[Code] Python Polynom Ableiten

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von MasterJulian, 5. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2009
    Python Polynom Ableiten

    Wir lernen in der Schule gerade python. Da ich schon ein wenig erfahrung durch vb habe, bin ich immer schneller fertig als die Anderen. Mein Lehrer gibt mit deshalb immer extra Aufgabe damit ich mich nicht langweile. Heute hatte ich die aufgabe eine funktion zu basteln, die ein polynom ableitet. Ich steh allerdings vollkommen auf dem Schlauch. Ich hab diese Seite hier gefunden: http://wj32.wordpress.com/2008/02/23/polynomial-roots-using-the-newton-method-python/
    Was zwar auch funktioniert, doch so wirklich verstehn tu ichs nicht. Zudem gebe ich den Term in der Form "3*x**3+x**2+5" ein. Ich hab irgendwie überlegt das ganze mit regex o.ä. zu machen (doch damit kahm ich noch nie klar). Gibt es einen Einfachen weg sowas zu lösen. Wir hatten erste in paar Stunden in Python
    PS: Bevor jemand auf die Idee kommt, das als Hausaufgabe zu deklarieren: Das ist eine Zusatzaufgabe, die mir meine Lehrer für die letzte Stunden gegeben hat, um mich zu beschäftigen. Es interresiert mich einfach.
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2009
    AW: Python Polynom Ableiten

    Also ich könnte dir vllt. bei der programmiertechnischen Sache helfen, doch leider versteh ich (noch) nichts von Polynomen und Ableitung. Von daher, wenn du sagst was das Programm machen muss könnte ich dir da vllt. noch weiterhelfen.

    Chillikid

    // Ich weiß nicht, ob du es eventuell schon kennst, aber wenn du mal nachschlagen musst oder dich auch einfach so für irgendein Thema interessierst, kann ich dir dieses (kostenlose) Python-Buch empfehlen: http://openbook.galileocomputing.de/python/
     
  4. #3 5. März 2009
    AW: Python Polynom Ableiten

    Bei dieser einfachen Funktion ist es doch sehr leicht: 3*x**3+x**2+5

    Ich würde vielleicht die * entfernen. Dann hast es so: 3x3+x2+5
    Dann würde ich es bei + oder - spliten, so dass die Terme (Summanden) einzeln in einer Variable stehen, so: 3x3

    (Schleife)
    Dann musst du nur rausfinden wieviele Zahlen vor dem X und nach dem X stehen. Sollte kein X drin vorkommen fällt es natürlich weg.
    Dann nimmst die hintere Zahl und multiplizierst es mit der vorderen.
    Hintere*vordere=neuezahl
    Code:
    (neuezahl)*X**(Hintere-1)
    (GOTO Schleife)

    Falls du vorhast auch noch andere Ableitregeln einzubauen, musst du natürlich am Anfang bestimmen welche Regeln du brauchst und dann entsprechend das Ding bearbeiten. Aber ich denke es sollte eigentlich klar sein und dein Lehrer möchte sicher keine Formelsammlung da eingebaut haben...
     
  5. #4 5. März 2009
    AW: Python Polynom Ableiten

    Danke für eure Antworten. Das Open Book kenn ich bereits.
    @NOS: An ein split bei - bzw + habe ich auch schon gedacht. Jedoch dass * löschen und dann zählen darauf bin ich nicht gekommen. Ich werd mir das mal überlegen wie ich da am besten ran geh. Sollte es Probleme bei der Umsetzung geben, melde ich mich wieder. Bis dahin erstmal
    ~close~
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...