[Code] Frage zu Programmiersprachen

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von s1nu, 28. September 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. September 2011
    Frage zu Programmiersprachen

    Hallo,

    nach zugegebenermaßen kurzem googeln, habe ich darauf keine brauchbare Antwort finden können.

    Kann mir bitte jemand einen kleinen Überblick geben, welche Programmiersprache für welche Art Programme am besten geeignet ist, sofern man das so Pauschal sagen kann?

    Ich möchte nämlich gerne programmieren lernen, weiß aber nicht, wie ich das am besten angehe
    und welche Sprache Sinn macht.

    Was ich nicht will:
    Ich habe nicht vor, das schnelle Geld damit zu machen.
    Ich habe weder vor, mir damit den Geldbeutel zu füllen.

    Was ich will:
    Ich möchte gerne kleine Anwendungen für meinen eigenen
    Privatgebrauch programmieren können für Windows.
    Eventuell später mal kleine Games.
    Wenn ich mich dann in der Materie etwas besser auskenne, möchte ich natürlich komplexere Programm entwickeln können. Allerdings nichts kommerzielles.

    Wie kann ich das erreichen? Das möchte ich von euch gerne wissen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Nein das kann man nicht pauschal sagen. Ähnliche Themen hatten wir schon oft. Bücher kannst du dir dann suchen, wenn du dich für eine Sprache entschieden hast. Zum Thema Spiele wurde hier schon einiges geschrieben. Erstmal wäre hilfreich zu wissen auf welchem(n) Betriebssystem(en) das ganze laufen soll. Wenn du wirklich vorhast damit später Geld zu verdienen wirst du um C++ nicht herum kommen. Wenn du einen schnellen Einstieg mit grafischer Oberfläche willst, würde ich mir die .Net Platform (am besten C#) ansehehn.
     
  4. #3 28. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Hey danke schonmal für die flotte Antwort. Ich kaufe mir Bücher, wenn ich weiß, welche Sprache ich wählen werde.

    Ich meine allerdings gelesen zu haben, das C++ nicht mehr aktuell ist? Da irre ich mich jetzt vermutlich?

    Womit hast du denn angefangen? Und was programmierst du? Machst du das beruflich?
     
  5. #4 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Angefangen habe ich mit Visual Basic 5 oder 6. Ich programmiere mittlerweile in C, C#, VB.net und Python. Ich bin Student und mache das Hobby mäßig, denn wenn du das professionell machen willst, wirst du ohne eine ordentliche Ausbildung in dem Bereich eh keine Stelle bekommen. Außer du machst dich als freier Programmierer selbstständig aber auch dann wird dich ohne Qualifikationen niemand engagieren. C++ ist alles andere als veraltet. Ich schätze mal dass der Großteil der kommerziellen Spiele Engines in C++ geschrieben werden.
     
  6. #5 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Naja n Studium steht ja nicht ausser Frage :D
     
  7. #6 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Dann wirst du dort eh alle nötigen Grundlagen lernen. Danach kannst du dich noch immer in eine bestimmte Richtung vertiefen.
     
  8. #7 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    genau deswegen, habe ich das oben nicht erwähnt. Dann gibt mir keiner n tipp sondern verweist da hin..
     
  9. #8 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Wofür auch. Willst du alles zwei mal lernen? Entweder du machst das Hobbymäßig und bringst dir das selber bei (hierzu solltest du die von mir bereits gestelleten Fragen beantworten) oder du lernst es in der Ausbildung. Dort wird dir alles wichtige beigebracht und du benötist keine Hinweise zu Lernmaterialien oder Einsteigersprache weil diese dort bereitgestellt wird.
     
  10. #9 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Bis zum studieren dauerts aber noch n weilchen. ka wie ich das finanzieren soll.. :)
     
  11. #10 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Wie du was finanziern sollst? Das Studium? Dafür gibts BaFög. Die Zeit zum Studium? Bestimmt nicht mit programmieren das kann ich dir versichern. K.A. wie alt du bist (bestimmt nicht 23 wie im Profil angegeben) aber such dir lieber nen Job nebenbei (Zeitungsaustragen whatever). Da bekommst du einfach mehr für die investierte Zeit. Um ne Sprache richtig zu beherrschen gehen je nach Lenfähigkeit, täglichem Aufwand etc. locker mehrere Monate bis Jahre in Land. Und selbst dann wird dich keine Firma ohne Qualifikationen nehmen. D.h. du kannst kleine Tools für Privatpersonen schreiben. Dazu kannst du ja mal den "Ich suche Programmierer" Thread aufrufen und schauen wie viel die so bereit sind auszugeben ^^.
     
  12. #11 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    @MasterJulian

    Leute die noch nie programmiert haben und dann das zum ersten mal in einem Informatik Studium machen, scheitern in der Regel daran bzw. kriegen es auf die schnelle nicht gebacken. Wenn man was mit Informatik studiert sollte man vorher schon bisschen programmieren.

    C/C++ ist immer noch das beste was es gibt. Fast alle Spiele die du im Laden kaufen kannst sind in C++ programmiert.

    Wenn du Programmierer werden willst ist es eigentlich egal mit welcher Sprache du einsteigst, weil du sowieso mehrere lernen musst.

    Ich hab auch schon VB6, VB.NET, Java, Groovy, C#, C, C++ und Assembler hinter mir. Am besten gefällt mir C, C++ und Java. Den Rest finde ich Schrott, komm damit aber auch klar...

    Such dir eine Sprache aus den Top 4 aus und los gehts, da kannst du mit allen nichts falsch machen: TIOBE Software: The Coding Standards Company

    Mit C allein kannst du aber keine GUI/Spiele programmieren.
     
  13. #12 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Auch wenns hier nichts zur Sache tut, bin tatsächlich 23. Aber schön, dass du dir da sicher bist, dass ich das nicht bin! LoL Bafög? In Österreich heißt das Studienbeihilfe und sind ka grad mal 400-700 euro im Monat, wie soll man da ne Wohnung bezahlen und alles.

    Und sei mir nicht böse, aber ich geh bestimmt nicht Zeitung austragen.. Es dauert nur nochn weilchen, weil ich noch etwaas sparen will, weil ich es mir dann leisten kann zu den 4-700 euro nochmal gleichviel draufzulegen und dass auf 3 Jahre aufgerechnet.

    Ich bin mit meinem jetzigen Lohn auch nicht unzufrieden.. damit nehm ich die Studienbeihilfe in etwa 3 mal ein in einem Monat..

    ich hab halt Lust noch was zu lernen und das kam mir dabei in den Sinn.. sollte ich nicht studieren hab ich immer noch meine jetzige Arbeit und die bleibt mir auch :)

    Wenn du nicht verstehst, worauf ich hinaus will, dann eben nicht :)

    Danke NOS, dein Beitrag hilft mir schonmal weiter. Bin auch deiner Meinung, dass ich mich irgendwie drauf vorbereiten sollte.

    Aber gut, dann werd ich meinen Thread etwas ändern.. um solche diskusionen auszubremsen.
     
  14. #13 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Deine Beiträge lesen sich halt wie jemand der 16 ist und das schnelle Geld sucht. "Bis zum studieren dauerts aber noch n weilchen." habe ich somit falsch aufgefasst (Schulausbildung noch fertig machen). Dennoch stehen die Chancen schlecht dir während oder vor dem Studium mit programmieren deinen Geldbeutel bedeutend aufzufüllen.
     
  15. #14 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Ich habe weder vor, das schnelle Geld zu suchen.
    Ich habe weder vor, mir vor dem Studium damit den Geldbeutel zu füllen.

    Mich würde allerdings interessieren wie alt du bist :)

    Ich will programmieren lernen.
    Ich weiß nicht wie ich die Sache angehen soll.
    Ich weiß nicht womit ich anfangen soll.
    Ich möchte gerne kleine Anwendungen für meinen eigenen Privatgebrauch programmieren können. Ich verwende im Moment Win7 als OS.

    Wie kann ich das erreichen? Das möchte ich gerne wissen.

    Edit: Hab den Startthread geändert. Vielleicht is es nu leichter zu verstehen.
     
  16. #15 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Ich bin 21. Das liest sich nunmal so als ob du nach einer Einkommensquelle suchst.
    Hinzu kommt der (bereits editierte erste Beitrag) dass du das Hobby Später zum Beruf machen willst. Sorry wenn ich das falsch verstanden haben sollte. Wenn du dich fürs Studium vorbereiten willst, ist es ziemlich egal welche Sprache du wählst, denn die Grundlagen sind überall mehr oder weniger gleich. Wenn du direkte Ziele vor Augen hast, wären ein paar Fragen zu klären, die ich bereits in meiner ersten Antwort gestellt habe.
    //edit:
    Wir haben schon mal ein Betriebssystem sehr gut. Wie viel Zeit bist du bereit zu investieren? Sollen diese Anwendungen eine grafische Oberfläche haben? Wenn du schnell recht gute Ergebnisse erzielen willst, würde ich C# nehmen. Wenn dein Programm auf verschiedenen Betriebssystemen laufen soll, könntest du dir Python anschauen, das gefällt mir sehr gut.
     
  17. #16 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Mit VB.NET hast du die schnellsten Erfolge. Der Syntax ist sehr einfach gestaltet und man kann sich sehr schnell eine tolle GUI zusammenklicken. In ca. einer Woche kann man da schon brauchbare GUI Programme zaubern. Ich denke das ist genau das richtige für dich. Nach einiger Zeit wirst du schon merken ob es "mehr" sein soll (C/c++) oder doch lieber nicht (bei VB bleiben).

    Bei C/C++ musst du erst mal monatelang Konsolenprogramme (ohne GUI) programmieren. Spiele erst nach ca. einem Jahr.

    hier: Galileo Computing :: Einstieg in Visual Basic 2010 - Ideal f
     
  18. #17 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Jetzt kommen wir der Sache schon näher :D

    Ach ich nehm hier keinen was übel.. du hast schon recht, der Satz ist etwas ungut formuliert.
    Es ist nur so, dass ich mir nicht vorstellen kann, ganztags zu studieren mit Wohnung und so als Fixkosten :) Das hatte ich eigentlich damit gemeint ^^

    Nebenberüflich studieren wäre allerdings eine Alternative - sprich Freitag/Samstag.. wie gesagt hab mich was das Studium betrifft noch nicht richtig informiert.

    Naja irgendwo muss ich ja anfangen, denk ich mir^^

    Sollte das mit einem Buch gehen, hab ich jeden Tag ne Stunde vor und nach der Arbeit (Arbeitsweg)
    und Abends täglich bis alle 2 Tage mal so 2-3 Stunden, je nach Lust und Erfolg.

    Und da ich die Programme dann für mich verwenden möchte, reicht erstmal, wenns auf Windows laufen.

    Also C# und VB.NET habt ihr mir genannt. Das ist schon wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn ich dann allerdings später ( x Monate/Jahre) mal Spiele programmieren möchte, welche von den beiden wäre dann eher zu empfehlen?

    Welche SDK(glaub so nennt sich die Arbeitsumgebung) könnt ihr mir empfehlen?

    PS: Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt^^
     
  19. #18 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Ich möchte dir auch nochmal eine Entscheidungshilfe aus meiner Sicht an die Hand geben:

    C# (.NET) / Java
    Solltest du dich für diese Sprachen (oder ähnliche Sprachen [eine Definition würde zu weit gehen]) entscheiden steht in erster Linie die Produktivität im Vordergrund. Soll heißen: Du wirst schnell zu deinem gewünschten Ergebnis kommen und kannst dich meistens direkt deiner Aufgabe widmen. Eine GUI lässt sich verhältnismäßig leicht mit den mitgegebenen Werkzeugen bewerkstelligen. Der funktionale Code kann sehr kompakt gehalten werden.

    C/C++
    Wie in dem Video Beitrag (siehe unten) erwähnt, baut die "Welt" quasi auf C/C++ auf. In dem Moment wo es auf Effizienz ankommt - also RAM/CPU optimiert - ist C/C++ die Sprache deiner Wahl (es seidenn du willst Assembler schreiben). Die Sprache ermöglicht dir auf sehr viele Feniheiten einzugehen die du mit anderen Sprachen nicht steuern kannst. Du bist jederzeit Herscher über den vom Programm verwendeten Speicher, kannst bestimmen (bzw. "vorschlagen") eine Variable in einem CPU Register zu halten (also nicht in den RAM auszulagern) usw.
    Für viele Programme und Anwendungen ist dieses Verhalten überhaupt nicht notwendig. Die meisten PC's sind ohnehin 'overpowered' und verkraften es auch mal wenn ein Programm nicht optimal geschrieben ist. Wenn du zu rechenintensiven Aufgaben übergehst (Spiele, Mathematische berechnungen, Simulationen etc.) ist es allerdings nicht mehr empfehlenswert dies in einer anderen Sprache als C oder C++ zu tun.
    Den Nachteil erkauft man sich mit einem höheren Lernaufwand. So mächtig die Sprache auch ist: Die Produktivität leidet darunter. Es ist ein erhöhter Programmieraufwand auch schon für banale Funktionalitäten einzukalkulieren.

    Wenn du der englischen Sprache mächtig bist hilft dir vielleicht folgende Präsentation (Video) auf welche kürzlich in einem auf heise.de erschienenen Artikel zum Thema C++11 verlinkt wurde.
    (Um nochmal ans Thema C++ und veraltet anzuknüpfen: Grade in diesem Jahr wurde ein neuer Standard [C++11] verabschieded der die Sprache um viele Features erweitert und zum Teil vereinfacht)
    C++ and Beyond 2011: Herb Sutter - Why C++? | Channel 9

    // Edit:
    Was du suchst ist eine IDE. SDK steht für Software Development Kit und ist ein Stück Software was du installieren musst um in der entsprechenden Sprache programmieren zu können bzw. Einblick in die Bibliotheken zu haben (Java SDK)

    Entscheide dich zunächst einmal für eine Sprache und dann für eine IDE... Für Java ist der de-facto Standard das Eclipse IDE.
    Für andere Sprachen weiß ich es nicht, aber grade in C/C++ bindet man sich am besten an eine IDE welche mit einem Compiler verknüpft ist. Zum Beispiel Visual Studio.
     
  20. #19 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Beide Sprachen basieren auf der .Net Platform und bieten somit nahezu die gleichen Möglichkeiten. Die Arbeitsumgebung nennt sich IDE und da du unter Windows 7 Programmierst würde ich Visual Studio nehmen. Das gibts in der Expressversion gratis von Microsoft und ist 1A. Wenn du Spiele programmieren willst, würde ich C# nehmen, denn für C# gibts das XNA Framework das genau für diesen Zweck gemacht wurde. Offziell wird das nicht von Visual Basic unterstüzt (obwohl beide Sprachen auf dem .Net Framework basieren). Natürlich lässt sich diese künstliche "Sperre" umgehen aber du machst weder mit C# noch mit VB.Net einen Fehler. Wenn du vor hast später zu Studieren wirst du wohl C, C++ oder Java lernen, diese kommen vom Syntax her sehr nahe an C# ran. Ich kann dir kein Buch empfehlen aber ich würde einfach mal Visual Studio installieren und ein Anfängertutorial raussuchen oder (wie N0S schon gepostet hat) bei den Openbooks von Galileo schauen.
     
  21. #20 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Danke auch dir für deinen Beitrag. Naja ich hätt nen C++ Buch zu Hause, und ich hab mich auch schonmal die ersten 100 Seiten durchgearbeitet und konnte ein paar Grundfunktionen in einer IDE bearbeiten und erstellen. Also Vorteil bei dieser Sprache, da hätt ich schon nen Buch^^
     
  22. #21 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Wenn das Buch Mist ist, nützt das gar nichts ;). Es kommt auch wirklich darauf an wie schnell welche Erfolge du erzielen willst. N0S hat es ja schon gesagt, bis man bei C++ "was sieht" dauert es.
     
  23. #22 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Es gibt verschiedene Sprachen je nach dem was man machen möchte ist das eine mehr oder weniger geignet.
    Für Webentwicklung z.B. wird oft PHP, Java Script und AJAX verwendet, möglich wäre aber noch Python, Java Servlet oder ASP das sind die gänigsten Webprogrammiersprachen.

    Für den Destopbereich also Normale Anwendungen gibt es Java, C++, die Net Sprachen, Dephi und deverse andere Sprachen.

    Jede Sprache hat ihre Besonderheit bzw. Vorteile Nachteile.
    Die meisten Sprachen sind C Sytax Basierend. Wenn du schnell Anwendungen im Dektop Bereich entwickeln willst kann ich VB.net oder c# empfehlen für den Webbereich PHP aber das ist meine Persönliche Meinung. Für Datenbanken hat sich die SQL Sprache durchgesetzt, falls du mal damit zu tun hast.

    Ich hoffe ich konnte einen Kurzen Überbilck über die Poulärsten Sprachen geben
     
  24. #23 28. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    @jürgen: AJAX ist keine Programmiersprache.

    Zudem beschränken sich PHP und JavaScript sich nicht auf Webanwendungen.

    Beispiele:
    • PHP läuft (wie Python, Perl und Ruby) auch auf der Konsole
    • JavaScript ist unter Windows auch .NET fähig (JScript.NET) - kompiliert oder als Script (z.b.: Sidebar Gadets oder in Windows 8 "Tiles")
    • PHP lässt sich ebenfalls kompilieren (phc) und untersützt auch Plattformunabhängig GUI/Fensterbasierte Anwendungen (gtk+)
    • XULRunner (Mozilla) ist eine Laufzeitumgebung für XUL/JavaScript Anwendungen
    • wxWidgets gibts u.a. auch für PHP und JavaScript
     
  25. #24 29. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Ich würde dir empfehlen mit Java anzufangen.
    Vorteil ist hierbei das du gleich OOP lernst.
    Des weiteren ist Java Plattformunabhängig und es lassen sich recht einfach Grafische Benutzeroberflächen realisieren. Und im Internet gibt es viele gute Informationsquellen, hier als Beispiel ein komplettes Buch.

    Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht das das auch oft an Unis etc benutzt wird.
    Zumindest war das bei mir in der Schule so und an den beiden Unis an denen ich bis jetzt war.
     
  26. #25 29. September 2011
    AW: Frage zu Programmiersprachen

    Wie das hier schon wieder ausufert. :rolleyes:

    Also, auf das bezogen, was du machen willst:
    Für Windows empfehle ich dir auf jeden Fall C#/VB.Net. Damit wirst du schnell voran kommen. Für kleine Spiele kannst du danach XNA einsetzen, welches ebenfalls für.Net gedacht ist. Mit den o.g. Sprachen lassen sich auch komplexere Programm entwickeln, sonst sollte dir der Umstieg auf Java von C# nicht mehr schwer fallen.

    greez
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Code Frage Programmiersprachen
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.092
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.281
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    638
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    604
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    866