Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von bushido, 30. Oktober 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2014

    Endlich traut sich mal ein Land der sogenannten zweiten und dritten Welt eine Studie zur Wirkung von Cannabisöl durchzuführen. Damit ist ein erster wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit vom korrupten westlichen Pharmakartell getan. Die Entwicklung zur Freigabe von Cannabis ist nicht mehr aufzuhalten.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Oktober 2014
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Hoffen wir mal der Anbau bleibt für den "therapeutischen Zweck". Ich habe da meine Zweifel daran, das Drogen oder Medikamente Anbau aus wirtschaftlichen Gründen nachhaltig für die Gesellschaft ist.

    Das beste Beispiel ist Mohn - offizielle natürlich nur für pharmazeutische Produkte...


    Aber auch wenn man Tabak und Alkohol "Anbau" betrachtet und die wirtschaftliche Entwicklung mit den gesellschaftlichen Problemen vergleicht, zweifle ich an dem "Gewinn" für den Menschen.
     
  4. #3 30. Oktober 2014
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Ist doch zumindest einen Versuch wert.
     
  5. #4 30. Oktober 2014
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Selbst wenn es kein Gewinn ist, dann ist es zumindestens weniger Verlust!
     
  6. #5 30. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
  7. #6 1. November 2014
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Jupp, die Pflanze ist im kommen und wohl nicht mehr zu stoppen.
    Ich schätze die Gesellschaftlichen "Verluste" durch eine Legalisierung nicht hoch ein. Vielmehr denke ich, dass sich Erfolge durchaus abzeichnen können, und das sogar recht schnell.

    Es ist auch sehr schwierig das dediziert zu betrachten. Du sprichst hier von einer nationalen Legalisierung, Raid. Eine globale Freigabe dieser unglaublich wichtigen Pflanze, hätte jedoch noch weitreichendere Folgen.
    Folgen des nationalen Konsums haben Einfluss auf globale Mechanismen, und andersherum genauso.
    Ich finde es rein ethisch betrachtet sowieso ein Unding, eine Pflanze, einen natürlichen Organismus, zu verbieten.

    Es würden auch definitiv nicht mehr Leute zu Cannabis greifen. Dieser Punkt ist in Deutschland, trotz Prohibition, schon lange überschritten.
     
  8. #7 2. November 2014
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Ich frage mich wo hier die Diskussionsgrundlage sein soll. Für mich ist das einfach eine Sensationsnachricht mit wenig Inhalt. Inhaltsstoffe von Cannabis sind doch schon länger fester Bestandteil der Forschung.
    Mich würde mal das Studiendesign interessieren. Der Artikel enthält in der Richtung leider keine Quellenangaben oder nähere Infos.

    Ich verstehe nicht wie man zu diesem Schluss kommen kann. Es sei denn man geht davon aus das Cannabis ein Allheilmittel ist, dass sämtliche Medikamente überflüssig macht. Das halte ich dann doch für utopisch.
    Wie wird das Cannabis dann konsumiert? Werden dann Lungenkrebskranke Joints/Bong rauchen und wenn ja wird das Cannabis dann mit Tabak gemischt? Ist das dann die neue Krebstherapie?
     
  9. #8 2. November 2014
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Oder man geht davon aus, dass die ganze Forschung auf dem Gebiet nicht von der Pharmaindustrie finanziert wird, die nur darauf wartet, dass eine weitere Droge mit enormen Absatzpotential in ihre Hände fällt.
    Entweder verdampfen oder eben fressen das Zeug, ne? Rauchen - im döfsten Fall noch mit Tabak gemischt - ist die absolut ungesündeste Art. ;)
     
  10. #9 12. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Und weißt du wo man schon seit zehn Jahren einfach, problemlos und ohne Fragen Cannabis zu medizinischen Zwecken (ohne Rezept) kaufen kann? In den USA, dem Land des teuflischen Kapitalismus.
     
  11. #10 12. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Beweise dass das seit 10 Jahren ohne Rezept geht?
    Was bist du eigentlich für ein unangenehmer Geselle....
     
  12. #11 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Es geht um Cannabisoel nicht um das Rauchen der Pflanze!
     
  13. #12 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Warum musst du jetzt noch auf ältere Beiträge eingehen, die eh schon beantwortet sind? Davon abgesehen schließt sich Cannabisöl und Rauchen nicht aus.

    @Boracay: Rezeptfrei eher nicht, oder? Ist halt ein Riesengeschäft mit den Drogen und diesen Markt lassen sie sich nicht entgehen.
     
  14. #13 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Haben sie sich davor auch schon nicht entgehen lassen. Hab gestern den Film über Gary Webb gesehen (http://www.imdb.com/title/tt1216491/), aber diese Geschichte ist natürlich wieder nur ein Einzelfall in der USA-Geschichte.

    Spoiler
    Gary Webb (* 31. August 1955 in Corona, Kalifornien; † 10. Dezember 2004 in Sacramento, CA, USA) war ein US-amerikanischer Investigativjournalist und ein Gewinner des Pulitzer-Preises. Webb wurde vor allem durch seine Artikelserie Dark Alliance bekannt, in der er 1996 Verbindungen des US-amerikanischen Auslandsgeheimdiensts CIA zum organisierten Drogenhandel beschrieb. Infolge der scharfen Kritik großer US-Zeitungen an der umfangreich dokumentierten Artikelserie verlor er seinen Job und konnte beruflich nie wieder Fuß fassen. Im Jahr 2004 wurde er tot aufgefunden, die Todesursache waren zwei Kopfschüsse. Die Behörden deklarierten den Tod als Suizid.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gary_Webb_%28Journalist%29
     
  15. #14 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Sollte die Studie Erfolg haben dann dürfte der Gesundheitstourismus nach Chile stark zunehmen. :D
     
  16. #15 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    ...soso xD
     
  17. #16 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Verstehst du nicht? Kann ich mir überhaupt nicht erklären. Der Typ hat sich halt zweimal geselbstmordet. Er wollte nur sicher gehen, dass er auch wirklich tot ist.

    Gibt hier bestimmt den ein oder anderen User der das glaubt.
     
  18. #17 13. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    hier ich!!
    mal abgesehen davon dass irsinn's "soso" genau auf diese von dir beschriebene situation ausgelegt war gibt es tatsächlich selbsttötungen mit 2-3 schüssen. da du aber weder von tuten und blasen geschweige denn vom menschlichen körper ahnung hast erspare ich mir den rest und lass dich weiter auf diesem kindlichem niveau diskutieren^^
     
  19. #18 14. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Das man sowas überleben kann bestreite ich ja auch nicht, nur merkwürdig das der Typ es nicht beim ersten Anlauf hinbekommen hat... Ich meine der hat sich doch bestimmt vorher informiert wenn man beschließt sich in den Kopp zu schießen^^

    ---

    Achja und zum Thema:
    Gut das Chile Cannabis zu therapeutischen Zwecken und wissenschaftlichen Studien anbaut, diese wird ja anfangs nur in kleinem Maßstab angebaut und an ausgewählte Patienten unter Beobachtung weitergegeben.

    Ich bin für einen Zeitgemäßen Umgang mit Cannabis, allerdings würde ich eine weitaus höhrere Altergrenze anlegen wenn es um die Legalisierung in Deutschland geht. Da die psychische, und manchmal auch Körperliche Entwicklung nicht mit dem Ende der Pubertät (~18-20) endet, sondern meist bis zum 25. Lebensjahr andauert. Cannabinoide können ja auch schwere psychische Störungen begünstigen bzw. auslösen. Abgesehen von der beeinflussung bei der Arbeit, Verkehr etc pp... wurde ja alles schon tausend mal durchgekaut!

    Am besten nur für therapeutische Zwecke, ansonsten:
    -> Altersgrenze 25 Jahre
     
  20. #19 14. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    1. Nein, das "soso" war nicht auf diese Situation ausgelegt. Aus seinem Post geht klar hervor, daß er die Suizidstory so nicht glaubt.

    2. Du klammerst du dich hier an eine Erklärung, die dermaßen absurd ist, das es kracht. Wir reden hier von Schüssen in den Kopf, nicht das Bein. Bei Kopfschüssen liegt die Überlebenschance zwar irgendwo zwischen 65 und 75 Prozent, das heißt aber noch lange nicht, daß du nach dem ersten Schuß noch in der Lage bist ein zweites Mal abzudrücken. Die Wahrscheinlichkeit reduziert sich also aufgrund des körperlichen Schadens durch den ersten Schuß noch einmal drastisch.

    Lies dir ruhig den ganzen Artikel durch. Sind eine Menge interessanter Informationen, die dir unbekannt sein dürften.

    Natürlich war das Ganze ein Mord deklariert als Selbstmord.

    Zudem ist es ja nun wirklich nicht der einzige Fall wo ein Wissenschaftler, der mit seinen Erfindungen bzw. Forschungen oder ein Journalist mit seinen Enthüllungen bestimmten Interessensgruppen gefährlich wurde, unter äußerst dubiosen Umständen verstorben ist.
     
  21. #20 14. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    ich nahm bisher an es läge am schusskanal/dem eintrittswinkel und den damit einhergehenden verletzungen der jeweiligen hirnareale. so kann man sich irren. scheiss studieren war alles umsonst.
    da hat sich doch bestimmt auch gerichtsmediziner zu geäußert? wenn du das statement ausbuddeln könntest wäre es ganz ganz großes tennis. diskutieren aufgrund von spekulationen und phantasien ist ziemlich mühselig
     
  22. #21 14. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Ich habe sogar eine quelle geliefert, während du hier wie immer nur dumm herumschwätzt. Die Wahrscheinlichkeiten einen Schuß in den Kopf zu überleben, kannst du übrigens ergooglen. Mach es ruhig, vielleicht lernst du was.
     
  23. #22 15. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    hab jetzt google bemüht und scheinbar suchen wir nach unterschiedlichen kriterien
    Pathologie des Nervensystems VI.A: Traumatologie von Hirn und Rückenmark Traumatische Schäden des Gehirns Spezielle pathologische Anatomie / Pathologie des Nervensystems: Amazon.de: Wilhelm Doerr, Erwin Uehlinger, Gerhard Seifert, Friedrich Unterharnscheidt: Bücher

    gibt ne leseprobe aber kann sie leider nicht einbinden(2.link von oben)
    für dich relevant sind die seiten 607-613
    Pathologie des Nervensystems VI.A: Traumatologie von Hirn und R

    "Mach es ruhig, vielleicht lernst du was."*zwinker
     
  24. #23 15. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Ich komme nur bis S. 416 und kann nicht weiterblättern oO
    [​IMG]
     
  25. #24 15. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    mhh keinen schimmer
    z.b.
    Unbenannt.png
     
  26. #25 15. Januar 2015
    AW: Chile züchtet legal Cannabis als erstes Land Südamerikas

    Gary Webb hat sich nicht mit ´ner umgebauten Signalpistole, sondern mit ´nem .38 Revolver erschoßen.
    Aber sei´s drum....wir sehen es wäre möglich...

    Allerdings wollte ich mit meinem Post überhaupt nicht die Umstände seines Todes ansprechen, sondern vielmehr seine Publikation der Drogen- und Waffengeschäfte der CIA.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...