CMD - Programme starten

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Kritiker, 21. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2006
    ich arbeite (lol) mit Windows XP. ist es mit der enthaltenen kommandozeile möglich, programme wie unter linux zu starten ? also das man z.b. "opera" eingibt und Opera gestartet wird. man müsste dann neue kommandos definieren, aber wie funktioniert das ?

    danke im voraus! bewertung ist natürlich drinne!
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Dezember 2006
    AW: CMD - Programme starten

    hi,

    also sogesehen schon also zb. wenn du calc oder sol eingibst schon..

    aber ich glaub dashängt damit zusammen das sich diese programme im \Windows\system32 ordner befinden wo ja auch die cmd drinnen ist.

    mit pfad geht es auf jeden fall..

    aber sonst würd ich mir mal anschauen ob es mit einer verknüpfung zum gewünschten programm möglich ist,(also wenn du diese im system32 ordner ablegst)..

    lg
     
  4. #3 21. Dezember 2006
    AW: CMD - Programme starten

    huhu,

    ja natürlich..

    ist aber mit arbeit verbunden..

    die cmd hat ja das system32 dir als "ordner".. du verstehst schon, was ich meine..

    dann legst einfach in den ordner bat dateien..

    in diese schreibst du dann einfach sowas..

    @echo off
    c:\programme\word\word.exe
    exit

    und das nennst dann word.bat

    und immer so weiter.. dann kannst alle deine programme über die cmd starten.. aber so wie unter linux gehts leider nicht..

    ich hoffe, du weißt, wie ich das jetzt meinte mit den bat dateien ;)

    mfg xampp

    //

    oder wie schon geschrieben.. "desktopverknüpfungen" ins system32 legen.. und dann den namen benutzen..
     
  5. #4 21. Dezember 2006
    AW: CMD - Programme starten

    danke für die hilfe, aber ich warte noch auf andere lösungen.
     
  6. #5 21. Dezember 2006
    AW: CMD - Programme starten

    du kannst das alles auch in eine bat datei machen:

    Code:
    @echo off
    if "%1"=="" exit
    goto %1
    
    :opera
    start "" "C:\Programme\Opera\Opera.exe"
    exit
    
    :cs
    start "" "C:\CS.exe"
    exit
    
    :ie
    start "" "C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe"
    exit
    das kann man dann nach belieben erweitern. einfach eine neue zeile einfügen, mit folgenden befehlen:

    Code:
    :[startcode]
    start "" "[pfad der auszuführenden datei]"
    exit
    als [startcode] setzt man den befehl ein, der hinter "s" stehen soll, damit das gewünschte programm startet.

    anschließend kann man das ganze in eine datei namens "s.bat" speichern und muss die dann ins windowsverzeichnis kopieren.

    wenn man jetzt in der CMD oder im ausführenfenster "s opera" eingibt, wird opera gestartet.
    gibt man "s ie" ein, wird der internetexplorer gestartet usw.

    ps: bei [pfad der auszuführenden datei] kann man auch nicht ausführbare dateien einsetzen. z.b. C:\1.mp3. diese werden dann mit dem standardprogramm gestartet.
     
  7. #6 21. Dezember 2006
    AW: CMD - Programme starten

    danke für eure hilfreichen vorschläge!

    ich hab mich jetzt für die möglichkeit entschieden, verknüpfungen der programme in den system32 ordner zu erstellen. dann gebe ich z.b. "start wmp" ein und der windows media player wird gestartet.

    EDIT: also ist es nicht möglich, eigene befehle zu definieren ?
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CMD Programme starten
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.106
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.462
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    945
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.786
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    661