Comitee to Fight Microsoft will Vista-Auslieferung verhindern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von ::TrOY, 10. August 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2005
    Comitee to Fight Microsoft will Vista-Auslieferung verhindern


    Microsoft würde massiv seine Kunden täuschen, fehlerhafte Produkte ausliefern und die User dazu zwingen, regelmäßig leistungsstärkere Hardware zu kaufen. Über die Drastik der Aussage mag man sich streiten, zustimmend mit den Köpfen dürfte dagegen allenthalben genickt werden.

    Mit dieser Begründung will das "Kommitee zur Bekämpfung Microsofts" nun jedoch verhindern, dass Microsoft sein neues OS Vista ausliefern darf. Vor dem Produktstart müsse sichergestellt sein, dass Vista keinen "schlechten Code" mehr enthalte. Eine wirklich abenteuerliche Begründung liefert das Kommitee in einer Presseerklärung.

    "Windows 95 war ein Disaster; es brauchte drei Jahre, um die größeren Fehler zu beheben. Aber der 95er-Fix, Windows 98 schuf nur eine Reihe weiterer Verwundbarkeiten und führte zu einer neuen Folge von Bugfixes für Windows 98. Und so weiter und so weiter. Kein anderes Unternehmen in den USA kommt damit durch, defekte Produkte zu verkaufen und von seinen Kunden zu erwarten, jahrelang auf ordentliche Funktionalität zu warten", so der CTFM-Direktor Andy Martin.

    Über vier Jahre nach der Markteinführung von Windows XP erhalte er noch Updates und Patches, so Martin, was beweise, dass das Ursprungsprodukt auf geradezu skandalöse Weise fehlerhaft und unsicher gewesen sei. In Zeiten, wo Computer das Spielzeug einer Technikelite waren, sei das noch hinzunehmen gewesen, inzwischen handele es sich um ein Massenprodukt, von dem man bei der Markteinführung Fehlerfreiheit erwarten könne, so der Tenor von Martins' Aussagen.

    Mit dem regelmäßigen und fortgesetzten Ausliefern von Patchen und Updates steht Microsoft - glücklicherweise - nicht ganz alleine da: Martins Begründungen werden wohl keinerlei Eindruck machen, ebenso die "rechtlichen Schritte", die das Kommitee offenbar allen Ernstes nach einleiten will.

    Für Kommentare und Kritik sei Martin empfänglich, am Schluss der Pressemitteilung wird seine AOL-Mailadresse angegeben. Ein Schelm, der böses dabei denkt.

    Quelle: gulli.com


    Comment: Ganz meine meinung...



    Edit by zwa3hnn:
    Direktlink zur Quelle hinzugefügt
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. August 2005
    damit kommt er nie im leben durch. nicht heterotes ist der reichste mann der welt...............
     
  4. #3 10. August 2005
    Glaube auch nich das der damit urchkommt aber wo er recht hat hat er nunmal recht. Kauf du dir dochmal nen fernseher der nicht richtig funzt und du darfst warten bis der fertig gemacht wird und das geht langsam sehr langsam...

    Ich würde die treten glaube ich :D

    MFG Psycho
     
  5. #4 10. August 2005
    Ach da kommt auch niemand mit durch, auch wen Gates ein paar Millionen wieder locker macht.

    Außerdem ein Software- Riese die liefern trotzdem ihre Produkte aus.
     
  6. #5 10. August 2005
    klingt vielversprechend, aber leider kann man gegen diese riesen-konzerne nichts machen!

    die kunden sollen kaufen und nicht maulen, so soll das sein^^
     
  7. #6 10. August 2005
    coole Idee, wo kann ich in den Club eintreten?
     
  8. #7 10. August 2005
    mei irgendwan hatt ms eben keine kunden mehr (schön wärs -.-)

    naja zumindest viele von denen die sich auskennen wechseln auf linux und co.
    blöd das so ziemlich alle büropcs windoof usen -.-

    naja wäre ja schön wer er was mit erreicht, wird er aba nicht ... geld regiert die welt und er hatt wohl nich genug davon um sich gegen gates durch zu setzen
     
  9. #8 10. August 2005
    Ihr könnt auch nur meckern, oder? Mich würde mal interessieren wieviele von euch die hier geposstet haben mit windows arbeiten?! Und...sagt jedesmal das es euch ankotzt und was weis ich nicht alles aber nutzen tut ihr es auch! Ich hab auch windows (vielleicht auch weil ich zu wenig ahnung hab für Linux) aber auch weil ich speziel XP nicht schlecht finde von der Aufmachung her! Es ist doch eigentlich ganz benutzerfreundlich aufgebaut finde ich! Gut über einige Sachen lässt sich sicherlich streiten aber was solls! Is halt n Packetpreis^^
    Nee aber die die wirklich njur motzen versteh ich echt nich!

    So und nur könnt ihr weiter auf MS Win rumhacken!


    Greez Puma! X(
     
  10. #9 10. August 2005
    Ich gebe pumastriker recht.
    Außerdem finde ich je größer und public eine Software/OS ist desto mehr fehler werden auch gemacht bzw gefunden. Wären jetzt alle auf Linux würden die sicher auch eine menge an sachen finden denn jedes Betriebsystem hat fehler und Lücken und das lässt sich schwer vermeiden.
    Außerdem finde ich Windows gar nicht mal so schlecht es hat auch einige Vorteile gegenüber Linux etc.
    Außerdem zwingt euch niemnad Windoof zu benutzen außer der Arbeitgeber schreibt es vor^^
     
  11. #10 10. August 2005
    wenn ms erstr ein betriebsystem rausbringen dürfte, welches fehlerfrei ist, kommt keine windows version mehr ^^
     
  12. #11 10. August 2005
    Also, wenn es Bill Gates net geben würde, dann wären alle Spiele jetz für Linux oder Mac geschrieben
     
  13. #12 10. August 2005
    du sagst es, besser könnte es man net sagen :]
     
  14. #13 10. August 2005

    Ich würd mal sagen das Linux die Leute nur abschreckt weil es ned so einfach wie Windows ist. Linux (man nehme mal Debian) is halt einfach ned CD einlegen und los gehts. Oder Doppelklick auf ne exe und ab damit. Würde Linux um diesen kleinen Punkt verbessert werden (was man auch abstellen kann, da jetzt eh gleich kommt das is ned schwer das is so wie mit doppelklick auf exe 8)) dann würde Linux sich allemale durchsetzen.


    Aber nunja ich finds keine Schlechte Idea wobei sies so oder so ned Verhindern können. Und das mit den Fehlerhaften Programmen stimmt halt auch ned, oder warum gibt es noch immer Counterstrike,Day of Deafeat Updates ^^.
     
  15. #14 10. August 2005
    Ich glaube und hoffe das vista keine bachdoors hat und massive fehler.
    Weil eigendlich muss ms ihren ruf wieder verbessern weil der imageschaden zu hoch war bei xp!
     
  16. #15 10. August 2005
    ich bin mir eigentlich sicher, dass vista fehler haben wird, aber so ist das nunmal eigentlich immer, was natuerlich traurig ist! auch open source projekte wie linux muessen ausgereift werden, nur, dass das halt auf einer anderen basis und einem anderen weg bestritten wird!
    rechtlich ist microdoof nicht angreifbar, moralisch hat er jedoch recht.... hier muss allerdings vorher eine grosse frage beantwortet werden:
    KANN MAN UEBERHAUPT EIN SICHERES OS PROGGEN?

    ich glaube grade ein win wird nie 100 prozent sicher sein koennen, weil sich auf der ganzen welt tausende crews nur mit dem finden von noch so kleinen dingen beschaeftigen!

    so far
     
  17. #16 10. August 2005
    Oder Dos wäre von der Urfirma weiterentwickelt worden. ;)
     
  18. #17 10. August 2005
    naja soooo schwer is linux ja nich
    kommt halt aif die distribution an
    ich mein sicher s gibt schon hammer miese teile wo dus wirklich peiln musst
    aba bestes beispiel is ja jetz mal direkt ubuntu oder suse .. zwar nich so benutzerfreundlich wie windoof aba schon recht easy (im vergleich zu andren linux)

    ich denk was wirklich abschreckt is dan die arbeit die spaeter kommt wenstes benutzen willst
    like immer programme emulieren wenst keine gute alternative hast, und spiele ja eh fast imma
    das is halt das schoene an windoof .. klick und fertig dat wars

    trotzdem is windows shice
    ich mein da gibts sooooviele sachen die passieren können und dan is ende ... neu installen ... z.b. bluescreen "wenden sie sich an den hersteller" dan kannst nix mehr mache
    is eh so bei windoof
    kriegst a fehler meldung und dan? nix .. da kannst fast nix mehr machn dan ... eventuell n progi noch installen aber an sich nich ...

    ich denke schon das es geht ..
    mit viel arbeit ... aber s is doch viel besser ein zu 50% fertig gestelltes OS zu verkaufen und dan im laufe der jahre patches rauszubringen (welche warscheinlich zusätzlich noch so richtig dicke mit spyware voll gepumpt sib)

    so genug über windoof gelästert denk ich :)
     
  19. #18 10. August 2005
    aber wär windoof wirklich soooo :poop: wie wir alle sagen,warum nutzen dann fast alle windoof?!
     
  20. #19 10. August 2005
    weil die spiele und softwarehersteller alle mit denen hand in hand arbeiten. alles was der normalverbraucher will kommt (fast) nur unter windoof auf den markt, eventuell monate oder jahre später für mac oder linux. klar, die open-source software ist davon nicht betroffen, aber spiele und programme.
     
  21. #20 10. August 2005
    Hey Leute... Stellt euch doch mal vor, was es für ne Arbeit ist, n OS wie Win XP zu proggen... Man sieht nur sooo wenig von dem, was es alles enthält! Das ist so schon jahrelange Arbeit... Wenn man jetzt noch n OS rausbringen will, das zu 100% sicher ist, kann man sich gleich nen PC ins Grab stellen lassen... Das kommt nie!

    Linux is kein scheiss sicherer als Win, nur benutzen es weniger Leute... Deswegen werden (fast) keine Viren etc. dafür geproggt, weil es das nicht "bringt" in den augen der Hacker oder was auch immer...

    Also meckert doch nich über Microsoft... Die müssen auch mal Gewinn machen können, um die Entwicklung des OS aufrechtzuerhalten! Oder was denkt ihr, woher das Geld dafür kommt? Vom lieben Billy? Neeee, der behält sein Geld, würde garantiert jeder hier auch so machen...

    Stellt euch mal vor, Linux is Opensource... Jeder Depp kann dort Sicherheitslücken ausnützen... Win versucht wenigstens, die gemachten Fehler zu beheben... Also vorbildlich...

    Ich stehe voll und ganz zu Windows! Geiles OS, gibt nix zu meckern... Läuft bei mir auch völlig stabil...
     
  22. #21 10. August 2005
    Das Problem an Windows ist einfach seine Benutzerfreundlichkeit.

    Umso mehr Assistenten und Automatismen eingebaut werden umso mehr Code entsteht und deshalb auch mehr Konflikte. Also ich sag mal für die die kein Bock ham sich mit Linux auseinander zu setzen und einfach schön weiter den PC selbst für sich denken zu lassen ist das auch in Zukunft schön und gut.

    Und zum Thema "Linux ist kein bischen sicherer wie Windows", kann ich nur sagen, es ist interessant, dass die NSA hardened Linux Kernel Systeme einsetzt, es ist interessant dass die ganzen FBI Server auf Linux laufen und das wahrscheinlich Interessanteste ist, dass die Microsoft Webserver statt auf dem von Ihnen entwickelten IIS, auf Apache Servern laufen, die ursprünglich aus der Linux Welt stammen.

    Es ist auch Interessant, dass MS DOS nur ein verändertes UNIX ist.

    Aber ich schätze mal Microsoft zittert momentan ziemlich, da Sie ja OpenGL verbannen wollen um Alles nur noch auf DirectX laufen zu lassen, was wiederum bedeutet, dass Windows Spiele nicht mehr so einfach auf Linux umzusetzen sind (abgesehen mal von Emulatoren). Werden sich aber was ich so gehört hab die ganzen Grafikkarten Hersteller und Spiele Firmen nicht gefallen lassen.
     
  23. #22 10. August 2005
    Ich würd sagen ... Windows hat soviele Fehler, weil sie soviele Leute bemerken.. komm wer nutzt schon Linux, bis auf die Cracks, die soviel Ahnung von PC haben, wie kein anderer? Das werden zwar immer mehr, aber es ist trotzdem eine Hand voll. Da werden die Fehler entweder übersehen etc ... (meine Meinung sry) aber Windows XP ist kein schlechtes OS, ich habe damit sogar bessere Erfahrungen als mit suse 9.3 oder mandrake 10 ... (lag vielleicht auch daran, dass ich mcih absolut nicht auskenne)

    Njaa das war erstmal meine Meinung dazu


    MFg Chr!zZ
     
  24. #23 11. August 2005
    sicher kann man ein sicheres OS coden. schaut euch FreeBSD an. das is eines der sichersten OS, dies gibt, nur leider isses ziemlich deftig zu configurieren oder erstmal zu installieren :/
     
  25. #24 11. August 2005
    Hm, wer sagt dir, dass es sicher is? Es gibt sicher auch viele Schwachstellen dran, nur werden die nicht ausgenutzt, weil zu wenige es benützen...

    Und das von wegen FBI und so weiter die Linux benützen: Is bestimmt auch, weil es weniger verbreitet ist, und deswegen weniger Würmer usw. dafür geproggt werden...
     
  26. #25 11. August 2005
    Sicher ist nur derjenige, der keinen PC hat ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Comitee Fight Microsoft
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    500
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    911
  3. UFC Fight Night Berlin

    t0welie , 27. März 2014 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.699
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    617
  5. Suche Arcade-Fighter Video

    Xyran^ , 28. August 2013 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    815