Chiptuning oder PowerBox.

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von >AZRAEL<, 6. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    Hi
    ,
    ich hab mal ne Frage , ich möchte meinem Wagen ne VitaminSpritze geben.

    Passat 1.9L TDI
    Direkteinspritzung
    Baujahr 2004
    100Ps

    Jetzt stellt sich die Frage: Was ist kostengünstiger und besser für den Motor? Den irgendwo habe ich aufgeschnappt das man beim Chiptuning die Software des Motors zum Teil modifiziert was net so gut für ihn sein soll.

    Die Powerbox erhält man ja schon für 100€ bei Ebay , hält sie den was sie verspricht (30Ps mehr Selbstmontage etc...)

    hoffe ihr könnt mir nen bißchen helfen.

    mfg AZRAEL
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    powerbox is müll es wird dem motor nur falsche temp werte vorgegaukelt was nur zu einem höhren einspritzen von diesel führt und dadurch auch eine mehrleistung diese wird aber auf kosten des kats und des motors allgemein gewonnen
    finger weg!
    Chip tuning is ganz i.o solange vom profi gemacht
    zb sls, abt, skn
     
  4. #3 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    gugg mal mtm tuning oder digitec das sind gute firmen wenns ums tuning geht
     
  5. #4 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Chip tuning ist meiner meinung nach besser. Mein dad hat ne eigene werkstatt, und hab da eigentlich nix negatives von chiptunung mitbekommen :D

    vll holste beim chiptuning nich 30 ps mehr raus aber sollte schon was bringen

    google halt einfach mal Hier ne Seite


    mfg ElektroPapst
     
  6. #5 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    oha das ging ja schnell, danke euch für die post.
    hat einer noch mehr infos was eigentlich bei chiptuning gemacht wird bzw wie es sich auf den motor auswirkt?!

    mfg AZRAEL
     
  7. #6 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    geht chip tuning nur bei diesel?? ich hätte da nen Polo 9n 101 PS 1,2L BJ 02
    ich will auch mal mit was fahrn, mit was man überholen kann.. was haltet ihr davon?
     
  8. #7 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    chiptuning geht au bei benzinern ich wollt des bei mir au machen hab automatik getriebe und da hat mein tuning partner davon abgeraten ka mehr warum war schon vor 2jahren(hab aber ein tdi)
    soviel ich weiß kann man den au einfach rausziehen oder so wenn man zum tüv muss und danach wieder reinstecken oder so ungefähr bin mir da aber net so sicher villeicht weiß es ja jemand besser

    im großen und ganzen kann man nix gegen chiptuning sagen
    MfG
     
  9. #8 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Bei nem TDI gehts ohne Probs!

    Ich möchte nur mal was anmerken. Powerbox ist Müll. Wie schon oben gesagt kommt das vor den Einspritzsensor und verfälscht die Daten. Resultat ist sehr viel Ruß, schlechte Verbrennung, eventuelles Stottern des Motors weil er in den Schutzlauf geht.
    Chiptuning ist sicherlich was sinnvolles. Allerdings sollte man es in einem erfahrenem Tuningbetrieb machen und auf jeden Fall mit Prüfstand. Der Tuner sollte wissen was er darf und was nicht weil theoretisch sind sehr hohe Leistungssteigerungen möglich aber halt tödlich für Turbo, Kupplung etc.

    Ich möchte hier aber meine Erfahrung aufzeigen mit 2 Autos und Chiptuning: Der eine von meinem Vater ein Passat V6 TDI 150 PS auf 190 PS gechipt und mein Golf TDI 150 PS auf 170 PS. Beim Passat hats nach 100000km de Turbo genommen, also der hat halt aus allen Löchern gepfiffen und es war keine Leistung mehr da.
    Bei meinem Golf 4 war bei ca 60000 (chip seit ca 35000 drin) die Kupplung und das 2 Masseschwungrad kaputt bzw die Kupplung halt verschlissen und das bei sicherlich keiner Rennfahrweise. Reparaturkosten ca 1400 Euro... herzlichen

    Seitdem bin ich anti Chiptuning eingestellt. Es ist einfach Gift für Verschleißteile und vor allem VW baut halt einfach nur Teile ein die gerade so der Belastung des Motors standhalten. Das ist meine Erfahrung. Wenn Tuning dann richtig aber dann werden auch Kupplung verstärkt bzw ein anderer Turbolader eingebaut. Es muß halt Hand und Fuß haben.
     
  10. #9 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    und was bringt mir bei nem benziner der chip ca???
     
  11. #10 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    nicht so viel wie beim Diesel... meiner Meinung nach eher viel Geld für wenig Leistung... sollte man sich überlegen...

    Beispiel:
    404 - Chiptuning DTE

    Klar gehts billiger aber amtlich solls ja auch sein und Gutachten ist in Deutschland nunmal Pflicht. Kann das auch jedem empfehlen weil wenn ihr einen Unfall baut mit so einem Teil kannst sein dass ihr auf dem Schaden sitzen bleibt.
     
  12. #11 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Chiptuning bringt beim Benziner (ausser, wenns ein Turbo ist) nur was, wenn man schon Auspuffanlage und den ganzen Spass gemacht hat und das alles darauf abstimmen will. Aber da bewegt sich die Leistungssteigerung in der Regel zwischen 5 und 15 PS.

    Bei Diesel ist das Chiptuning so effektiv, weil sozusagen nicht der Motor gechipt wird, sondern in erster Linie der Turbo. Das heisst es wird der Ladedruck erhöht usw. Das bringt die Mehrleistung.

    Also spielt praktisch gesehen beim Chiptuning nicht der Treibstoff Diesel oder Benzin die Rolle. Man sollte eher die Frage stellen Turbo oder nicht Turbo.

    Ich sage nur Evo 7...
     
  13. #12 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Sagt mal.... wie schaffen die es eig. im TV so n Golf mit was weiß ich 150PS auf teilweise manchmal über 600PS zu tunen?
     
  14. #13 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.


    Wasn Quark. Chiptuning bringt um einiges mehr Leistung als nur 15PS. Ich hab schon welche mit 50PS mehr gesehen.
     
  15. #14 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.


    Neuer Motor. Irgendwann is schluss mit Motoraufbohren. Besonders bei 2.5l hubraum (oder weniger, weiß nich wieviel das Max bei nem GTI is)
     
  16. #15 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Worauf spielst du an? Bei einem BENZINER ist das normale Chiptuning von dem hier geredet wird nicht so wirkungsvoll dass 50 PS rausgeholt werden können. Das geht so einfach nicht.
     
  17. #16 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.


    Wie bereits gesagt, ich hab sowas schon gesehen. Ob dus mir glaubst, interessiert mich nen feuchten Kerich.
     
  18. #17 6. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.


    Alter bleib locker dann zeigs mir halt wenn dus so viel besser weißt. Ich lasse mir gern neues zeigen aber einfach nur dahergeredet... sorry aber was soll das? Dann so beleidigt reagieren... also... naja....

    Normales Chiptuning wo nur das Steuergerät anders programmiert wird hab ich bis jetzt nicht gesehen die so viel Leistung bringen.
     
  19. #18 10. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    @ uber: Dann zeig mir mal Beispiele von Benzinern OHNE TURBO (so und nicht anders stehts in meinem Beitrag) wo das nachweislich 50PS (das erfordert eine Vorher/Nachher-Messung) gebracht hat.

    Wenn das so einfach wäre, dann hätte ich da schon längst mein Auto hingegeben. Um 50 PS Leistungssteigerung zu erhalten, muss man schon andere Geschütze auffahren.
     
  20. #19 10. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Muss nichtmal nen Turbo sein. Ein Bekannter hatte mal ein Z3 M Coupé und der isn Stinknormaler Einspritzer, da isser 50 PS weiter gekommen. Dass ihr eure Golf 2s, Opel Astras und Fiat Pandas da nicht auf 50 PS auftunen könnt is mir klar... :rolleyes:
     
  21. #20 10. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Hat er eine Vorher-, Nachher- Messung gemacht??? Ohne die kann man sich nämlich die tolle Leistungssteigerung schenken. Es selbst für Kleinwagen Chips verkauft, die angeblich 20 oder 30 PS bringen. Auf`m Prüfstand erkennt man dann, dass man bei den Herstellerangaben die Null hinten wegnehmen sollte.

    Sicherlich sind beim Benziner 50 PS möglich.

    Dafür sollte man aber vorher den Motor und die Abgasanlage und was sonst noch alles geht komplett neu gemacht haben. Da der Motor dann z.B. ohne Probleme 1000 Umdrehungen mehr drehen kann und da das originale Steuergerät nicht auf diese Änderungen optimiert ist, kann man dann schon durch den Chip auch die 50 PS rausholen.

    Aber das geht wie gesagt nur, wenn man vorher zwischen 3000 und 5000 Euro in den Motor gesteckt hat (oder mehr, nach oben gibts keine Grenzen). In diesem Fall kann man aber nicht ersthaft davon sprechen, dass der Chip allein die Leistung bringt, sondern eher die Summe der Änderungen.

    PS: Die ganzen Aussagen zum Chiptuning beim Benziner bezogen sich vor allem auf die Frage von LuZi:
     
  22. #21 10. November 2007
    AW: Chiptuning oder PowerBox.

    Also die Box solltest du erst garnicht wählen, den es kommen einfach mehr Fehler auf als Nutzen! Chiptuning von Profis is da echt die beste Wahl. Aber achte darauf das du die Papiere für das tuning bekommst also sprich legal, ansonsten bei einem Unfall kannste alles selber zahlen. Achja und du bekommst auch max 30-35 ps mehr raus.
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Chiptuning PowerBox
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.100
  2. Chiptuning in NRW / Raum OWL

    Wardriver , 13. September 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.357
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.167
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    807
  5. Chiptuning ford focus

    Wikinger , 4. November 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.180