China: Mord für ein virtuelles Schwert

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von WooMaker, 31. März 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2005
    31.03.2005 09:32 Uhr - Ein 41-jähriger Chinese hat seinen Bekannten erschlagen, weil der ein ihm ausgeliehenes, wertvolles Schwert aus dem Online-Rollenspiel Legend of Mir 3 heimlich verkaufte. Der Täter sei zunächst zur Polizei gegangen, um Anzeige zu erstatten; allerdings werden virtuelle Gegenstände in China nicht als echtes Eigentum geschützt. Daraufhin stellte er den Verkäufer mit einem Freund und schlug ihm nach einer Auseinandersetzung mit großer Wucht in den Brustkorb. Chinesische Rechtsexperten diskutieren nun, ob Objekte aus Online-Rollenspielen gesetzlich geschützt werden sollten, oder nicht.

    quelle: PC ACTION - Shooter, Action, Fun und Videos

    Viele werden jetzt sicher wieder auf das Spiel verweisen, dass es nur es die Schuld tragen kann. Ich sag nur echt krasse Situation.
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. April 2005
    also ich finds echt krass wegen was fürn scheiß sich die leute umbringen
    aber trotzdem ist sowas diebstahl
    ich weiß ja jetzt nicht wieviel kohle er bekommen hat dafür (hat er das jetzt virtuell in dem spiel verkauft oder hat der das bei ebay o.ä. vertickt und richtiges nicht virtuelles geld dafür gekriegt?)

    aber sowas ist nicht ok!!!
     
  4. #3 1. April 2005
    indem geht es ja nicht ums schwert sondern das man wegen so nem scheiß jemand umbringt ist ja krank naja leute gibts ?(
     
  5. #4 1. April 2005
    wie krank kann man nur sein, kann mir das jemand sagen? :rolleyes:
     
  6. #5 1. April 2005
    hhaah abgefahren :D

    bestimmt was das schwert sein ganzes leben :D
    wo er aufschauen gucken und sowas. :D
     
  7. #6 1. April 2005
    lol des ist eine echt krasse geschichte
    und alles nur wegen einem spiel lol
     
  8. #7 1. April 2005
    Man der typ muss wirklich Krank sein wegen einem Schwert einen umzubringen!!! Was die Menschen alles tun um sich zu rächen!!!
     
  9. #8 1. April 2005
    ja des is echt krank...

    bin froh das es kein jugendlicher war sonst würds wieder gehn: nein die dürfen keine spiele spielen da sieht man mal was da... usw.!
     
  10. #9 1. April 2005
    OMG.. also langsam dreht hier echt jeder durch.. das jezt schon wegen so ein schachsinn menschen ihr leben lassen müssen..ich find das einfach nur noch KRANK.... X(
     
  11. #10 1. April 2005
    naja..irnwie versteh ich den typ auch...ich wäre auch sowas von sauer..aber so heftig würd ich net reagieren...bekommt man in deutschland eig schadenseratz wenn einem sowas passiert?^^
     
  12. #11 1. April 2005
    So was kann ich echt nicht verstehen....... Wie muss der Ticken?
     
  13. #12 1. April 2005
    Diese Leute sind so etwas von Süchtig, aber dass man zu so etwas fähig ist...echt krass!
     
  14. #13 2. April 2005
    und jetzt sind ma wieder die spiele schuld
    echt krank sowas
     
  15. #14 2. April 2005
    ich weiß wie :poop: das ist ich kenne das aus D2 noch sehr gut. Da hab ich auch ma viele wertvolle sachen durch nen "freund" verloren.
    Aber dies ist viel zu krass. Ich glaube aber das bei dem Täter auch psychische Schäden eine Rolle gespielt haben.

    Gruß Stylez
     
  16. #15 2. April 2005
    lol is ja hammer... wenn ich das schon höre "wertvolles virtuelles schwert".... Ich meine die Programiere sind ja dann steinreich weil sie das ganze ja schon haben oO! Ich halte von sowas virtuellem Wertvollen nicht sehr viel weil ich meine dass das nur Geldmacherei ist! Somit kann ich auch nicht nachvollziehen warum er den umbringt!

    greetz elmeX
     
  17. #16 2. April 2005
    ist es vielleicht auch strafbar jemanden in cs umzubringen? :D
     
  18. #17 3. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    war bestimmt nen geiles epic schwert ...

    [​IMG]
    {img-src: http://www.planet3dgames.de/images/content/warnhinweis_002_big.jpg}

    sach ich da nur :)
     
  19. #18 3. April 2005
    Oh man...ich meine man kann ausrasten zuhause wie ich :), aber direkt sowas ne ne....sowas sollte man NICHT als beweis nehmen evt. als Argument.
     
  20. #19 3. April 2005
    Lol das is doch echt krank oh mein gott wie kann man wegen einem gegenstand in einem spiel jemanden töten??? Ich glaub das liegt an den Chinesen!! Ich hab ja auch mal gehört das ein Chinese im internet cafe gestorben ist!!! er hat diablo2 gespielt und nicht aufgehört.. (nicht gegessen nicht geschlafen) das geht ehrlich zu weit!!

    Greets DaddelFreak
     
  21. #20 5. April 2005
    LOL gehts noch, wie krank muss man sein wegen so einem scheiß Gegenstand der nur aus daten besteht so dran hängen und sogar jemanden erschlagen.Da sieht man mal wieder die dummheit der Menschen.
    Ich frage mich wie wertvoll so nen Schwert in Geld ist... ?(
    Naja heutzutage dreht sich doch sowieso alles nur um Geld...
    Weiß jemand was der Mann für eine Strafe bekommen hat?

    Gruß Chris


    EDIT:


    Gamer meuchelt wegen virtuellem Säbel realen Mitspieler
    Laut einem Bericht auf GMX ereignete sich in China vor kurzem eine Tragödie rund um ein Schwert aus dem dort weit verbreiteten Online-Rollenspiel "The Legend of Mir 3". Demnach verkaufte ein Spieler den ursprünglich geliehenen Gegenstand für 870 Dollar echter Währung und wurde daraufhin vom eigentlichen Besitzer erschlagen. Der 41jährige Täter ging zuvor zur Polizei um den vermeintlichen Diebstahl anzuzeigen, allerdings ohne Erfolg. Schließlich gibt es in China keine Rechtsgrundlage bezüglich virtuellen Eigentums. Nach der Tat stellte er sich selbst.

    Mit der weltweit wachsende Beliebtheit der Online-Rollenspiele werden auch die virtuellen Besitztümer mehr und mehr Gegenstand für Rechts-Streitigkeiten und Prozesse. Erst vor wenigen Wochen verklagte auch ein amerikanischer "Everquest"-Spieler seine Ex-Freundin, die seine Charaktere aus Rache löschte.


    quelle: webmasterpro.de
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...