China verbietet Google Earth

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von -sniper-, 27. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2008
    Quelle

    Wie ihr wisst, wurde auch schon vor kurzem das Videoportal YouTube von der Chinesischen Regierung gesperrt.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Lol ich glaub wir haben eher mehr Angst vor den Chinesen als die vor uns...
    Naja, is schon eine beschissende Politik, was die dahinten betreiben... aber wie man sieht, ist das die Zukunft! Leider...
     
  4. #3 27. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    die sind doch soooo dumm die chinesen xD
    die verbieten einfach alles was den staat irgendwie gefährlich werden könnte.
    unfassbar.
     
  5. #4 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    und was bringt es ihnen?

    rein garnichts weil die öffentlichkeit es sowieso erfährt. Ob sie es nun heute oda in einer woche erfährt ne schlagzeile ist es den zeitungen auf jeden wert.

    und in so nem land sind die olympischen spiele dieses jahr..

    die schreiben den sportlern bestimmt vor wann se ins bett zu gehen haben damit se blos nix mitkriegen von dem was da draußen abläuft
     
  6. #5 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    ich find das voll assig was die chinesicsche regirung macht ,die unterdrücken ihr volk doch schon genug ,von denen kann sich doch sowie so keiner nen pc leisten geschweige den internet^^...naja ich hofef das die spiel enicht in china stattfinde werden.
     
  7. #6 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Ich finde die entscheidung richtig.
    Sie versuchen nur ihr Land und das Volk vor mögliche Angriffe zu schützen.

    Über solch Sat.Bilder kann man ne Menge an Taten planen, von daher korrekte Entscheidung
     
  8. #7 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    ich verstehe nich, wie es der sicherheit dienen soll.
    wenn es um "kritische geographische Informationen" geht, dann geht die gefahr doch eher von usern aus dem ausland aus, als von den eigenen landsleuten.
    is doch nur ne faule ausrede, um die eigene bevölkerung noch krasser zu kontrollieren und manipuliern
     
  9. #8 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Das glaubst du nicht wirklich, oder?

    Sie arbeiten mit Propaganda, standrechtlichen Erschießungen, brutale Polizeischlägern, die Demonstranten prügeln usw. Genauso faken sie die Medien, werfen internationale Reporter aus ihrem Land. In Tibet haben sie in einem Tempel eine Pressekonferenz abgehalten, in welchem die echten Mönche weggesperrt und mit Regierungspersonen ersetzt worden sind, um vorzutäuschen, dass alles wieder normal ist.

    Die denken 0 an die Sicherheit des Landes, die Regierung will sichergehen, dass von ihren Schandtaten nichts hierüber durchsickert. Du musst dir nur mal die neusten Nachrichten reinziehen bei Spiegel.de oder woanders.
     
  10. #9 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    hat einen ganz simpelen grund, china ist vermüllt ohne ende und das hat die regierung auch schon zugegeben, aber über google earth könnte man die müllberge sehen oder die verschmutzten flüsse zB

    deshalb muss china google earth auch verbieten, ist schlau von der regierung ...
    aber natürlich traurig für die welt ...

    ich sag ja nur noch dazu, dass 7 der 10 verschmutzesten städte in china liegen ;) ;) ;)
    da dürfte ja dann alles klar sein ne !
     
  11. #10 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Naja, aber wenn jeder chinese das weiß, warum wirds dann verboten? Die, die das als waffe nutzen können, sprich die westlichen nationen, können ja weiter drauf zu greifen!

    Ich finds einfach nur traurig, dass dieser Pseudodemokratische (Offiziell isses ja ne Republik, aber die DDR war ja auch ein...) Staat, der die Olympischen Richlinien mit füßen tritt diese Spiele austragen darf!

    Aber solang die westlichen Regierungen kuschen, wird sich da nichts ändern
     
  12. #11 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    aber wenn die in china google earth verbieten, dann kann ich theoretisch doch trotzdem über google earth mir china angucken oder???

    und da die chinesen wohl alle selber wissen das ihr land vermüllt ist, hat am ende wieder keiner was von oder hab ich da was verpeilt??


    naja ich benutze so online-kartendienste eh net


    edit: hehe da war ich wohl mim schreiben zu langsam
    oder vllt auch denken ^^
     
  13. #12 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    macht vorallem so viel sinn da wenn jemand wirklich vorhat iwas da zu machn bzw anzugreifen der so oda so an die infos ran kommt immer diese pseudo gründe hatten die amis nich au schon was ? von wegen terrorsiten könnten damit leichter planen oder so? -.-
     
  14. #13 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    nur noch ne frage der zeit bis die das internet ganz sperren. wie man ja weiß sind solche dienste immer 5++ mal im internet vorhanden und die alle zu suchen und zu sperren wäre zu viel arbeit.

    spreng ma doch china aus asien raus und ziehn es auf den paz. ozean, baun ne 100km hohe mauer rum und isolieren china somit von der ganzen welt. da wäre glaub ich jeder zufrieden.
     
  15. #14 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    lol die armen chinesen tun mir echt leid, ich glaub das was die regierung dort macht, wird mehr atentäter erzeugen; kp wer entschieden hat dass die olympischen spiele dort stattfinden, ich glaub einfach europa hatte paar milliarden shculden bei denen mehr nicht, wer würde würde sich sonst für so ein drecks-land entscheiden? nihct dass ich was gegen die chinesen hätte, aber der großteil der bevölkerung weiß was da abgeht und tut nix dagegen, ehct arm, wie schnell man sie untzerdrücken kann^^ falls wir in der zukunft sklaven brauchen, können wir ja uns an die chinesische regierung wenden ;)
     
  16. #15 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    na. bei den ganzen verboten und überwachungen in diesem land, kann ich mir gut vorstellen, dass hier auch bald solche aktionen abgehen.

    das wollte ich damit sagen :)


    Warum werden denn hier beiträge einfach so gelöscht? :-\
     
  17. #16 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Ich frag mich gerade wer dümmer ist.
    Die chinesische Regierung oder du? (Obwohl ich glaube, dass du einfach noch nicht richt wach warst ;) )

    China's Satellitenbilder sind immer noch im Ausland über Google Earth zu empfangen.
    Jediglich in China sind sie gesperrt.
     
  18. #17 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Ist aber schon traurig, das ein Land eine solche Macht besitzen kann, einem soetwas zu verbieten
     
  19. #18 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Dafür können die Chinesen nichts, dass ist deren Diktatur.
     
  20. #19 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    dan kann man nur wieder zusagen typisch China....
    man könnte ja was erkennen, was den "Staat" verrät.. haben die so viele sachen zu verbegen?
    ohh mein Gott... Armes China.. wenn die was wollen können die ja Flöchen sperren lassen, so wie es die USA macht.. aber komplett? .. nee...
     
  21. #20 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    naja ich denke man muss China ei nwenig wie eine riesige wirtschaftlich gut funktionierende DDR sehen. Die versuchen jeglichen wiederstand niederzuwälzen bzw. versuchen ihn gar nicht erst entstehen zu lassen. Und wenn ich keine Pläne davon hab wo was in China steht um sie mal empfindlich zu treffen. (von einer Untergrundorganisation aus gesehen) Ist das nur gut für die Regierung.

    mfg
     
  22. #21 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Find ich einfach nur affig,was denken die denn in welcher Zeit wir leben und als ob sie es verhindern könnten das Informationen ausgetauscht werden . Sie erschweren es allerhöchstens aber nicht besonders gut meiner Meinung nach (checkt eig jeder was die da machen) ....

    Naja so waren sie schon immer und werden es auch bleiben .

    mfg slider
     
  23. #22 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    traurig finde ich das alle anderen länder einfach so dabei zu sehen!
     
  24. #23 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Es kann nicht sein, dass ein solches Land solche Dinge in der heutigen Zeit machen kann. Ich finde die chinesisch Regierung ist volkommen daneben, denn wenn man sein Volk so 'verarscht', das sich niemand eine freie Meinung bilden kann, sollte dies krasse Konsequenzen haben.
    Den Chinesen kann man kaum einen Vorwurf machen, denn man kann sich dort nicht unabhängig infomieren, weil alles von der Regierung kontrolliert wird.
    Die Olympiade weiss ich nicht ob dies gut ist, es kann helfen aber wenn es die Regierung durchziehen kann, wird dies fast nicht mehr zu stoppen sein.

    mfg
     
  25. #24 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    China ist und wird auch nie ein Demokratischer Staat aus der Sicht der Europäer werden.

    Aber nicht nur Chna macht es so, auch die Ammis, diese haben bei Google Earth darauf plädiert das das Gebit rund um Area 51 mit alten karten von 1970 überdeckt wird.

    Naja irgendwann kommt sowieso mal der urknall ^^

    Greetz
     
  26. #25 28. März 2008
    AW: China verbietet Google Earth

    Um das hier vielleichtauch mal weiterzuführen .....

    Mit YouTube und GoogleEarth fängt es an, aber wie geht es weiter. So wie das für mich aussieht, bringen die ja eh keine Stichhaltigen Begründungen.....

    Kann also gut sein, dass die bald noch mehr verbieten, Internet, Fernsehsender, Radiosender ausm Ausland und nicht kontrollierte, am Ende darf man nur noch Chinesische Produkte kaufen....

    O.O ich glaub das wird zu einem Höhepunkt kommen und dann gibt richtig lauten Knall, vielleicht Krieg von den Amy´s weil sie die chinesiche Bevölkerung retten wollen oder so....
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce