Chemie Klausur

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von | AnUbiS |, 18. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2007
    Moin
    Kann mir jemand mal Die Vaan der Wals Kräfte und die Wasserstoffbrücken erklären ?

    schreiben am dienstag ne klausur und von dem hab ich kp :(((((((

    THX schonmal
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. November 2007
  4. #3 18. November 2007
    AW: Chemie Klausur

    also wenn du am dienstag die klasur schreibst und etz erst feststellst das du des nich verstehst dann wird ein bischen eng werden.

    eig wollte ich dir etz wikipedia empfehlen aber des is wohl doch ein wenig zu ausführlich^^
     
  5. #4 18. November 2007
    AW: Chemie Klausur

    Wasserstoffbrückenbindungen sind viel stärkere Bindungsverhältnisse als Van-der-Waal-Kräfte. H-Brückenbindungen treten bei Molekülen mit N, O und F auf. Van-der-Waal-Kräfte hingegen bei allen (organischen) Verbindugen. Mit zunehmender Molekülmasse nehmen die V-d-W-Kräfte zu und mit zunehmender Oberfläche ab(so weit ich mich erinnern kann).
    mfg
    canton
     
  6. #5 19. November 2007
    AW: Chemie Klausur

    Van-Waals-kräfte treten bei allen bindungen auf. Bei abgeschlossenen elektronenschalen sorgen sie jedoch als einzige für eine Bindung. bei anderen syytemen (zB ionischen ode rmteallischen bindungen) sorgen sie nur für einen kleinen zusatzbeitrag.

    Sie entstehen durch temporäre dipole. elektronen sind ja nicht fest an den atomen sondern schwingen und umkreisen den kern. im zeitlichen mittel ist die ladung deshalb 0. aber für kurze momente kann sich ein elektron etwas entfernen. dadurch entsteht so ein dipol. das passiert relativ häufig und dadurch entsteht dann die anziehung.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Chemie Klausur
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    782
  2. Chemie

    Bobby-16 , 14. Dezember 2013 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    797
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.725
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.734
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    251