Chinese Street surveillance. Object / Face Recognition.

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Michi, 22. Oktober 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Oktober 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2017
    China setzt auf Gesichtserkennung
    In China müssen die Menschen damit leben, dass ihr Gesicht in der Öffentlichkeit permanent gefilmt, gescannt und ausgewertet wird. Gesichtserkennung hat inzwischen alle Bereiche des öffentlichen Lebens erfasst.


    ab min 3 wird die Gesichtserkennung im Video gezeigt.

    Spoiler
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2017
    Die Informationsgewinnung aus Bildern habe ich an der Uni selbst programmiert. Daher gibt es das seit mindestens einem knappen Jahrzehnt schon, auch in Deutschland. Sicher ist: An Flüghäfen wurde dies schon implementiert und ist in gebrauch.
     
  4. #3 23. Oktober 2017
    Ja gibt sogar KI die auf Sexualität und ob jemand Kriminell ist untersucht. Im Gesicht lassen sich viele Infos ablesen, schon krass wie "gut" Schubladen funktionieren können. Ziemlich beklemmender Gedanke das sich das durchsetzen wird, zumindest in einigen Ländern.

    Fehlt nur noch DNA Analyse durch Atemluft.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Chinese Street surveillance
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.796
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.887
  3. [VIDEO] I love chinese food

    skate^ , 15. Oktober 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    885
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    773
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    782