CL reformieren?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von NHans, 2. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juli 2007
    Bundesliga zittert vor Platinis Reformplänen
    Nyon/Paris - Der deutsche Meister direkt in die Champions League, "Vize" und Pokalsieger in die Qualifikation: Das sind Gedankenspiele, die derzeit bei der Europäischen Fußball-Union unter ihrem neuen Präsidenten Michel Platini angestellt werden.

    Der Franzose wird am Rande der Auslosung der Champions League am 30. August in Monaco die anstehenden Änderungen verkünden, die dann noch vom Exekutiv-Komitee, das Ende September in Istanbul tagt, offiziell abgesegnet werden müssen.
    Zuvor findet die Sitzung der neu gegründeten Strategie-Kommission statt, in der Verbände, Ligen, Vereine und Spieler vertreten sind. Mitglied ist auch Gerhard Mayer-Vorfelder, der ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

    "Big Five" weniger bevorzugen
    Klar ist, dass sich am eigentlichen Format (32 Mannschaften in acht Gruppen zu je vier Teams) nichts ändern wird.
    Hingegen will Platini die Klubs aus den Ländern der "Big Five" (England, Italien, Spanien, Deutschland, Frankreich) schon früher in Qualifikationsspiele zwingen und ihnen dadurch garantierte Startplätze streichen.

    Qualifikationsplätze für die Pokalsieger
    Außerdem ist zu Gunsten der Verbände angedacht, nach der Abschaffung des Europapokal der Pokalsieger 1999 die Pokalsieger nicht mehr in den Uefa-Cup zu verfrachten, sondern den Wettbewerb der Verbände aufzuwerten.So soll den Cup-Siegern - und nur denen, nicht den unterlegenen Finalisten - ein Startrecht in der Qualifikation zur Champions League eingeräumt werden.

    Nur ein fester Startplatz für die Bundesliga?
    Das würde für die Bundesliga und die die jetzige Formel von zwei Fix-Plätzen plus einem Qualifikationsplatz bedeuten: Nach der Änderung wäre nur der Meister gesetzt, Vizemeister und Pokalsieger müssten in die Qualifikation.
    Platini verspricht sich davon eine Aufwertung der Pokalwettbewerbe, die von den Top-Klubs derzeit europaweit auf die leichte Schulter genommen werden.
    Schon hat der kommissarische Liga-Präsident Wolfgang Holzhäuser im "kicker" angekündigt, dass dann über den Pokal nachgedacht werden müsse.
    Es könne nicht sein, dass ein Klub sich mit sieben Spielen statt 34 und Losglück für die Champions League qualifiziere.
    ...

    sport1.de

    ----------------------------------------------------

    was sagt ihr dazu? meiner meinung nach nicht gerechtfertigt!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. Juli 2007
    AW: CL reformieren?

    ich finds total :poop: was dieser platini macht .so wie es bis jetzt ist ist alles ok gerecht verteilt die sollen england , spanien oder italien einen platz nehmen der spninnt doch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. #3 2. Juli 2007
    AW: CL reformieren?

    jo also ich finde da wir eh schon weniger haben sollte es auch hier so bleiben wie es ist ... das wäre ziemlöich ungerecht jetzt in dieser situation ... andere länder haben es da jetzt schon deutlich besser und die wollen uns noch einen platz streichen, das kann nicht gehen ...

    mfg
     
  5. #4 8. Juli 2007
    AW: CL reformieren?

    Also ich kann nicht verstehen was das soll... warum soll deutschland jetzt noch einen Platzt genommen werden das ist doch unfair sollen sie doch von den anderen einen platz streichen.... SO wird es ihn Deutschland immer noch enger...ich finde es ist alles so in ordnung wie es ist und da soll sich auch nichts ändern
     
  6. #5 8. Juli 2007
    AW: CL reformieren?

    Ich kann den Platini einfach nicht leiden!:angry: Der hat schon die ganze Zeit nur idiotische Ideen! Ich fand, der Ex-Präsident Lennart Johansson war 1000mal besser!!! Er hatte wenigstens Ahnung von dem was er tat und hatte Anregungen und Ideen die den Fußball in Europa viel besser machten!! Platini zerstört jetzt alles das, was er mühsam aufgebaut hat.

    Nicht umsonst stimmten die Deutschen bei der Wahl gegen Platini und für Johansson. Platini gewann die Wahl nur, weil er will, dass mehr Vereine aus dem Ostblock teilnehmen. Deswegen stimmten diese natürlich alle für ihn.

    Ist klar, dass dafür natürlich CL-Plätze in Westeuropa gestrichen werden müssen:angry: ! Am schlimmsten trifft´s dann England, Spanien und Italien!!!

    Gruß !gn! :D
     
  7. #6 9. Juli 2007
    AW: CL reformieren?

    Natürlich ist es schwer die CL zu reformieren aber indem man den Pokalsieger, welcher wie Holzhäuser schon erwähnt durch 7 Spiele und Losglück womöglich in die CL kommt, in die CL Quali steckt, macht man wohl eher einen Fehler...Ich finde die Erwägungen zwar gut das nur noch der Meister direkt Qualifiziert ist und der Vize in die Quali muss, schließlich heißt es Champions League und nicht Platz 1-4 League...Nur sollte dies eben nicht mit den Pokalsiegern bewerkstelligen...das ist sicher die falsche Lösung, auch wenn der Pokal dadurch an Brisants gewinnen würde...

    ...8)
     
  8. #7 9. Juli 2007
    AW: CL reformieren?

    FALSCH!!

    johansson hatte keine ahnung von fussball. er wusste einfach, wie man es gut vermarkten kann. deswegen gewann platini, da dieser näher am fussball war, sprich selbst grosse erfolge feiern konnte.

    dass man den big five plätze nimmt find ich ok. sonst werden die englischen, deutschen, französischen, spanischen und italienischen top klubs immer noch reicher und für andere länder wird es erst recht nie ne chance geben, mal in der höchsten klasse mitkicken zu dürfen. das es deutschland auch trifft, ist sicherlich schade. aber ok.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - reformieren
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.329