CityRoller/Kickboard kaufen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von tgx, 6. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. August 2011
    hey leute,

    ich wollt mir nen city roller oder kickboard zulegen!

    gefahren wird damit nur auf der straße, wohne im bergischen land, dass heißt es ist hügelig hier! lege also wert darauf, das der roller/kickboard gut rollt!

    design mäßig sollte das ding möglichst schlicht sein keine bunten muster oder sonstiges!

    kann mir da jemand was empfehlen? selbst erfahrungen gemacht?

    danke schonmal

    p.s.: wie sieht die rechtliche grundlage aus mit alkohol? gelten da dieselben gesetze wie auf nem fahrrad?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    alkohol im straßenverkehr ist und bleibt die gleiche regelung.
    kickboard oder cityroller sehe ich als zwei grundlegend verschiedene modelle. da solltest du erst entscheiden was von beidem es werden soll bevor man genauer drauf eingehen kann.
     
  4. #3 6. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    tendenz geht eher zum cityroller! da ich aber mit beiden nicht übermäßig viel erfahrung habe dachte ich es wäre möglich mir aufgrund meiner angaben ein modell näher ans herz zu legen :)
     
  5. #4 6. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Ich würde dir da zum Cityscooter raten, früher hatte ich selbst so einen (Microscooter).
    Da ich schon beides gefahren bin finde ich, dass die Lenkung des Cityscooters im Gegensatz zu dem Kickboar finde ich einfach leichter und angenehmer.

    Vorallem wenn du mit dem Ding "angetrunken" fahren willst, ist der Cityscooter aus meiner Sicht die einfachere Variante. ;)
     
  6. #5 6. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    wenn die selbe rechtslage wie beim fahrrad herrscht werde ich eher weniger "angetrunken" damit rumfahren! mein führerschein ist mir doch recht lieb :)

    gibts denn konkrete empfehlungen, egal welches modell??
    welche rollengröße ist zu empfehlen?welches kugellager? gibts da signifikante unterschiede?
     
  7. #6 6. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Für was möchtest du denn den Scooter benutzen?
    Einfach nur von A nach B über kurze oder lange Strecke?
    Du hast gesagt, dass es bei euch recht hügelig ist, sind die Straßen worauf du fahren willst aber schon geteert?

    Und eine wichtige Frage ist auch wieviel du ausgeben willst. ;)

    EDIT// Bergauf fahren mit solchen Rollen ist im anstrengend egal wie groß die Rollen sind
     
  8. #7 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    ja im prinzip nur von a nach b! die straßen sind generell alle geteert, paar seitenstraßen könnten aber auch split sein!
    was ist kurze oder lange strecke?im schnitt würde ich sagen ich fahre strecken zwischen 2 und 10km damit
     
  9. #8 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    ich finde kickboards mit elastischem brett viel viel angenehmer zu fahren, als harte roller, bei denen man so stocksteif drauf steht. ausserdem muss man bei gut gebauter lenkung nicht den griff beim sturen gerade aus fahren so energisch festhalten, wie bei rollern.
    bei kickb. kannste nämlich beim gerade aus fahren dich nur noch ganz locker am knauf abstützen und anschieben wie beim skateboard, oder gar ganz freihändig fahren.
    das board ist im gegensatz zum scooter zu 50% mit gewichtsverlagerung zu steuern, was ein super fahrgefühl mit sich bringt. vorausgesetzt man ist kein fetter grobmotoriker :D

    meine empfehlung:

    Webersport.de der Versandhandel für Sportartikel und Camping wie Micro Scooter und Kickboards sowie Sponeta Tischtennisplatten sowie Thermarest

    hatte schon vor 10 jahren ein K2 kickboard und das lebt und fährt immer noch. super teil!
     
  10. #9 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Geb Corehard da schon teils recht, hat beides seine Vor und Nachteile. :p

    Das K2 hatte auch ein guter Kollege von mir und falls du dich fürs Kickboard entscheidest, würde ich auch das nehmen. Wenn du doch lieber so nen Scooter willst, würde ich die von Micro empfehlen.

    Microscooter

    Über Split mit denen zu fahren ist halt nicht ganz so angenehm, sind vom Material die gleichen Rollen wie bei Inline Skates.
     
  11. #10 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Hi,

    ich hab selber ein K Revo Kickboard

    {bild-down: http://12.img-preis.de/1648293/Baby-Spielzeug/Kinderfahrzeuge/K2-Kickboard-Revo.jpg}

    da ich jeden Tag ca.2km vom Parkplatz zur Arbeit muss. Das Teil rollt super, die Lenkung ist einA (auch einstellbar) auch über Verbundpflaster. Hab es jetzt noch mit ABEC7 Rollen getunt und abgeht es.
    habs mir für einen 100er bei Ebay (NEU) gekauft :D .

    Ich kann dir das Teil nur empfehlen, würde es mir auch jederzeit wieder holen!!

    Cu
    Death-Punk
     
  12. #11 7. August 2011
  13. #12 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    das das k2 revo kickboard ist hab ich jetzt schon am mehreren stellen gelesen!

    das gibts auch für nen hunni bei amazon!
    amazon.de/gp/product/B002Z7E8LI/ K2-3200000-1-1-1SIZ-Kickboard-Revo/

    ist das richtige oder?
    entscheidung fällt wohl aufs kickboard weil ich bei näherer überlegung doch die ein oder andere split straße kenne die ich wohl fahren werde!

    danke schonmal an alle
     
  14. #13 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Hi,

    hier kannste dir auch andere Rollen für das K2 Revo bestellen.

    Cu
    Death-Punk
     
  15. #14 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    wofür brauch ich andere rollen? sind die mitgelieferten nicht gut?
    oder sollte das nur als tipp dienen wenn ich ersatz brauche? :)
    welche rollen sind denn zu empfehlen?
     
  16. #15 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    zum fahren reichen die, aber ist halt je nach gelände dann ein unterschied.

    siehste ja selbst auf der seite...größere rollen, bessere kugellager....
    die stnd. reifen von BMW sind auch gut, aber gute continental nachgekauft, sind besser :D

    so ungefähr kann mans sagen ^^
     
  17. #16 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Hi,

    hab das Teil jetzt 4 Monate und so langsam sind halt neue Rollen fällig (wg. dem verbundpflaster auf der Strecke halt). Bei normalen Strassenbelag werden die miteglieferten (die auch sehr gut sind) bestimmt ein Jahr halten.
    Aber die Tuningrollen, haben einfach einen geringeren Rollwiderstand und höherwertige Kugellager (ABEC7), d.h. du bist dann mit gleichem Kraftaufwand schneller unterwegs!

    Wenn du schon nachrüsten MUSST, dann würde ich dir die hier für vorne empfehlen.


    Cu
    Death-Punk
     
  18. #17 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    danke für die beratung :)

    der preis für die rollen ist ganz schön happig! aber naja ich werd erstmal die mitgelieferten runter fahren!

    warum nur für vorne? ist für hinten ne andere besser? wird die hintere nicht eh stärker abgenutzt durch die bremse?
     
  19. #18 7. August 2011
    AW: CityRoller/Kickboard kaufen

    Hi,

    hinten die darf nicht grösser als max.12cm im Durchmesser sein (wg der Bremse), vorne sollten sie nicht grösser als max16cm sein, sonst ist es vorbei mit dem Fahrkomfort (ist dann zu steil vorne).

    Hinten würde ich mir immer ne Originale von K2 draufpacken, das reicht dicke!

    Cu
    Death-Punk
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CityRoller Kickboard kaufen
  1. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.940
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.100
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    300