CMS oder HTML Editor?

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von bur, 23. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juni 2011
    Mein Bruder malt und möchte seine Bilder übers Internet vorstellen/verkaufen. Was für eine Software ist am besten geeignet um gut aussehende Webseiten zu erstellen?

    Das Problem bei CMS-Software wie Typo3 ist, dass man dafür einen geeigneten Server braucht. Ich habe etwas zur Ausgabe statischer Seiten über Typo3 gefunden, aber ob dass dann wirklich ohne serverseitige Installation funktioniert, weiß ich auch nicht.

    Dann gibt es ja Editoren wie NVU, aber da ist das Einbauen von neuen Inhalten aufwendiger.

    Was würdet ihr als beste Lösung empfehlen? Es sollte verschiedene Templates zur Auswahl geben, die man aber selber noch bearbeiten können sollte. Die Pflege der Seite sollte dann so einfach wie möglich sein. Es muss auch nicht ganz umsonst sein, aber 15EUR wie Hosteurope zB für Typo3-fähige Server verlangt, ist zuviel.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    wenn ihr netmal 15 Euro im monat ausgeben wollt + es soll halbwegens vernünftig aussehen + vernünftige Domain +++ würde ich mir eher ne Community suchen, die Bilder darauf vorstellen etc.

    Und wenn man dann noch 0 Plan von HTML oder ähnlichem Hat wirds schwer...^^
    Was einfach ist, wäre Wordpress, aber ob das den Ansprüchen genügt, ich glaube nicht^^

    edit: achso und denkt dran, Gewerbe etc. was es da für Bedingungen gibt, Freiberufler nur mal so innen Raum geworfen
     
  4. #3 23. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    ich kann bei solchen fällen nur auf 1und1 usw. baukasten verweisen.

    // gewerbe
    künstler sozial kasse!
     
  5. #4 23. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    stimmt das gibs auch noch mit den Baukästen, aber kostet doch wohl auch so 10-15 Euro im MOnat oder?

    9,99€ für Firmen 4,99 für Privat...
     
  6. #5 24. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    keine ahnung, aber billig ist es.
    keine designer kein programmierer, was will man mehr.
    muß nur mal hier und da klicken und schon ist der ***eiß fertig ;)

    frag mich bloß nicht, wie was geht und warum was nicht geht.
     
  7. #6 24. Juni 2011
  8. #7 25. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Ahnung von HTML/CSS hab ich schon, aber bin nicht so der Designer... ;) Außerdem habe ich keine Zeit dazu. Mein Bruder hat etwas Ahnung von HTML, er kann in fertigen Seiten Bilder austauschen oder Texte hinzufügen.

    Nur ist das halt sehr arbeitsaufwendig, wenn man die Seite aktualisiert, weil man jedesmal in den Quelltext muss. 1&1 wäre vielleicht ok, aber sind das auch halbwegs ansprechende Vorlagen? Die momentane Seite sieht eigentlich ganz gut aus, nur wie gesagt die Pflege ist nervig: felixbaur.de



    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit ein CMS rein statisch zu betrieben? Also dass man es nur auf dem eigenen PC installiert und statische HTML-Seiten ausgegeben werden? Das wäre ja deutlich günstiger.
     
  9. #8 25. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Verstehe nicht, du hast doch schon ein Design richtig? Nimm doch irgendein cms, muss ja nicht typo3 sein und unter "Work" hängst du eine Bildergalerie rein und passt das Design noch an das CMS an. Viele CM-Systeme haben Bildergalerien dabei. Wenn es neue Bilder gibt fügt man die im Backend einfach hinzu.

    Wenn noch weniger Pflegeaufwand, dann Batch machen, Bilder via ftp in Verz. laden und per php auslesen und darstellen.
     
  10. #9 25. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Also kann man bestehende Seiten, egal wie die aussehen, über ein CMS managen? Ich dachte bisher, die müssten speziell angepasst sein.

    Generell ist wohl auch ein Problem, dass er mit dem Design nicht 100% zufrieden ist. Also die beste Lösung wäre vermutlich, wenn er ein CMS für das es viele Templates gibt lokal bei sich installieren könnte und ihm dann immer statische HTML-Seiten ausgegeben werden würde. Die könnte er dann per FTP hochladen.

    Gibt es sowas denn?


    Klingt auch gut, ist das ein zuverlässiger Hoster? Bisher ist er bei Hosteurope.
     
  11. #10 25. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    meine webseiten liegen da seit 1 1/2 jahren und bislang gabs noch keine probleme. immer zuverlässig gewesen. wenn du dich interessierst kannste da auch ein testaccount bekommen. dann haste da 7 tagen nen server, wo du probieren kannst ob alles läuft
     
  12. #11 26. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Anpassen muss man die schon, das Layout, aber nur 1x. Wenn sich das Design bei statischen Seiten ändert, muss das auf jeder einzelner Seite getan werden.

    Ja, mit Sicherheit. Ich weiß nicht welche, früher hießen die Dreamweaver und Frontpage. Glaube FrontPage heißt jetzt Impress. Aber ich bin der Überzeugung, das Zeug taugt nichts.

    P.S. mal lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Content-Management-System
     
  13. #12 26. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Frontpage ist doch einfach ein wysiwyg HTML editor und kein CMS, oder?

    Ich hätte schon gerne ein CMS, nur ist halt das Problem, dass man die auf dem Server installieren muss, weil sie die Seiten dynamisch erzeugen. Sowas wie hier beschrieben.

    Aber bisher habe ich kein CMS gefunden, das ausdrücklich auch so funktioniert.
     
  14. #13 26. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    haste joomla jetzt schon probiert?
    ich denke das reicht für die anforderungen alle mal.
     
  15. #14 26. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Ich habe ja keinen Server auf dem es laufen würde. :)


    Vielleicht reden wir aneinander vorbei. Was er braucht ist eine lokal installierte Software, der er sagen kann: Ich will ein neues Bild in die Gallerie stellen. Die Software erstellt dann automatisch ein Thumbnail usw und generiert alle benötigten HTML-Seiten neu.

    Die Ausgabe sind dann also zwei (oder mehr) Bilder und einige statische HTML-Seiten. Diese Dateien lädt er dann zum Hoster hoch.

    Das kann soweit ich weiß ein Editor wie Dreamweaver nicht. Die mir bekannten CMS muss man aber alle auf dem Server installieren, auch wenn sie dann nur statische Seiten ausgeben.
     
  16. #15 26. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    ...

    Kostenlos testen

    Und die Sachen kannste installieren lassen. (Die laufen da dann auch sicher ;))

    Softwarepaket

    Nachtrag:
    Da Wordpress auch laeuft, kannste auch dieses Plugin nehmen.
     
  17. #16 30. Juni 2011
    AW: CMS oder HTML Editor?

    Würde ebenfalls zu WordPress raten! Ist eine Software, die einfach handzuhaben ist und eine große Community hinter sich hat mit Styles und AddOns!

    Oder ihr sucht euch direkt eine Online-Galerie, garkein CMS.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CMS HTML Editor
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.964
  2. [HTML] Vbulletin 4 CMS Mehr Spalten

    secanon , 10. September 2011 , im Forum: Webdesign
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    706
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    829
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    242
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    482
  • Annonce

  • Annonce