Chemie: Quantitative Elementaranalyse

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Zeroo, 14. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2008
    Hey ihr,

    ich hab ein Prob in Chemie: Wir schreiben morgen eine Arbeit und ich verstehe die Rechnungen zur quant. Elementaranalyse nicht. Wir haben auch Übungen bekommen, die Aufgaben sind immer die gleichen nur mit anderen Zahlen:

    "Die quantitative Elementaranalyse einer organischen Verbindung ergab, dass diese nur Atome der Elemente Kohlenstoff und Wasserstoff enthält. Bei der quant. Analyse durch Oxidation von 5,88g der Verbindung X erhielt man 18,48g Kohlenstoffdioxid und 7,56g Wasser. Die Molekülmasse beträgt 28u.
    Ermitteln Sie die Strukturformel!"

    Kann mir jemand diese Aufgabe lösen und erläutern?

    Btw: 11. Klasse Gymnasium; Bewertung ist Ehrensache.

    Liebe Grüße,

    Zeroo
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Dezember 2008
    AW: Chemie: Quantitative Elementaranalyse

    Der Stoff ist ein Kohlenwasserstoff: CxHy

    m(CO2) = 18,48g
    m(H2O) = 7,56g
    M(H2O)=18g/mol
    M(CO2)=44g/mol

    Bestimmen der Wasserstoff bzw. Kohlenstoffmasse:

    m(H2O)/M(H2O)=m(H)/2M(H) <- ich hoffe das ist soweit einleuchtend.

    Umstellen nach m(H):
    m(H2O)*2M(H)/M(H2O)=m(H)
    => m(H) = (7,56 * 2 / 18)g = 0,84 g

    Das selbe mit CO2

    m(C) = m(CO2)*M(C)/M(CO2)
    => m(C) = 5,88g

    so jetzt die Stoffemengen bestimmen:

    n = M/m

    n(H) = 0,84g/1(g/mol) = 0,84 mol

    n(C) = 5,88g/12(g/mol) = 0,48 mol

    Jetzt musst du die Verhältnisformel bestimmen, indem du die Stoffmengen durch die kleinste Dividierst (n(C) = 0,48 mol):

    n(C)/n(C) = 1

    n(H)/n(C) = 1,75

    => Verhältnisformel (CH1,75)a

    Ich muss jetzt weg... jetzt musst du das mathematisch Erweitern und dann musst du die Molmassen abgleichen... Ich hoffe das ist richtig... kann aber irgendwo nen rechenfehler drin sein, da ich das grad auf die schnelle gemacht hab...
     
  4. #3 16. Dezember 2008
    AW: Chemie: Quantitative Elementaranalyse

    Danke danke :)

    Arbeit lief gut :p

    Bewertung hast du,

    liebe Grüße
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Chemie Quantitative Elementaranalyse
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    786
  2. Chemie

    Bobby-16 , 14. Dezember 2013 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    801
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.836
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    733
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.523