Chelsea vs. Barca doch manipuliert ?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von stankovic, 8. Mai 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2009
    Uefa leitet Untersuchung ein


    War Chelsea vs. Barça doch manipuliert?

    In der Champions-League-Affäre um den FC Chelsea kommen neue Vorwürfe auf. Fans der «Blues» wollen schon Stunden vor dem Schlusspfiff das Endresultat zwischen Chelsea und Barcelona auf der Homepage der Uefa gefunden haben. Der Europäische Fussballverband hat eine Untersuchung eingeleitet.


    Der «Dummy»-Matchbericht, der Stunden vor Spielschluss auf der Homepage der Uefa publiziert worden sein soll, hat gemäss der englischen Zeitung «Sun» enorme Parallelen zum tatsächlichen Spielhergang. Nicht nur das Endresultat stimmt, auch der späte Ausgleich von Barcelona soll enthalten sein. Ausserdem sollen drei der vier Chelsea-Spieler, die verwarnt worden sind - Didier Drogba, Michael Ballack und Alex - , richtig vorausgesagt worden sein. Klar, dass die Chelsea-Fans, die den Matchbericht am Donnerstag entdeckten, eine Verschwörung wittern.

    Die Uefa hat mittlerweile auch auf die Vorwürfe reagiert und angekündigt, dass eine Untersuchung eingeleitet werde. Dabei werden Berichte von Schiedsrichtern und Offiziellen sowie weiteres Beweismaterial gesammelt. Im Laufe der nächsten Woche werde dann entschieden, welche Schritte unternommen werden.

    Wütende Chelsea-Spieler

    Bereits unmittelbar nach Spielschluss fühlten sich die Chelsea-Spieler nach dem späten Ausgleich von Barcelona im Champions-League-Halbfinal betrogen. Der Schuldige war schnell gefunden. Noch während dem Spiel raste Michael Ballack wie von der Tarantel gestochen auf den norwegischen Schiedsrichter Tom Hennig Övrebö, der bei vier strittigen Elfmeterentscheidungen gegen Chelsea entschieden hatte, los und beklagte sich wild gestikulierend.

    Didier Drogba beschimpfte den Unparteiischen lauthals und musste gar von Ordnern zurückgehalten werden. Auch vor den Fernsehkameras konnte er sich nicht beruhigen und erhob schwere Vorwürfe gegen den Referee. Stunden nach Spielschluss war der Frust über den späten Ausgleich immer noch nicht verdaut. Michael Ballack sprach aus, was vielen auf der Zunge lag. «Ich weiss nicht, ob es Betrug war. Ich hoffe nicht!» Mit dem erneuten Vorwurf der Manipulation wird natürlich weiter Öl ins Betrugsfeuer gegossen.



    Quelle: 20 Minuten - War Chelsea vs. Barça doch manipuliert? - Fussball

    Was denkt ihr ?

    Also ich hatte schon kurz nach dem Schlusspfiff so das Gefühl, das da was nicht stimmt..

    4 Elfmeter ( ok einige klar keine, aber mindestens einen hätte man pfeiffen müssen) nicht gepfiffen worden..
    naja.. ich hab so meine bedenken.. michael balack hat ja bei DSF gesagt, es könnte sein, dass man nicht wieder ein rein englisches duell sehen möchte..

    naja.. ich finds traurig.. barca spielt eigentlich guten fussball, aber gegen chealse hat man gesehen, dass sie doch nicht gegen jeden schönen offensiv fussball spielen können..

    naja.. was denkt ihr dazu.. ?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    also chelsea hast du falsch geschrieben
    ansonsten schließ ich mich an da waren viele fehler von schiri:angry:
    aber mei soll halt jetzt barca gewinnen
     
  4. #3 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    ich hab das spiel net ganz gesehn aber ich hab schon von mehrern quellen gehört dass da was net stimmen soll. ich könnte mirs ehrlich gesagt auch gut vorstellen, aber ich will niemandem was unterstellen. ich warte das ergebnis der untersuchung ab und dann wird man ja sehn wies gewesen is. nur wenn es so wäre finde ich es traurig, dass man nicht mehr auf normalem wege gewinnen kann und dann sowas versucht. lieber fair verlieren, als unfair zu gewinnen:(
     
  5. #4 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Dein Gefühl kann ich bestätigen. Aber ich denke mir mal, wenn sowas auf solch einem niveau passiert dann ist der fussball tot.

    Bei einem Champions leaque spiel zwischen 2 der besten mannschaften der welt und dann noch im halbfinale darf einfach so eine katastrophale leistung eines schiedsrichters nie im leben passieren. Klar passieren einem manchmal fehler aber in diesem maße? von den 4 elfmeter waren 2 strittig und 2 absolut 100%. Zumal ich das Verhalten vom schiedsrichter nach dem spiel als drogba ihn attakiert hat schon suspekt fand. Als ob er wüsste das er :poop: gebaut hätte.... das gefühl hatte ich sofort nach dem spiel. Aber nun ja was "the sun" berichtet kann man nicht ernsthaft glauben. Die sind noch schlimmer als die bild hier.

    Bisher hab ich noch nichts offizielles gehört. Ich hoffe für den fussball, dass das spiel nicht manipuliert war....

    Zu der Sache mit den Karten.... weiß ich nicht was ich davon halten soll. Normalerweise hätten ballack und drogba ja nie im leben eine gelbe bekommen. Drogba war schon draußen und ballack hat sie nach einer wirklich umstrittenen szene bekommen kurz vor spielende! Allerdings passt die theorie dann auch wieder, weil der schiri drogba für seine attacke nach spielschluss hätte rotzeigen müssen.
    Mi9r kam das spiel sehr suspekt vor.....

    Denke mal aber das selbst wenn es manipuliert war, die uefa das nicht rausbekommen wird. Da fließt soviel geld....


    edit: hier übrigens was von uefa.com

    http://www.uefa.com/uefa/keytopics/kind=512/newsid=828015.html
     
  6. #5 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    ja ich wette mit euch, das manu auch net die CL holen wird...

    es heißt ja keine mannschaft hat die CL 2 mal hintereinander gewonnen.
    also ich bin mal gespannt, das mim schiri das der so abwesend war ist mir auch aufgefallen, voralledingen ballack hat den ja richtig berührt etc... und der ist erstmal einfach so weitergelaufen, so ziemlich jeder schiri hätte vorher schon reagiert...
     
  7. #6 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Also das Spiel mit den ganzen nichtgegeben Elfmetern erschien mir schon ein wenig komisch. Aber auf der anderen Seite gab es die Rote Karte, meiner Meinung nach auch eine Fehlentscheidung. Klar ist ein Englisch-Englisches Duell und dazu noch die dieselbe Paarung wie im Vorjahr nicht so interessant wie Barcelone-ManU für die Uefa, jedoch kann ich mir Manipulation seitens der Uefa nicht vorstellen. Das ganze mit dem Spielbericht hört sich schon irgendwie erfunden an. Wenn dann hat irgendwer von Barca den Schiri geschmiert :]

    Die Aufregung seitens der Chelsea Spieler kann ich vollkommen verstehen, sie standen so lange kurz vor dem Finaleinzug. Das ganze war ein sehr emotionales und wichtiges Spiel. Wenn man dann so ungerecht behandelt wird, sind solche Emotionen (außer vlt. die von Drogba) normal.
     
  8. #7 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    naja von manipulation würd ich jetzt mal nichts sprechen...

    fakt ist doch ganz klar das der Herr schiedsrichter schon von anfang an schlecht gewählt worden ist. Ein deutscher oder italienischer hätte das spiel klar besser kontrolliert (und bestimmt auch ein elfer gegeben), anderseits hat man dann schon das gefühl bekommen das chelsea einen elfer provozierte, was den wohl etwas unerfahren schiedsrichter das gefühl gab die würden das nur rausprovozieren.

    Ich würd gerne mal ne analyse von Dr.Merk oder sowas sehn/hörn.

    Das Ballack und Drogba im falle eines ausscheidens gelb bekommen hätte wohl jeder hervorsagen können und das Iniesta den auch so trifft kann wohl kaum abgesprochen worden sein!
     
  9. #8 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    ich glaube das es nicht gefaket war....ich meine, dass der schiri bei so einem tempospiel einfach ein bischen überfordert war... und dass das ergbnis schon vorher bei der fifa irgendwo stand galub ich auch nicht....der schuss von barca in letzter min, war einfach nur gut geschossen!
     
  10. #9 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    ich hab das Spiel geguckt und fand es war geschoben schon die 3stigkeit beim ersten Elf Meter das Faul vor den Strafraum zu legen. Ich hab mich ehrlich tot gelacht und finde da muss es untersuchungen geben. Den das Spiel ansich war in Chelseas hand und die hätten locker gewonnen mit den 4 Elfern.
     
  11. #10 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    hab euch mal einen komentar rausgesucht, den ich gerade beim tagesspiegel gelesen hab.

     
  12. #11 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Ich glaube nicht das es manipuliert war.
    Das war einfach nur ne scheiss schiri Leistung, genau wie ein spieler nen scheiss tag haben.
    Das wird alles etwas zu hoch geschauckelt
     
  13. #12 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Naja ist schon klar, dass man bei einer späteren Analyse mit Videoaufnahmen und 1000 Perspektiven und 100 facher Zeitlupe alles besser erkennen kann, da braucht man keinen Dr. Merk für, das kann ich dir auch so sagen. Aufm Feld sieht ein Schiri eben nicht alles, aber naja, bei diesem Spiel hätte er schon genauer hinsehen sollen, es war ja kein Kreisliga spiel sondern die Königsklasse.

    Obs Betrug war weiss ich nicht, ich hoffe nicht, eine Mannschaft wie Barca hat soetwas nicht nötig...also einen Betrug von Seiten Barcas schließe ich aus. Höchstens irg. ein Millionär oder Mafiaboss, der entweder auf Barca gewettet hat oder einfach nur Barca "Fan" ist.
    Hoffe und denke nicht, dass einer vom Team da was gemacht hat.
     
  14. #13 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    betrug ? ich denke nicht. an sich war es ja ein "kleiner genickbruch" als barca eine rote karte kassiert hat. die situation war aber nicht aufklärbar durch die tv bilder. wäre es betrug so wie viele vermuten dann hätte er doch nie im leben ne rote karte für barca gegebn oder ? der schiedrichter war einfach unsicher und hat schlechte entscheidungen getroffen. so is das beim fußball. davon lebt fußball.
     
  15. #14 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Das Spiel sollte wiederholt werden !!
    Egal ob manipuliert oder einfach nur Dummheit/Unfähigkeit des Schiedsrichter, es wurde glasklar total verpfiffen!
    Chelsea sollte dagegen was unternehmen...
     
  16. #15 8. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    haha geil, ihr wisst garnicht wie oft diese Fehler mit dem Schiri auf der Welt passiert!
    Er ist ein Mensch und jeder MENSCH MACHT FEHLER!
    glaube überhaupt nicht daran das es manupuliert wurde, nur weil son Ballack bei Chelsea spielt:rolleyes:
     
  17. #16 8. Mai 2009
    AW: Chelsea vs. Barca doch manipuliert ?

    Die reaktion von drogba und ballack war 100% richtig und dafür sollten sie NICHT belangt werden. was da gelaufen ist war einfach nur mega mega lächerlich. das was drogba gemacht hat war genau richtig.
     
  18. #17 8. Mai 2009
    AW: Chelsea vs. Barca doch manipuliert ?

    ne denke auch nicht das es manipuliert war.
    das tor von barca kam auch vom heiteren himmel und auch in der letzten spielminute.

    ok der schiri hat schon gut reingeschissen, aber so was kann passieren und genau das macht fussball doch so interessant.
     
  19. #18 8. Mai 2009
    AW: Chelsea vs. Barca doch manipuliert ?

    Die leute sind Profis und müssen ihr Temperament auch unter Kontrolle halten. Das ist ihr job!

    Aber dieses Spiel ist wirklich Skandalös gelaufen und wie man bereits gehört hat ist der Schiri abgetaucht.
    Von offizieler Fifa seite gibt es keine Zweifel am Schiedsrichter.
    Trotzdem hatte man das Gefühl da sei was gedreht
     
  20. #19 9. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Im Allgemeinen können Schiedsrichter fehler machen, wenn sie diese sich dann eingestehen sollte das ganze kein problem darstellen!
    Was jedoch in London am vergangenen Mittwoch abgelaufen ist, war schon sehr unglücklich aus Londoner sicht! Ich möchte dem Schiedsrichter keine absichtlichen Fehlentscheidungen unterstellen. Es war nunmal ein UEFA-Champions League Halbfinale, da muss sich die UEFA im nachhinein hinterfragen ob der richtige Referee nach London gesand wurde...

    Zusätzlich finde ich das Verhalten von Ballack,Drogba,Bosingwa und wie sie alle heißen komplett daneben! Es ist verständlich das sie nach so einem Spiel, in denen der eigenen Mannschaft 2-3 Elfmeter nicht gepfiffen wurden, die Emotionen durchgehen können. Aber es sind nunmal Profisportler die auch eine Vorbildfunktion haben und sich solche ausraster einfach nicht erlauben dürfen! (Ich bin selber Fußballer, ich weiß wie schwer es in manchen Situationen ist) Wobei ein Unterschied besteht zwischen Kreisklasse und Champions League ;)
     
  21. #20 9. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    viele scheinen zu vergessen das der Schriri auch nur ein mensch ist und keine Maschine...

    das war net bestochen... barca hätt sowas nie nötig...
    Währe es bestochen dan würde es aber auch ganz anderester ausgehen das war kurz vor knapp und hätten se diese chance net gehabt dan wer das auch ncith geworden...
     
  22. #21 9. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?


    naja.. kannst du mir sagen, was der schiri dachte, als der ball 2mal an die hand ging ?

    ok beim ersten mal kann man immer sagen, er habe es nicht gesehen, weiss jetzt auch nicht wie sein blickwinkel zur hand vn piqe war, aber beim 2 hands.. er stand genau richtig um zu sehen wohin der ball hinfliegt, er weiss, dass wen der arm über der schulter ist und der auch abgeschossen wird, dass es elfmeter sein muss.. und doch tat ers nicht..

    ich würde so gerne den bericht vo dem lesen, was er dacht, was es sei, als etoo de ball mit dem arm abwehrte..
     
  23. #22 9. Mai 2009
    AW: Chelsea vs. Barca doch manipuliert ?

    word.

    ich hatte ja vorm fernseher eine wut in mir.. unglaublich :angry:
    das ist einfach nur traurig. in so einem wichtigen spiel kann man sich das nicht erlauben als schiri!
     
  24. #23 9. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?



    Gutes Argument! Menschen machen nunmal fehler ;) Wobei er schon sehr unglücklich Aggiert hat in diesem Spiel!

    Wobei sich über beide Spiele hinweg der FC Chelsea das Finale deutlich mehr verdient hätte, weil Barca grade in den Halbfinalspielen die beiden schlechtesten CL-Partien der diesjährigen Saison hingelegt hat...
     
  25. #24 9. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?

    Barca hat es nicht nötig? Chelsea war bisher eine der wenigen Mannschaften, die Barca ihre Grenzen aufgezeigt hat. Wäre da nicht die katastophale Schiedsrichterleistung gewesen, dann würden ManU und Chelsea im Finale stehen.
    Wo war das geniale Offensivspiel der Katalanen? Wo war der geniale Messi, bevor er in der 93. Minute mal einen anständigen Pass gespielt hat? Nichts! Nada !
    Ich will mich nicht an Spekulationen über Manipulationen beteiligen, ich finde nur den Einzug von Barca in's Finale ungerecht.
    Chelsea war besser und hätte es verdient gehabt. Daher ist es umso bitterer, dass der Schiedsrichter die Partie entschieden hat.
     
  26. #25 9. Mai 2009
    AW: Chealse vs. Barca doch manipuliert ?



    Wie bereits gesagt, Chelsea hat es über beide Spiele gesehen mehr verdient als Chelsea! Aber da kommt die alte Fußballerweißheit zum Vorschein: Wer vorne die Tore nicht macht, fängt früher oder später hinten eins! Und genau so war es bei Chelsea. Sie hatten auch ohne die Elfmeterpfiffe 2-3 hochkarätige Torchancen und haben sie nicht genutzt! Ich errinere an Drogba der Mutterseelenallein vor Valdez stand und nicht getroffen hat.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Chelsea Barca doch
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.073
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.147
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    694
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    386
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    238