dem -m bedeutet einfach das er ein neues Serverfenster aufmachen soll.

    Das ohne -m ist die erste Serververbindung und die dannach mit -m ist dann die Folgende.

    Das könnt ihr so oft wiederholen wie Ihr wollt. Nur muss dann halt immer -m vorne hin nur beim ersten nicht.

    ---------------------------------------------------------

    So ich hoffe ich konnte mit diesem How To euch ein Bisschen beim Einrichten eines sBNCs helfen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und ein schönes Wochenende.

    Würde mich Freuen wenn Ihr mich mal im IRC Channel "#Vaiper" besuchen kommt *Wink*



    Wenn ihr noch Probleme habt, wendet euch doch einfach an mich.




    Mit freundlichem Gruß

    Exce
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Chat Tut sBNC
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.908
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    852
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    282
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.013
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.817