chemisches Rechnen (mol u.a.)

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von muhhaha, 24. November 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. November 2016
    hey leute, ich steh gerade ziemlich aufm schlauch und würde mich sehr freuen, wenn mir kurz jemand (ausführlich) erklären können wie und warum man was rechnet^^
    das Ganze ist leider schon etwas her, deswegen bitte nicht hauen, wenn die Fragen (in Blau) etwas dumm sind :D

    Wir haben Cadmium und im Datenblatt des Herstellers steht volgendes:

    Formula
    3CdSO(4) x 8H(2)O
    [also 3x Cadmiumsulfat und 8x Wasser)

    Formula Weight
    769,50 (208,46 anhy)
    [auf einem anderen Datenblatt steht statt Formelgewicht Molekulargewicht, aber die Werte sind identisch]

    in welcher Einheit ist das angegeben, wofür steht anhy und wie rechnet man das um? [Molekulargewicht in g/l und g/l = 1 Mol?]

    wir haben dann eine 100 mM Stammlösung hergestellt, dafür haben wir 0,0215 g Cadmium in 1 ml PBS genommen (PBS kann hier wie Wasser behandelt werden)

    wieso haben wir das gemacht? wie berechnet man die menge für solche Stammlösungen? [da es leider schon etwas her ist, finde ich den Zettel mit dem ausführlichen Rechenweg nicht mehr, habe leider nur noch die Endangaben.]

    wir haben aus dieser Stammlösung weitere Verdünnungen gemacht und dann damit im µM und pM Bereich gearbeitet.
    Jetzt würde ich gern aber noch ein paar Umrechnungen machen und zwar

    [Info: 1 kg darf mit 1l gleichgesetzt werden]

    von µg / kg in Mol [der durchschnittlich Erwachsene nimmt 0,2 µg Cadmium pro kg Körpergewicht (pro Tag) auf. Wieviel Mol wären das?]
    die Berechnung von mg / kg [kommt in Böden in Konzentrationen von 0,1 bis 1,6 mg/kg Trockenmasse vor] in Mol ist doch die gleiche?
    kann man von g/m^3 in Mol umrechnen? [liegen in Stadtgebieten heute üblicherweise im Bereich von 0,2 bis 1 ng/m³]
    wie sieht es mit g/km^2 in Mol aus? [in Deutschland lagen größtenteils im Bereich von 25 bis 65 g Cd/km²]

    würde mich wirklich freuen, wenn ihr mir kurz auf die Sprünge helfen könntet :)
    Dankeschön

    mfg
    muhhaha
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. November 2016
    AW: chemisches Rechnen (mol u.a.)

    zu frage nr.1: einheit ist g/mol und anhy bedeutet einfach "ohne wasser" bzw. siehe molmasse von cadmiumsulfat
     
  4. #3 26. November 2016
    AW: chemisches Rechnen (mol u.a.)

    Die Formel, die du brauchst, ist n=m/M (n=Stoffmenge in mol,m= Masse in g und M= Molmasse in g/Mol).
     
  5. #4 26. November 2016
    AW: chemisches Rechnen (mol u.a.)

    Ansonsten einfach mal Google nach Erkärungen fragen. Gibt u.a. Videos zu dem Thema bei youtube.com

    Ich hab in Chemie zwar immer ne 2 gehabt, allerdings sind die Dateien mittlerweile wohl schon mehrfach überschrieben worden. ;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...