China-Gadgets - 1 mal gekauft, 3 mal abgerechnet

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Gordon Freeman, 29. Mai 2014 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Mai 2014
    Moin,

    ich hab grad mal wieder China-Gadgets gekauft (Power-Bank fürs Handy) auf der Seite Buyincoins.com. Bezahlt habe ich per Paypal, allerdings ist der Bestellprozess bisschen verbuggt gewesen. Ich müsste für Deutschland einen Staat eintragen, sonst kam immer die Meldung die Lieferadresse sei Fehlerhaft. Als ich dann als "Delivery State" "none" eingegeben habe ging es. Allerdings hab ich jetzt 3 Teile gekauft, dabei war nur 1 im Warenkorb. Ich nehme an durch das mehrmalige klicken auf "Confirm" habe ich jetzt merhmals gekauft.

    Habe dem Support mal geschrieben, dass das so nicht geht. Frage mich nur ob da was zurückkommt.

    Was passiert wenn ich die Kohle bei PayPal zurückziehe? Soll ich das sofort machen? Dann werden die die Ware vermutlich garnicht erst los schicken oder? Drohen mir rechtliche Konsequenzen wenn ich mein Geld zurückziehe obwohl ich die Ware 3 mal bekommen habe?
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Mai 2014
    AW: China-Gadgets - 1 mal gekauft, 3 mal abgerechnet

    Was im Englischen der State ist, ist in Deutschland das Bundesland, das hättest du also sehr wohl eingeben können. Wenn du zurückziehst, wird natürlich nicht losgeschickt, die sind ja nicht blöd.
    Schreibe doch einfach den Support an und cancel die zwei anderen Bestellungen? Oder alle drei und bestelle neu.
     
  4. #3 30. Mai 2014
    AW: China-Gadgets - 1 mal gekauft, 3 mal abgerechnet

    Naja Bayern wurde nicht akzeptiert, da konnte ich den Versand nicht auswählen. Die Adresse wurde ja genommen, das Problem ist ja nur, dass durch das herumgeklicke und dem Versuch die Bestellung abzuschicken jetzt 3x gekauft wurde.

    So ganz sauber ist das auch nicht gewesen, in der Regel bekommt man ja eine Übersicht auf der PayPal Seite zum bestätigen, hier habe ich aber auf der Shopseite nur auf Confirm gedrückt dann war es schon geschehen. Jetzt habe ich 3 Artikel gekauft, bei Paypal wird aber nur ein Posten mit einem Preis (3 facher Einzelpreis) abgerechnet.

    Meine bisherigen Paypal Käufe verliefen etwas anders :lol: Drum kann ich auch nur alle widerrufen, blöder weiße kann man bei Paypal nur angeben "Ware falsch" oder "Ware nicht erhalten". Das trifft ja beides nicht wirklich zu. Naja ich hoffe mal auf den Support.:angry:
     
  5. #4 30. Mai 2014
    AW: China-Gadgets - 1 mal gekauft, 3 mal abgerechnet

    Die State/Bundesland Angaben sind prinzipiell auch stets als Abkürzung anzugeben, Baden-Württemberg als BW, Bayern als BY(?) usw. Dann funktioniert es meist auch problemlos, kommt aber natürlich auf den Shop an.

    Wünsche dennoch viel Glück, Geld einfach bei Paypal zurückziehen würde ich nicht machen, das kann man Gebühren verbunden sein, so war es bei mir mal. Einfach Käuferschütz anwenden, das sollte gehen.
     
  6. #5 30. Mai 2014
    AW: China-Gadgets - 1 mal gekauft, 3 mal abgerechnet

    China gadgets verkauft nix sondern verlinkt nur
     
  7. #6 1. Juni 2014
    AW: China-Gadgets - 1 mal gekauft, 3 mal abgerechnet

    Jetzt hab ich tatsächlich die Stornierung erhalten. Bin überrascht, dachte diese Anbieter sind eher unseriös und man muss froh sein wenn die Ware mal nach 6 Wochen ankommt. Hut hab für den chinesischen Export ;-)
    Danke aber dennoch für die Unterstützung, hab ehrlich gesagt nicht damit gerechnet gehabt.
    Stimmt der Laden heißt buyincoins.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...